Könnte neuer Trainer beim FC Chelsea werden: Thomas Tuchel.

Premier League Tuchel zu Chelsea? - Chelsea trennt sich von Trainer Lampard

Nach 19 Monaten ist die Zeit von Frank Lampard als Trainer beim FC Chelsea vorbei. Nach den schwachen Leistungen der letzten Wochen entscheidet sich der Club für die Trennung. Nachfolger soll Thomas Tuchel werden. Der Deutsche äußert sich zunächst nicht. mehr...


DHB-Präsident Andreas Michelmann.

Nach WM-Aus Handballer brauchen dringend ein Erfolgserlebnis

Seit 2016 haben Deutschlands Handballer keine Medaille mehr bei einem Großereignis gewonnen. Olympia soll jetzt die Trendwende bringen. Zuvor muss sich die DHB-Auswahl aber erst einmal qualifizieren. Ein Scheitern könnte für die Sportart gravierende Folgen haben. mehr...


NFL-Legende Tom Brady führte die Tampa Bay Buccaneers in den Super Bowl.

American Football Super Bowl: NFL-Star Brady will Geschichte schreiben

Im Super Bowl der NFL kommt es zum Generationen-Duell der Quarterbacks Tom Brady und Patrick Mahomes. Trotz zahlreicher Rekorde könnte Brady etwas gelingen, was noch niemand vor ihm geschafft hat. mehr...


Könnte als Trainer zu Hertha BSC zurückkehren.

Labbadia-Nachfolger Rettungs-Duo mit Hertha-Blut? - Dardai & Neuendorf gefragt

Die Entscheidung soll schon gefallen sein. Pal Dardai soll zurückkehren auf die Trainerbank bei Hertha BSC. Die heikle Mission nimmt der Rekordspieler aber nicht allein in Angriff: Er soll einen an die Seite bekommen, den die Berliner Fans erst recht lieben. mehr...


Schön, aber für das Ergebnis praktisch wertlos: Sergio Cordova (links) trifft per Kopf zum zwischenzeitlichen 1:3.

Cordova gelingt Premierentor – bei Auswechslung offensichtlich schlecht gelaunt Dem Treffer folgt der Frust

Bielefeld - Im 15. Einsatz hat es endlich geklappt, doch Freude kam bei Sergio Cordova nach seinem ersten Tor im Trikot von Arminia Bielefeld nicht auf. mehr...


Viermal sorgten die Frankfurter dafür, dass Arminias Torwart Stefan Ortega Moreno geschlagen wurde. Hinzu kam ein Eigentor von Joakim Nilsson.

Arminia kassiert fünf Nackenschläge gegen Frankfurt – Neuhaus: Zwei Tage kein Training, um „die Köpfe frei zu kriegen“ „Das war niederschmetternd“

Bielefeld (WB) - Nach der 1:5 (1:3)-Heimklatsche gegen Eintracht Frankfurt gab Arminia Bielefelds Trainer Uwe Neuhaus seinen Spielern zwei Tage frei. mehr...


Arminias Innenverteidiger Joakim Nilsson traf beim 1:5 gegen Frankfurt ins eigene Tor.

Kommentar zu Arminia Bielefeld Zu müde für einen Bonuspunkt


Arminias Cedric Brunner ist bedient, die Frankfurter können schon wieder ein Tor bejubeln.

Die Stimmen zu Arminias 1:5-Heimpleite gegen Frankfurt „Das tat richtig weh“

Bielefeld (WB/jen) - Gegen Eintracht Frankfurt hat Aufsteiger Arminia Bielefeld die Grenzen aufgezeigt bekommen. mehr...


Einmal um den Pudding: Im “Best of, Vol. 2” blicken die Redakteure Sebastian Bauer und Dirk Schuster (unten Mitte) auf die Stadtrundfahrten unter anderem mit den Arminia-Profis Florian Hartherz (oben links) Fabian Kunze (oben rechts), Cedric Brunner (unten links) und Stefan Ortega Moreno zurück. Foto: WB

Arminia Bielefeld DSC Drive – Best of, Vol. 2


Unterwegs mit den Arminen: Im “Best of, Vol. 1” blicken die Redakteure Sebastian Bauer und Dirk Schuster (oben Mitte) auf die Stadtrundfahrten unter anderem mit Andreas Voglsammer (oben links) Samir Arabi (oben rechts), Manuel Prietl (unten links) und Reinhold Yabo zurück. Foto: WB

Arminia Bielefeld DSC Drive: Best of, Vol. 1


Anschnallen und ab geht’s: Arminia-Torwart Stefan Ortega Moreno (links) fährt mit Redakteur Sebastian Bauer einmal um den Pudding. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Ortega Moreno: „Torhüter sterben mit offenen Augen“

Andere gehen ins Fußball-Internat, Stefan Ortega Moreno kam als 14-Jähriger zur Gast-Oma. „Aber jeden Tag Hausmannskost ist auch nicht das Beste“, urteilt Arminia Bielefelds Torwart im neuen DSC Drive beim Blick in den Rückspiegel. mehr...


Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Arminia-Profi Fabian Kunze (links) wird nach dem Training von Redakteur Dirk Schuster für den DSC Drive abgeholt. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld Roadmovie und Heimatfilm

Geboren in Bielefeld, zu Hause in Hücker-Aschen, Jugendhandballer beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, Jugendkicker beim VfL Theesen, Abi an der Gesamtschule Schildesche, Profi bei Arminia: Der DSC Drive mit Fabian Kunze ist Roadmovie und Heimatfilm in einem. mehr...


Paderborner Jubel: Dennis Srbeny trifft gegen die Würzburger Kickers zum 1:0.

Ein Kommentar zum SC Paderborn 07 nach Abschluss der Hinrunde Diese Bilanz ist besonders wertvoll

Nach Abschluss der Hinrunde 25 Punkte – das ist genau das Ergebnis zur „Halbzeit“ der Saison 2018/2019. Am Ende stand Paderborns zweiter Aufstieg in die 1. Liga. mehr...


Justin „Godly“ Kampmeier spielt bislang eine starke Saison für das E-Sports-Team des SC Paderborn 07.

Das E-Sports-Team des SC Paderborn 07 liefert eine starke Hinrunde ab Der Debütant bleibt auf Kurs

Paderborn (WB/en) - Das E-Sports-Team des SC Paderborn 07 weiß in seiner Debütsaison in der Virtual Bundesliga weiterhin zu überzeugen. Die ersten zwölf Fifa21-Vergleiche in der 13 Clubs starken Division Nordwest sind absolviert und das Hinrundenfazit von SCP-Trainer Daniel Elit fällt ausgesprochen positiv aus. mehr...


Arm in Arm mit seinen ehemaligen Teamkollegen: Christian Strohdiek nach dem Schlusspfiff.

Der Neu-Würzburger Christian Strohdiek ging ohne Punkte – aber mit viel Anerkennung Ein Anführer im Abnutzungskampf

Paderborn (WB/MR) - Das Spiel in der Benteler-Arena war schon lange abgepfiffen, da marschierte Christian Strohdiek doch noch in „seine“ Kabine. mehr...


Voller Einsatz auch im Luftkampf: Paderborns Jamilu Collins

SC Paderborn 07 müht sich gegen Schlusslicht Würzburger Kickers zum 1:0-Sieg – Srbeny schießt das entscheidende Tor Drei ganz hart erkämpfte Punkte

Paderborn - Es war ein enges Spiel, es waren 90 intensive Minuten. Am Ende stand ein 1:0 (1:0)-Arbeitssieg des SC Paderborn 07 gegen sich wacker wehrende Würzburger Kickers. mehr...


Andrej Kramaric (r) traf zwei Mal per Elfmeter und trug sich in die Bundesliga-Geschichtsbücher ein.

18. Spieltag Köln unterliegt in Hoffenheim - Kramaric mit Rekordtor

Die TSG 1899 Hoffenheim ist zurück in der Erfolgsspur. Gegen den 1. FC Köln gab es den zweiten Sieg in der Fußball-Bundesliga hintereinander. Andrej Kramaric und Oliver Baumann sorgen für die besonderen Momente. mehr...


Bayerns Robert Lewandowski traf auch gegen Schalke.

18. Spieltag Sieg auf Schalke: Bayern enteilt Pseudo-Verfolgern

Am Ende wurde es doch eine klare Angelegenheit. Spitzenreiter FC Bayern siegt beim Tabellenletzten Schalke 4:0. Die Meisterschaft scheint entschieden, auch wenn Trainer Hansi Flick das nicht hören will. Torhüter Neuer spricht seinem Ex-Club Schalke Mut zu. mehr...


Trainer Bruno Labbadia (l) steht nach der Niederlage gegen Bremen vor dem Aus.

18. Spieltag Hertha-Krise spitzt sich zu: Trainer Labbadia vor dem Aus

Es läuft alles schief für Hertha BSC. Gegen Bremen sind die Berliner lange überlegen. Werder ist aber gnadenlos effektiv und gewinnt klar. Nach der nächsten Niederlage droht Trainer Bruno Labbadia das Aus. mehr...


Nach zuvor zwei sieglosen Spielen konnte sich Freiburg gegen Stuttgart durchsetzen.

18. Spieltag Freiburg feiert glücklichen Sieg gegen Stuttgart

Der SC Freiburg setzt sich im unterhaltsamen Baden-Württemberg-Duell mit dem VfB Stuttgart knapp durch. Seine Elf habe Glück gehabt, räumte SC-Trainer Christian Streich ein. mehr...


Auszeit in Kirchheim: Trainer Steven Esterkamp hatte bei der 62:92-Niederlage gegen die Knights nur neun Spieler zur Verfügung. Der 40-Jährige hofft darauf, kurzfristig einen neuen Center verpflichten zu können.

Der Headcoach der Uni Baskets Paderborn hat drei potenzielle Neuzugänge im Blick Esterkamp sucht den Alte-Ersatz

Paderborn - Wer auf ein neuerliches Sensationsdebüt wie das von John Bryant in Quakenbrück gehofft hatte, dessen Wunsch wurde vor dem Paderborner Auftritt in Kirchheim nicht erfüllt. Die Uni Baskets hatten noch keinen Nachfolger für den länger verletzt fehlenden Tom Alte an Bord. mehr...


In arger Bedrängnis: Mit 15 Punkten ist Demetrius Ward bei der 62:96-Niederlage gegen die Kirchheim Knights noch der erfolgreichste Werfer der Uni Baskets. Auch in dieser Szene sieht sich der Guard einer ritterlichen Übermacht ausgesetzt.

Uni Baskets bei der 62:96-Niederlage gegen die Knights von Beginn an chancenlos In Kirchheim ist kein Land in Sicht

Paderborn/Kirchheim (WB/en) - Diese 470 Kilometer lange Anreise hätten sich die Uni Baskets sparen können. Der Zweitligist war bereits am Freitagmittag nach Kirchheim aufgebrochen, um am Samstagabend eine 62:96 (29:59)-Abfuhr gegen die gastgebenden Knights zu kassieren. mehr...


Im Hinspiel gegen Kirchheim erzielt Paderborns Youngster Peter Hemschemeier seine ersten 13 ProA-Punkte. Am Samstag kommt es zum Wiedersehen mit Tidjan Keita (links) und Nico Brauner (rechts).

Seit der Hinspielniederlage gegen die Uni Baskets sind die Kirchheim Knights unbesiegt Die Ritter sinnen auf Revanche

Paderborn - Als die Uni Baskets fünf Tage vor Heilig Abend das Heimspiel gegen die Kirchheim Knights mit 96:87 gewinnen, scheinen sich die Wege dieser beiden Clubs für längere Zeit zu trennen. Die Baskets feiern an jenem Samstag den dritten Sieg in Serie und verbessern ihre Bilanz auf 5:4, die Ritter kassieren die fünfte Niederlage in Folge und stehen bei 2:7. mehr...


Ivan Buntic zeigt sich in starker Form. Der Kapitän ist nach dem Abschied von John Bryant und der neuerlichen Verletzungspause für Tom Alte der einzig verbliebene „echte“ Center in Reihen der Uni Baskets.

Die Uni Baskets müssen mindestens vier Wochen auf Center Tom Alte verzichten Drei minus zwei gleich Buntic

Paderborn - Krasser hätte der Unterschied kaum sein können. Von den drei Centern, mit denen die Uni Baskets lediglich zehn Tage zuvor den lockeren Erfolg in Ehingen erspielt hatten, war am Mittwochnachmittag gegen die MLP Academics Heidelberg (79:85) plötzlich nur noch ein einziger einsatzfähig. mehr...


Der TuS N-Lübbecke hat sein erstes Testspiel des Jahres beim Erstligisten Nordhorn-Lingen knapp verloren. Foto: Oliver Krato

Handball: TuS N-Lübbecke verliert 21:22 gegen Nordhorn-Lingen Knappe Niederlage im ersten Test

Lingen/Lübbecke - Guter Testspielauftakt des TuS N-Lübbecke: Der Handball-Zweitligist hat am Samstag seine erste Partie des neuen Jahres nach einer über weite Strecken überzeugenden Leistung allerdings nicht gewonnen. Beim Erstligisten HSG Nordhorn-Lingen musste sich das Team vom Wiehen mit 21:22 (11:9) geschlagen geben. mehr...


Arbeitseinsatz mit Blick auf die Pyramiden: Dennis Finke behandelt Nationalspieler Juri Knorr im Garten des Mannschaftshotels in Kairo. Das ist bei der WM aber die Ausnahme. Ohnehin hat der Physio des Zweitligisten TuS N-Lübbecke alle Hände voll zu tun.

Dennis Finke, Physio aus den Reihen des TuS N-Lübbecke, macht bei der Handball-WM die deutschen Nationalspieler startklar – Lob an die Organisatoren: „Fühlen uns hier jetzt fast sicherer als zu Hause“ Arbeitsplatz mit Aussicht auf die Pyramiden

Kairo/Lübbecke (WB). - Dennis Finke kümmert sich bei der WM um die Pflege der deutschen Handball-Nationalspieler. Der Physiotherapeut des Zweitligisten TuS N-Lübbecke hat trotz der Niederlage gegen Spanien die K.o.-Runde noch nicht ganz abgehakt. mehr...


Torsten Appel präsentiert das historische „Schätzchen“, das ein anonymer Spender dem TuS N-Lübbecke zur Verfügung gestellt hat. Auf dem Spielball der Saison 1979/80 befinden sich alle Autogramme der damaligen Akteure – von Dieter Waltke bis Uwe Kölling.

Anonymer Spender sendet dem TuS N-Lübbecke historisches Leder in bestem Zustand – Platz in der Geschäftsstelle Ball von 1980 mit allen Unterschriften: Erinnerung an glorreiche Nettelstedt-Zeiten

Lübbecke (WB). - Anonyme Anrufe müssen nicht immer unangenehm sein. Mitten im durch Corona besonders angespannten Arbeitsalltag machte Torsten Appel, Geschäftsführer des TuS N-Lübbecke, diese Erfahrung. mehr...


Lübbecker Neuzugang mit vielen Qualitäten: Tom Wolf kann ein Spiel lenken und ist zudem auch noch enorm torgefährlich. Darüber hinaus kann der Kapitän der HSG Konstanz im Innenblock eingesetzt werden.

2. Handball-Bundesliga: 26-jähriger Mittelmann von der HSG Konstanz bringt Torgefahr und Führungsqualitäten mit TuS N-Lübbecke verpflichtet Tom Wolf – Becvar muss im Sommer gehen

Lübbecke - Der TuS N-Lübbecke hat den ersten Neuzugang für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Der ambitionierte Handball-Zweitligist verstärkt sich im Sommer mit Mittelmann Tom Wolf vom Klassenrivalen HSG Konstanz. mehr...


Anschieberin Cynthia Kwofie (vorne links) und ihre Potsdamer Pilotin Lisa Buckwitz (hinten links) freuen sich über die Silbermedaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften.

Sprinterin Cynthia Kwofie vom LC Paderborn holt bei der Junioren-WM den Vizetitel im Zweierbob Ein Traum mit Ansagen

Paderborn - Mit Wucht in die Weltspitze: Cynthia Kwofie (19), seit dem 1. Januar Sprinterin im Dress des LC Paderborn, hat bei den Junioren-Weltmeisterschaften auf der schwierigen Natureisbahn in St. Moritz als Anschieberin der Potsdamer Pilotin Lisa Buckwitz den Vizetitel im Zweierbob gewonnen. mehr...


Schon im Frühjahr unterstützte der SC Ostenland die Vereinsjugend mit sogenannten Bouncingbällen. Der Vorsitzende der Blau-Weißen, Udo Hansjürgens, blickt nun auf die weitere Vorgehensweise in Corona-Zeiten.

Udo Hansjürgens, der Vorsitzende des SC BW Ostenland, im Interview „Wenn es gewünscht ist, bleibe ich“

Ostenland. - Etwa 2150 Mitglieder zählt der SC BW Ostenland und ist damit der größte Sportverein im Delbrücker Land. Der Sport-Club vereint eine Vielzahl verschiedener Sportarten unter seinem Dach und bietet seinen Mitgliedern ein entsprechend breites Angebot. Doch die Corona-Pandemie hat den Betrieb – sei es in der Liga oder im Trainingsbereich – komplett zum Erliegen gebracht. mehr...


Schwere Jungs als Verstärkung für die Paderborner O-Line: Niclas Barteldrees und Kai Stockfisch (rechts) kommen von den Bielefeld Bulldogs. Foto: Mark Harris

Football-Regionalligist Paderborn holt Verstärkungen aus Bielefeld Dolphins angeln sich drei Bulldogs-Haudegen

Paderborn (WB/jm) - Nicht nur strukturell rüsten sich die Paderborn Dolphins für den Aufstieg in die GFL2 Nord. Auch das Football-Personal auf dem Rasen nimmt immer ambitioniertere Konturen an. mehr...


Die Corona-Pandemie sorgt dafür, dass der Paderborner Osterlauf auch in diesem Jahr nicht stattfinden wird.

74. Paderborner Osterlauf erneut abgesagt – auch das wirtschaftliche Risiko zu hoch „Die Vernunft geht vor“

Paderborn - Die 74. Auflage muss weiter warten. Knapp zweieinhalb Monate vor dem geplanten Startschuss am Karsamstag, 3. April, hat das Präsidium des SC Grün-Weiß Paderborn eine endgültige Entscheidung getroffen: Auch in diesem Jahr fällt der Paderborner Osterlauf aus. mehr...


Alles im Blick: Beim Freundschaftsspiel von Phönix Höxter gegen den MTV Markoldendorf kommt Benjamin Petermichl (links) noch einmal Ende August als Schiedsrichter zum Einsatz. Wenige Wochen später ist nach einer Operation am linken Knie eine lange Pause angesagt.

Meine Corona-Pause:Benjamin Petermichl, Schiedsrichter im Sportkreis Höxter, muss nach einer erneuten Operation am linken Knie wieder pausieren „Fühle mich wie ein Kreuzband-Profi“

Godelheim - Benjamin Petermichl lernt eigentlich als Schiedsrichter die Sportplätze des Kreises Höxter kennen. Doch in der Corona-Pause zieht es den 33-Jährigen viel mit seiner zukünftigen Frau Lena Hülkenberg und Tochter Leonie durch die Heimat. Mit dem Fahrrad. Bis jetzt. Denn der Winter und eine Operation stoppen die Ausflüge. mehr...


Marvin Rust (links) und Jonathan Wilhelms präsentieren das Wappen der Senioren-Spielgemeinschaft Lütgeneder-Dössel. Es ziert die Trainingsanzüge der jungen Mannschaft und soll den Teamgedanken weiter stärken.

Fußball: Mannschaftsrat der SG Lütgeneder-Dössel erstellt erstes Wappen „Wir wollen Zusammenhalt zeigen“

Dössel/Lütgeneder (WB/güs) - „Damit wollen wir Zusammenhalt zeigen“, sagen Jonathan Wilhelms und Marvin Rust. Der Spielertrainer und der Trainer der SG Lütgeneder-Dössel weisen auf das erste Wappen der Seniorenfußball-Spielgemeinschaft hin. „Die Idee, es anzufertigen, ist vor ungefähr einem Jahr im Mannschaftsrat entstanden“, berichtet Wilhelms. mehr...


Christoph Köneke (30) im leeren Hallenbad in Peckelsheim: Sonst herrscht hier mittwochs und samstags beim DLRG-Training Hochbetrieb.

Meine Corona-Pause: Christoph Köneke ist Jugendvorsitzender der DLRG Peckelsheim und Vorsitzender des SuS Niesen „Neue Ideen müssen entwickelt werden“

Niesen - Schwimmen, Badminton, Rad fahren und Joggen sind die Lieblingssportarten von Christoph Köneke. Als Jugendvorsitzender der DLRG-Ortsgruppe Peckelsheim (seit 2009) und als Vorsitzender des SuS Niesen (seit 2017) trägt der Niesener in zwei Vereinen Verantwortung. In beiden treibt er mit seinen Führungskollegen und Führungskolleginnen Projekte voran – trotz Corona. mehr...


Geschäftsführer Matthias Wrede (links) und Vorsitzender Dominik Frewer freuen sich, dass nun bald das lang ersehnte Vordach an das Sportheim angebaut werden kann.

Sportclub Manrode will Sportheim mit einem Vordach versehen Mehr Schutz bei Sonnenschein und Regen

Manrode - Passend zum 55-jährigen Bestehen kann der SC Manrode nun sein Sportheim mit einem Vordach versehen. Außerdem soll ein Rasenmähroboter angeschafft werden. Der Verein hatte einen Antrag beim Land Nordrhein-Westfalen beim Sportförderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ eingereicht und nun den Förderbescheid erhalten. Als Kosten für die Maßnahmen waren 22.071 Euro veranschlagt worden. mehr...


Neue Mission in der Heimat seiner Mutter: Andreas Brandwein wird in der neuen Saison neuer Co-Trainer des FC Preußen Espelkamp.

Fußball-Westfalenliga: Espelkamp baut Funktionsteam um - Neustart nach 16 Jahren Theesen Preußen holen Andreas Brandwein

Espelkamp. - Überraschende Änderung im Funktionsteam des FC Preußen Espelkamp: Der Tabellenführer der Fußball-Westfalenliga hat für die kommende Saison Andreas Brandwein verpflichtet. Der Noch-Coach des VfL Theesen soll die Lücke schließen, die durch das Kürzertreten Janis Kaspelherrs entsteht. mehr...


Fußball-Bezirksligist verlängert mit dem Bezirksliga-Trainer bis 2023: TuS Dielingen setzt weiter auf Schubert

Fußball-Bezirksligist verlängert mit dem Bezirksliga-Trainer bis 2023 TuS Dielingen setzt weiter auf Schubert

Dielingen - Seine beiden ersten Jahre beim TuS Dielingen sind geprägt von der Corona-Pandemie. Jetzt sollen zwei weitere Jahre folgen, in denen Carsten Schubert den sportlichen Aufwärtstrend fortsetzen will. Der Trainer hat sich mit den Verantwortlichen des TuS Dielingen auf eine Vertragsverlängerung bis 2023 geeinigt. mehr...


Die Rahdener Rollstuhlbasketballer haben auch in München gewonnen.

Rollstuhlbasketball-Bundesliga: Baskets 96 Rahden gewinnen in München Baskets brillieren bei Bayern

München/Rahden. - 100, 76, 75: Werte, die die Spieler und Fans der Baskets 96 Rahden gleichermaßen in Ekstase versetzten. Werte, die in der Rollstuhlbasketball-Bundesliga für einen 90:51-Kantersieg bei den RBB Iguanas München sorgten. Rahden steuert damit weiter Richtung Playoffs! mehr...


Rahdens Trainer Josef Jaglowski will auch in München auf Sieg spielen.

Rollstuhlbasketball-Bundesliga: Rahden gastiert in München Cajos Reise zur großen Liebe

Rahden. - Ein Hauch von Weltklasse weht um das Auswärtsspiel der Baskets 96 Rahden. Die Rollstuhlbasketballer sind an diesem Samstag (16.30 Uhr) in der Bundesliga zu Gast bei den RBB Iguanas München. Genauer gesagt: an der Säbener Straße 49. mehr...


Durchschlagskräftig und flexibel: Rückraumspieler Marlon Meyer bleibt SF Loxten bis mindestens 2023 erhalten.

Handball-Oberligist SF Loxten hat die Kaderplanung weitestgehend abgeschlossen Wunschspieler Marius Pelkmann kommt aus Harsewinkel

Versmold-Loxten - Nur wenige Tage nach der Bekanntgabe des Abgangs von Timo Menger hat Handball-Oberligist Sportfreunde Loxten einen Ersatz für die Linksaußenposition gefunden. Marius Pelkmann, bisher in Diensten der TSG Harsewinkel, gab seine Zusage, dass er ab Sommer das Frösche-Trikot tragen wird. mehr...


Noch ist es möglich, dass die Fußballer in dieser Saison auf den Rasen zurückkehren und die Saison gewertet wird.

Fußballkreis setzt Februar-Spiele ab. Baumann hofft auf Re-Start nach Ostern. So planen die Verbände Kein Druck, aber Zeitfenster wird kleiner

Altkreis (WB). - Der Spielbetrieb ist vom Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) vorerst bis zum 31. Januar ausgesetzt. Die Politik und - und allein der reine Menschenverstand - geben eine deutliche längere Pause vor. In der kommenden Woche tagen das Präsidium des FLVW und die Kreisvorsitzenden und werden die Unterbrechung der Saison den politischen Entscheidungen anpassen. mehr...


Auch TG Hörstes Männer (und Frauen) könnten noch die Chance bekommen aufzusteigen.

Handballer diskutieren Fortsetzung der Saison. Zum Konzept zählen auch Schnelltests Auch Loxten würde für eine Aufstiegsrunde melden

Von einem klaren Votum für einen Saisonabbruch bis zur Hoffnung, noch Aufsteiger ausspielen zu können – unterschiedliche Auffassungen der Vereinsvertreter sind bei den Videokonferenzen des Handball-Verbandes Westfalen (HVW) zum Ausdruck gekommen. mehr...


Meik Tischler bleibt Trainer des A-Ligsiten TSV Amshausen. Auch der komplette Kader hat verlängert.

TSV Amshausens Fußballer setzen auf Kontinuität Tischler geht in seine sechste Saison als TSV-Coach

Beim TSV Amshausen legt man großen Wert auf Kontinuität. „Wir wollen den erfolgreich eingeschlagenen Weg mit jungen Leuten aus dem eigenen Nachwuchs fortsetzen“, sagt die Sportliche Leiterin Marion Baum. „Da war es nur logisch und konsequent, mit den bisherigen Trainern in der kommenden Saison weiterzumachen. Nur bei der Zweiten wird es an der Seitenlinie eine Änderung aus beruflichen Gründen geben mehr...


Sportlich aktiv auch noch im Alter: Kurz vor seinem 77. Geburtstag trainiert Olaf Kraußlach auf dem Amtshausberg mit dem ihm bestens vertrauten Schleuderball

Olaf Kraußlach: Obermeister der Friseur-Innung und bekannter Hobbysportler Mit 77 fit wie ein Turnschuh

Vlotho (WB) - Seit mehr als 61 Jahren hält er dem Turnverein Eintracht Valdorf die Treue: Olaf Kraußlach ist ein bekennender Sportler durch und durch. Und er ist der Obermeister der Friseur-Innung Herford. „Ich laufe jeden Tag meine sechs bis sieben Kilometer. Schließlich will ich nicht einrosten“, lächelt Kraußlach, der an Neujahr seinen 77. Geburtstag feiert mehr...


Maurice Korff (rechts) im Duell mit Mennighüffens Kevin Belger. Dem SC Vlotho gelingt beim 3:2 der erste Heimsieg. Foto: Andreas Klose

Fußball Wieder im Plan

Da ist er endlich, der erste Heimsieg in der Saison: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho bezwingt den VfL Mennighüffen in einer spannenden Partie mit 3:2 (1:1) und klettert auf Platz elf. mehr...


Neunfacher Torschütze: Janis Brandt und die Handballer des TuS Vlotho-Uffeln bringen einen Punkt aus Rahden mit. Foto: Lars Krückemeyer

Handball Ausgleich drei Sekunden vor Schluss

36 Sekunden vor dem Abpfiff liegt Bezirksligist TuS Vlotho-Uffeln beim TuS SW Wehe II 20:22 zurück. Dann treffen Janis Brandt und Louis Huxoll zum 22:22. mehr...


Justin Kopsieker (links) und der SC Vlotho wollen gegen den VfL Mennighüffen den ersten Heimsieg schaffen. Foto: Andreas Klose

Fußball Vertrauen in die Jugend

Das 4:1 in Petershagen sollte Auftrieb geben: Fußball-Bezirksligist SC Vlotho will gegen den VfL Mennighüffen den ersten Heimsieg der Saison nachlegen. mehr...