>
FC Chelsea: Bayern-Wunschprofi Hudson-Odoi fällt lange verletzt aus

FC Chelsea Bayern-Wunschprofi Hudson-Odoi fällt lange verletzt aus

London (dpa) - Bayern-Wunschstürmer Callum Hudson-Odoi fällt wohl für lange Zeit verletzt aus. Der 18 Jahre alte Angreifer des FC Chelsea zog sich nach eigenen Angaben beim 2:2 der Londoner gegen den FC Burnley einen Riss der Achillessehne zu. mehr...


Da lagen die Frankfurter noch vorn: Jonathan de Guzman bejubelt sein Tor zum 1:0 beim VfL Wolfsburg mit Makoto Hasebe (l).

Bundesliga Montagsspiel Eintracht froh über 1:1 in Wolfsburg - Labbadia hadert

Das 1:1 am Ostermontag zwischen Wolfsburg und Frankfurt nutzt den Gästen deutlich mehr. Zwar verpasste die Eintracht «Big Points» im Kampf um die Champions League, war aber gut bedient. VfL-Coach Labbadia sieht im Fan-Protest einen Grund für den verschenkten Sieg. mehr...


Heimfluch gegen München beendet - Adler Mannheim in DEL auf Titelkurs.

Eishockey-Finale Adler Mannheim trennen noch zwei Siege vom DEL-Titel

Erst nach vier Siegen darf im Eishockey-Finale richtig gejubelt werden. Das Momentum haben derzeit die Adler Mannheim. Am Mittwoch in München geht die Playoff-Serie um den Titel weiter. mehr...


Halbfinale im DFB-Pokal: HSV kommt als Außenseiter nach Leipzig.

Halbfinale DFB-Pokal Rollen verteilt: HSV gibt den Außenseiter gegen RB Leipzig

Dreimaliger DFB-Pokalsieger gegen zweimaligen Sachsenpokalsieger. Die ruhmreiche Vergangenheit nützt dem Hamburger SV aber wenig, wenn es gegen RB Leipzig um den Einzug ins Cup-Finale geht. mehr...


Uwe Neuhaus ist enttäuscht, während seine Spieler dem Gegner aus Ingolstadt zum verdienten Sieg gratulieren. Foto: Oliver Schwabe

Arminia Bielefeld »Richtig sauer«

Lässt Arminia Bielefeld die Zweitligasaison einfach auslaufen? Manch pfeifender Zuschauer mag sich das beim 1:3 (0:1) gegen den FC Ingolstadt am Sonntag gedacht haben. Diesem Eindruck widersprach DSC-Trainer Uwe Neuhaus vehement. mehr...


Zweikampf auf der Alm: Bielefelds Reinhold Yabo (rechts) gegen Ingolstadts P. Rosa Silva. Foto: Oliver Schwabe

Arminia Bielefeld Arminia kommt unter die Räder

Ein gebrauchter Ostersonntag auf der Alm: Arminia Bielefeld hat es nach einer sehr schlechten Leistung verpasst, letzte theoretische Zweifel am Klassenerhalt in der 2. Liga auszuräumen. Gegen den Tabellenvorletzten FC Ingolstadt verlor der DSC verdient mit 1:3 (0:1). mehr...


Umgeschult: Als Rechtsverteidiger verpflichtet, überzeugt Arminias Franzose Jonathan Clauss (links) inzwischen in offensiverer Rolle. Foto: dpa

Arminia Bielefeld Lob für den »neuen« Clauss

Auch Jonathan Clauss saß am vorigen Montagabend traurig vor dem Fernseher. Der Franzose von Arminia Bielefeld schaute zu, wie die Kathedrale Notre-Dame in Paris brannte. »Das tat weh«, sagt der 26-Jährige. Am Sonntag will Clauss trotzdem mit dem DSC alles geben und gegen Ingolstadt siegen. mehr...


Arminia-Profi Jonathan Clauss (rechts) im Interview mit Redakteur Sebastian Bauer. Foto:

Arminia Bielefeld Clauss: »Mein Kopf war komplett frei«

Der Schritt vom französischen Zweitligaabsteiger zum ambitionierten Zweitligisten Arminia Bielefeld war am Anfang nicht so leicht. Doch DSC-Profi Jonathan Clauss hat in gut gemeistert, wie er im Video-Interview verrät. mehr...


Die Paderborner bejubeln ihren 2:1-Sieg in Kiel. Foto: dpa

Kommentar zur Entwicklung des SC Paderborn Alles kann, nichts muss

Wer es mit dem SC Paderborn hält, der muss sich in diesen Tagen wiederholt kneifen. Denn diese Entwicklung ist einmalig und einzigartig. mehr...


Sekunden nach dem Ausgleich: Kai Pröger bejubelt seinen Treffer mit einem Überschlag. Später gewann der SC Paderborn in Kiel sogar noch mit 2:1. Foto: dpa

SC Paderborn Jetzt haben sie es selbst in der Hand

Normalerweise ist Steffen Baumgart nicht der Typ, der Trainerkollegen widerspricht. Am Samstag, nach dem 2:1 (0:0)-Sieg des SC Paderborn bei Holstein Kiel, war das aber ganz anders. mehr...


Paderborns Kai Pröger bejubelt den Treffer zum 1:1 mit einem Handstand-Überschlag. Foto: dpa

SC Paderborn SCP stürmt auf Platz drei

Der SC Paderborn ist auf dem Weg in die 1. Bundesliga. Nach dem 4:4-Hinspiel gewann der SCP das Verfolgerduell in Liga zwei beim KSV Holstein Kiel. mehr...


Daumen hoch: Trainer Steffen Baumgart ist sicher, dass der SC Paderborn bis zum Ende im Aufstiegsrennen mitmischt. Foto: Jörn Hannemann

SC Paderborn Der SCP hat vorgesorgt

So spannend war der Aufstiegskampf in der 2. Bundesliga fünf Spieltage vor Saisonende schon lange nicht mehr. Es gibt oben noch zahlreiche direkte Duelle, an Ostern gleich zwei: Der 1. FC Heidenheim empfängt den FC St. Pauli und der SC Paderborn gastiert in Kiel. mehr...


Der Wolfsburger Daniel Ginczek (l) wird von Frankfurts Kapitän David Abraham eng bewacht.

30. Spieltag Später Wolfsburger Ausgleich: Frankfurt verpasst den Sieg

Wolfsburg (dpa) - Eintracht Frankfurt hat vier Tage nach der Europa-League-Sternstunde gegen Benfica Lissabon Big Points im Kampf um die Champions-League-Qualifikation verpasst. mehr...


Herthas Cheftrainer Pal Dardai feuert von der Seitenlinie aus sein Team an.

30. Spieltag Trostloses Remis bringt Hannover und Hertha nicht weiter

Berlin (dpa) - Der Tabellenletzte Hannover 96 hat eine große Chance im Abstiegskampf verspielt, Hertha BSC die erste Etappe der Abschiedstour für Trainer Pal Dardai verpatzt. mehr...


Dortmunds Spieler freuen sich über das wichtige Tor zum 0:2.

30. Spieltag BVB hält Meisterschaftsrennen offen - Sieg in Freiburg

Freiburg (dpa) - Borussia Dortmund bleibt dem FC Bayern München dicht auf den Fersen und hat den Rückstand auf den Tabellenführer durch ein 4:0 (1:0) beim SC Freiburg wieder auf einen Punkt reduziert. mehr...


Der Schalker Guido Burgstaller (l) im Laufduell mit Ermin Bicakcic.

30. Spieltag Hoffenheim auf Champions-League-Kurs - Sieg bei Schalke 04

1899 Hoffenheim kommt dem Ziel Europa immer näher. Mit dem 5:2 bei Schalke 04 rücken sie nah an die Champions-League-Plätze heran. Die Schalker müssen indes weiter um den Klassenverbleib bangen. mehr...


Baskets-Präsident Christoph Schlösser zeigt sich mit der Entwicklung zufrieden und hofft auf eine baldige Play-off-Teilnahme. Foto: Jörn Hannemann

Uni Baskets »Mal wieder Meister werden«

Baskets-Präsident Christoph Schlösser hält eine Paderborner BBL-Rückkehr in absehbarer Zeit nicht für realistisch, möchte aber irgendwann »die Schale« in der Hand haben. mehr...


Noch vor, bald wieder in der »Maspernhölle«: Steven Esterkamp kehrt als Trainer an seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Foto: Jörn Hannemann

Uni Baskets Zurück in der Heimat

Zehn Jahre nach seinem Abschied als Spieler ist Steven Esterkamp als neuer Headcoach der Baskets zurück in Paderborn. Der Aufstiegs- und Play-off-Held freut sich sehr auf sein Comeback. mehr...


Der langjährige Baskets-Leistungsträger Steven »Steve« Esterkamp kehrt als Headcoach an seine alte Wirkungsstätte zurück. Geschäftsführer Dominik Meyer freut sich über die Verpflichtung des 38-jährigen Amerikaners. Foto: Jörn Hannemann

Uni Baskets »Eine einfache Entscheidung«

Von 2004 bis 2009 war Steven Esterkamp einer der prägendsten Spieler der Baskets. Jetzt kehrt der 38-Jährige als neuer Headcoach des Zweitligisten zurück. Mit Video: mehr...


Björn Schonlau (links) sorgt mit einem Homerun für ein echtes Highlight. Foto: Agentur Klick

Baseball-Bundesliga U’s verpassen Doppelsieg

Lange Zeit sah es im heimischen Ahorn-Ballpark so aus, als sollten die Bundesliga-Baseballer der Untouchables Paderborn in den ersten Heimspielen gegen Hamburg Stealers zwei Siege einfahren. mehr...


Marian Orlowski war nicht nur bester TuS-Torschütze, sondern führte das Team auch sehr gut. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Stets die Ruhe bewahrt

Lübbecke knackt Ferndorfs Abwehr, landet einen verdienten 27:24-Heimsieg. Felixson-Sieben spielt diszipliniert und setzt Vorgaben gut um. mehr...


Dener Jaanimaa. Foto: Oliver Schwabe

TuS N-Lübbecke Sehen Sie das Spiel des TuS N-Lübbecke live beim WESTFALEN-BLATT

Am Samstag spielt der TuS N-Lübbecke in der 2. Handball-Bundesliga zuhause gegen den TuS Ferndorf. Hier auf unserer Internetseite können Sie live dabei sein. mehr...


Heidmar Felixson will auch im zweiten Heimspiel als Coach des TuS N-Lübbecke wieder Grund zum Jubeln haben. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Geduld ist gefordert

Der TuS N-Lübbecke will gegen den TuS Ferndorf Revanche für die Hinspielniederlage nehmen. Hinter den Spielern liegen zwei intensive Trainingswochen. mehr...


Marko Bagaric ist als Spieler und Mensch sehr wichtig für die Mannschaft des TuS N-Lübbecke. Foto: Krato

TuS N-Lübbecke »Gebe immer hundert Prozent«

Marko Bagaric fühlt sich mit seiner Familie in Lübbecke sehr wohl. Der Abwehrchef des TuS N-Lübbecke freut sich über seine Vertragsverlängerung. mehr...


Der Fußballnachwuchs des SC Paderborn, hier mit Bürgermeister Michael Dreier (hinten), absolvierte in großer Zahl den Fünf-Kilometer-Lauf und holte in den einzelnen Jahrgängen vordere Platzierungen. In der U14 kam ein Quartett um den Zweiten Lean Breitkreutz unter die Top Sechs. Foto:

73. Paderborner Osterlauf Eine gigantische Laufparty

Der Osterlauf ist mehr als nur Sport, mehr als Ergebnis. Rund um die Laufstrecke wurde eine Megaparty gefeiert. Davon machte sich auch Bürgermeister Michael Dreier ein Bild – per Fahrrad. mehr...


Marlon Ritters Wunsch nach Spielpraxis wird erfüllt. Der Zweitligaprofi steht 68 Minuten lang für das Paderborner Oberligateam auf dem Rasen und weiß beim 4:2-Sieg der U21 gegen den Holzwickeder SC zu überzeugen. Foto: Mark Heinemann

Fußball-Oberliga Auch zu zehnt zu gut

Die U21 des SC Paderborn 07 gewinnt ihr Heimspiel gegen Holzwickede mit 4:2. Während Zweitligaprofi Marlon Ritter Spielpraxis sammelt, sieht Sergio Gucciardo die Rote Karte. mehr...


Delbrücks Sebastian Walter setzt sich gegen den Mastbrucher Niklas Hagen durch. Walter erzielt beim 4:1-Sieg des DSC gegen die DJK das Tor zum zwischenzeitlichen 3:0. Foto: Elmar Neumann

Kreispokal »Dorfverein« fordert den DSC

Das Krombacher-Pokal-Endspiel am 1. Mai (16 Uhr) in Thüle hat eine Premiere zu bieten: Zum ersten Mal seit der Fusion der beiden Kreise ist dann der SV BW Atteln mit von der Partie. mehr...


12.263 Aktive sorgten für einen neuen Teilnehmerrekord: Osterlauf XXL

73. Paderborner Osterlauf Osterlauf XXL


Borgentreichs Matchwinner Niklas Mertens (links) und Dominik Schumacher (rechts) im Laufduell mit Warburgs Valentin Gleibs . Foto: Fabian Scholz

Fußball Mertens lässt den VfR hoffen

Der VfR Borgentreich hat im Derby in Warburg vor etwa 150 Zuschauern den Rettungsanker im Kampf gegen den Abstieg geworfen. Mit dem 3:1-Sieg sind die Orgelstädter nur noch einen Zähler vom rettenden Ufer entfernt. Niklas Mertens avancierte als Doppeltorschütze zum Matchwinner in einem eher schwachen Fußballspiel. mehr...


Hier behauptet sich der Stahler Pascal Ewers (Mitte) gegen den Bad Driburger Karsten Klunker. Am Ende siegt der TuS Bad Driburg im A-Liga-Topspiel 1:0. Foto: Katharina Schulte

Fußball Düsing erzielt Tor des Tages

In der Fußball-A-Liga siegt der TuS Bad Driburg im Verfolgerduell 1:0 gegen den FC Stahle. Den Treffer des Spiels erzielt Marc Düsing bereits in der neunten Minute. mehr...


Des einen Freud...: Während die Nieheimer ihren Last-Minute-Sieg feiern, ärgert sich Wesers Arnd Rassmann (Nummer sieben) über die verpasste Chance gegen den Spitzenreiter. Foto: Wolfgang Tilly

Fußball Sitnikov rettet Sieg in der Nachspielzeit

Das war knapp: Der FC Nieheim hat das Bezirksligaderby gegen den FC BW Weser mit einem Last-Minute-Tor 2:1 gewonnen. mehr...


Stark am Ball: Die Ottbergerin Mariella Oebbeke (links) setzt sich gegen ihre Gegenspielerin vom TuS Sennelager durch. Foto: Jürgen Drüke

Fußball Sechs Punkte in Doppelschicht

In der Landesliga holen die Fußballerinnen des SV Ottbergen/Bruchhausen über Ostern in zwei Spielen die Maximalausbeute von sechs Punkten.           mehr...


Christoffer Rambo und seine Mitstreiter musste nach anfänglichem Spaziergang noch um die Punkte bangen Foto: imago

Handball GWD muss nach Spaziergang noch zittern

Minden hat Bietigheim im Griff und führt mit 14:7. Am Ende liegt beim 30:26 aber viel Arbeit hinter den Grün-Weißen. mehr...


Die Herren des Lübbecker Tennisclubs stehen in dieser Sommersaison nicht mit ihren Mannschaften auf dem Platz. Foto: imago

Tennis Das Ende einer Ära

Auch ein Traditionsverein bleibt vom Trend der zurückgehenden Meldezahlen nicht verschont. Für den Lübbecker Tennisclub wird in der bald beginnenden Sommersaison keine Herrenmannschaft aufschlagen. mehr...


Der SSV Pr. Ströhen um Spielertrainer Andre Krause, der hier Alswedes Erdal Gökcen verfolgt, hat heute ein schweres Spiel vor sich. Foto: Pollex

Fußball Wer patzt dieses Mal?

Englische Woche in der A-Liga: Alle Teams sind am Mittwochabend (Anstoß 19.30 Uhr) gefordert. Der Fokus richtet sich dabei weiterhin auf die Kämpfe um den Aufstieg und gegen den Abstieg. mehr...


Streit beigelegt: Vehlage-Coach Heinrich Dyck (rechts) muss nach dem 2:2 gegen Eisbergen neben dem Platz schlichten. Foto: Grohmann

Fußball Fünf-Tore-Mann humpelt runter

Erst Trainer, dann Schlichter: Vehlages Heinrich Dyck war auch nach dem turbulenten 2:2 (0:0)-Unentschieden gegen den FSC Eisbergen gefordert. mehr...


Versmolds Teamchef Karsten Wolf (links) und sein Haller Kollege Thorsten Liebich haben über das anstehende Derby und die Perspektiven der beiden besten heimischen Vereine diskutiert. Foto: Stephan Arend

Tennis Wachablösung? – »Das ist ein langer Weg«

Im Regionalliga-Derby stehen sich am 1. Mai erstmals die ersten Mannschaften von Blau-Weiß Halle und Tennispark Versmold gegenüber. mehr...


Die 2. Liga kann kommen: Nachwuchs-Ass Fynn Hessenkämper hat seine gute Form gerade erst mit Platz vier bei den Malta Junior Open unter Beweis gestellt. Foto: Stephan Arend

Golf Nächste Generation steht schon bereit

Die Haller Golf-Mannschaft will sich nach der Rückkehr in die 2. Bundesliga dauerhaft in dieser Spielklasse etablieren. Schließlich sind die Zukunftsaussichten aufgrund der intensiven Nachwuchsförderung und junger Top-Spieler viel versprechend. mehr...


Königstransfer Temel Hop wechselt vom Oberligisten FC Gütersloh zum A-Ligisten SV Häger. Foto: Henrik Martinschledde

Fußball Verstärkung aus der Oberliga

SV Häger ist für die kommende Saison bestens aufgestellt. Der Fußball-Kreisliga hat fünf Neuzugänge verpflichtet. Königstransfer ist Temel Hop, der vom Oberligisten FC Gütersloh als spielender Co-Trainer zum kleinen HSV wechselt. mehr...


Favoritenschreck Jan Haskenhoff (hier in der Partie gegen Jonathan Carlstedt) hat auch Vorjahressieger Ventzislav Inkiov besiegt. Foto: Bernd Fischer

Schach Haskenhoff besiegt Großmeister

Jan Haskenhoff sorgt bei der Jubiläumsausgabe der Schloss-Open für einen Paukenschlag. Der Lokalmatador des SK Werther gewinnt gegen Großmeister Ventzislav Inkiov und mischt ganz vorne mit. mehr...


Der SC Vlotho hechelt hinterher: Hannes Stegen (rechts) verfolgt den dreifachen Westenholzer Torschützen Patrick Kosfeld. Foto: Lars Krückemeyer

Fußball Endgültig abgehängt

Nach dem 0:4 (0:3) beim direkten Konkurrenten SuS Westenholz und nunmehr elf Punkten Rückstand gibt es für den SC Vlotho keine Hoffnung mehr auf den Klassenerhalt in der Fußball-Landesliga. mehr...


Wieder ist Matti Kuuse zur Stelle: Der starke Vlothoer Torwart wehrt auch diese Chance von Stefan Langemann ab. Foto: Andreas Klose

Fußball Abstiegskampf kurz ausgeblendet

Nach dem Schlusspfiff spielte der drohende Abstieg aus der Landesliga einen Moment lang eine Nebenrolle: Die Spieler des SC Vlotho freuten sich zunächst über das 1:1 gegen Favorit Espelkamp. mehr...


Das ist der neue Vorstand der SG Einigkeit Exter: (von links) Irmgard Kuhr, Jörg Heidbreder, Olaf Simon, Gabi Obernolte, Rainer Kachel, Dietmar Schachel, Björn Schrader, Simone Kreimeier, Erika Brandt, Sabine Brüggemann, Isabel Kreimeier, Sigrid Ueckermann, Norbert Diekmann, Heinz-Günther Schröder und Ralf Schröder. Foto: Gisel Schwarze

SG Einigkeit Exter Olaf Simon ist neuer Vorsitzender

Die SG Einigkeit Exter geht mit Olaf Simon als neuem Vorsitzenden ins nächste Jahr. Sein Vorgänger Reinhard Sasse war zwölf Jahre im Amt und stellte sich nicht noch einmal zur Wahl. mehr...


Der Vlothoer Jeger Tippel (rechts, hier gegen Dennis Tissen) vergab mit einem Elfmeter die Chance zum Anschlusstreffer. Foto: Lars Krückemeyer

Fußball Nur ein Schuss aufs Tor

Im siebten Spiel des Jahres hat es den SC Vlotho II zum ersten Mal erwischt: Die 0:3 (0:1)-Niederlage gegen den Tabellenzweiten VfL Mennighüffen war verdient. mehr...