Linksverteidiger des SC Paderborn 07 spielt am 27. März gegen Benin und drei Tage später gegen Lesotho
Jamilu Collins läuft erneut für Nigeria auf

Paderborn -

Paderborns Linksverteidiger Jamilu Collins kann seiner Karriere als Nationalspieler weitere Auftritte für die „Super Eagles“ hinzufügen. Der Zweitliga-Fußballer erhielt für die anstehende Länderspiel-Phase erneut eine Einladung zur A-Nationalmannschaft seines Heimatlandes Nigeria. Ende März stehen in Afrika zwei Nationalspiele auf dem Programm.

Donnerstag, 18.03.2021, 15:51 Uhr aktualisiert: 18.03.2021, 16:37 Uhr
Jamilu Collins reist Ende März für zwei Länderspiele nach Afrika.
Jamilu Collins reist Ende März für zwei Länderspiele nach Afrika. Foto: Wilfried Hiegemann

Der 26-jährige und 1,83 Meter große Abwehrspieler, der seit September 2017 beim SC Paderborn unter Vertrag steht, ist bereits 16 Mal für das Nationalteam Nigerias aufgelaufen.

Erst kürzlich hat er seinen Vertrag beim SCP bis zum 30. Juni 2022 verlängert . Im Rahmen der Qualifikation für die AFCON 2021 (Afrika-Cup) spielt Nigeria am Samstag, 27. März, in Benin und am Dienstag, 30. März, gegen Lesotho. Bei den Spielorten handelt es sich aktuell um keine Virusvarianten-Gebiete, so dass Collins nach der Reise voraussichtlich nicht in Quarantäne muss, teilt der SC Paderborn mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7873703?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198358%2F
Der Nahost-Konflikt - ein Kampf um Land und Sicherheit
Raketen werden im südlichen Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert.
Nachrichten-Ticker