Paderborner Profi wechselt zu Zweitliga-Schlusslicht Würzburger Kickers
Strohdiek verlässt SCP

Paderborn (WB/MR) -

Der langjährige Kapitän geht von Bord: Christian Strohdiek, der in der Saison 2020/2021 beim SC Paderborn 07 noch gar nicht zum Einsatz kam, wechselt zum Zweitliga-Schlusslicht Würzburger Kickers.

Donnerstag, 07.01.2021, 19:29 Uhr aktualisiert: 08.01.2021, 07:38 Uhr
Christian Strohdiek wird nicht mehr das SCP-Trikot tragen. Er wechselt zu den Würzburger Kickers.
Christian Strohdiek wird nicht mehr das SCP-Trikot tragen. Er wechselt zu den Würzburger Kickers. Foto: Besim Mazhiqi

„Als heute Morgen der Anruf aus Würzburg kam, musste ich nicht lange überlegen und wusste sofort, dass ich das machen möchte“, sagte Strohdiek. Über die Ablösemodalitäten für den Innenverteidiger, der seit 20 Jahren mit einer kurzen Unterbrechung für Paderborn gespielt hat, vereinbarten beide Vereine Stillschweigen.

Von TuRa Elsen kam der 32-Jährige 2000 zum SCP, dem er bis auf die Saison 2015/2016 bei Fortuna Düsseldorf die Treue hielt. In seiner langjährigen Laufbahn kann Strohdiek auf die Erfahrung von 38 Bundesliga-Spielen (ein Tor), 158 Zweitliga-Einsätze (drei Treffer) und 68 Drittliga-Partien (vier Tore) zurückblicken.

„Es ist sicher eine Ausnahmesituation, dass wir einen Spieler an einen Ligabegleiter abgeben. Aber Christian hat sich in Paderborn so große Verdienste erworben, dass wir ihm die Chance für eine sportliche Neuorientierung nicht verbauen wollten“, kommentiert Manager Fabian Wohlgemuth in einer Pressemitteilung den Transfer.

„Ich bin dem SC Paderborn sehr dankbar, dass er mir die Möglichkeit für einen Wechsel in der Winterpause eingeräumt hat. Aktuell fühle ich mich körperlich topfit, so dass ich mich bewusst für einen Neuanfang entschieden habe. Ich wünsche meinem Heimatverein, dem ich eng verbunden bleiben werde, alles Gute“, wird Strohdiek in der Meldung des Klubs zitiert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7756232?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Verdacht bestätigt: Bombe in der Südstadt gefunden
Karl-Heinz Clemens vom Kampfmittelbeseitigungsdienst wird die Bombe entschärfen. Er hat sie sich bereits genauer angesehen.
Nachrichten-Ticker