>
Vorentscheidung: Augsburgs Doppeltorschütze Philipp Max (r) lässt sich nach seinem Elfmetertreffer zum 2:1 feiern.

Bundesliga am Freitag Nächste Enttäuschung für Hoffenheim: Pleite gegen Augsburg

Die TSG 1899 Hoffenheim ist in der Fußball-Bundesliga in einer Abwärtsspirale geraten. Das 2:4 gegen den gnadenlos effektiven FC Augsburg war eine weitere Enttäuschung. Die Augsburger sind derzeit die Mannschaft der Stunde. Vor allem dank eines Spielers. mehr...


Mit dem Sieg gegen Hannover holte der VfL Bochum drei wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

2. Liga 96-Pleite auch in Bochum - Aue besiegt den Jahn

Bochum (dpa) - Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat eine enttäuschende Hinrunde mit einem weiteren Rückschlag beendet. Am Freitagabend verloren die Niedersachsen beim VfL Bochum mit 1:2 (0:2). Im zweiten Spiel des Abends gewann Erzgebirge Aue gegen Jahn Regensburg mit 1:0 (1:0). mehr...


Schnellste im Sprint in Hochfilzen: Johannes Thingnes Bö.

Biathlon-Weltcup Doll im Sprint in Hochfilzen Elfter - Norweger Bö gewinnt

Hochfilzen (dpa) - Benedikt Doll hat beim Biathlon-Weltcup in Hochfilzen im Sprint den elften Platz belegt. mehr...


Wurde in Hochfilzen nur 41. im Einzel: Denise Herrmann.

Herrmann nur 41. Biathlon-Debakel: Wie Fußball-Klatsche gegen Österreich

So hatten sich die deutschen Biathletinnen den Weltcup-Auftakt in Hochfilzen nicht vorgestellt. Nach dem Rücktritt von Laura Dahlmeier wollten sie zeigen, dass es auch ohne den Superstar geht. Doch es gab ein echtes Debakel. mehr...


Die Paderborner Sebastian Schonlau (r) und Luca Kilian freuen sich über den Sieg.

Bremer Krise hält an Spätes 1:0 des SC Paderborn schockt Werder

Zwischen dem SC Paderborn und Werder Bremen sieht es lange nach einem 0:0 aus - ehe der Videobeweis in der Nachspielzeit dem Aufsteiger den Sieg beschert. Die Szene sorgt für einigen Gesprächsstoff. mehr...


Unions Sebastian Andersson (2.v.r) köpft den Ball nach einem Eckball zum 1:0 ins Tor.

Fans feiern Podolski Köln unter Gisdol ratlos: «Muss sich ändern»

Der 1. FC Union baut seine imposante Heimserie aus und zerstört die nächste Hoffnung beim 1. FC Köln auf die Wende unter Markus Gisdol. Im ungleichen Aufsteigerduell wird ein Stürmer zum gefeierten Helden für die Berliner. Für Köln wird die Situation immer prekärer. mehr...


Leverkusens Mannschaft bejubelt den Führungstreffer gegen den FC Schalke 04.

14. Spieltag Leverkusens Erfolgsserie hält an - Sieg gegen Schalke

Nach dem Sieg gegen die Bayern gewinnt Bayer Leverkusen auch gegen den FC Schalke 04. Die Werkself schafft dadurch endgültig wieder den Anschluss an die Spitzengruppe. Am Mittwoch geht es gegen Juventus Turin und Cristiano Ronaldo. mehr...


Die Gladbacher Spieler jubeln nach dem Ausgleich zum 1:1 durch Ramy Bensebaini.

14. Spieltag Bayern distanziert - Salihamidzic: Gladbach «die Benchmark»

Die erste Meisterprüfung für Borussia Mönchengladbach ist bestanden. Nach dem 2:1 im Klassiker gegen die Bayern singen die Fans vom Titel. Der distanzierte Rekordchampion sieht die Borussia endgültig in der Favoritenrolle. Und Gladbach-Coach Rose wird bereits etwas mutiger. mehr...


Auch wenn er gewinnt, Paderborns Steffen Baumgart ist kein Trainer der großen Euphorie. Foto: dpa

SC Paderborn Kein Konfetti

Steffen Baumgart passt in keine Schablone, nicht als Trainer und auch nicht als Mensch. Eckig, ehrlich geradeaus. Er sagt, was er denkt, hat aber auch kein Problem damit, sich später zu korrigieren. mehr...


Seine wichtigste Station als Trainer ist für Steffen Baumgart der SC Paderborn, am emotionalsten war es bei Union. Foto: Thomas F. Starke

SC Paderborn Ein Duell, viele Geschichten

SC Paderborn gegen Union Berlin – das ist ein Duell mit vielen Geschichten. Vor dem Aufeinandertreffen am Samstag (15.30 Uhr, Sky) in der Benteler-Arena erinnert man sich an unvergessene Begegnungen. mehr...


Khiry Shelton verlässt den SC Paderborn im Januar. Foto: Oliver Schwabe

SC Paderborn Shelton zurück in die USA

Nach nur knapp einem Jahr wird Khiry Shelton den SC Paderborn schon wieder verlassen. Der Stürmer kehrt zum 1. Januar zurück in seine Heimat und schließt sich MLS-Klub Sporting Kansas City an. mehr...


Hand in Hand gemeinsam zum Sieg: Paderborn feiert an der Weser den ersten Auswärtserfolg. Foto: imago

SC Paderborn Der Glaube lebt

Von großer Freude war nur auf dem Rasen des Weserstadions etwas zu sehen – als Paderborns 1:0-Sieg in Bremen am Sonntagabend schon etwas mehr als eine halbe Stunde feststand, waren die Verantwortlichen bemüht, schnell zur Tagesordnung überzugehen. mehr...


Auch zwei Karlsruher Gegenspieler halten Marcel Hartel nicht davon ab, einen technisch sauberen Pass zu spielen. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Was fehlt, ist ein Tor

In Heidenheim hat der Winter Einzug gehalten. Marcel Hartel kann also hoffen, dass auf dem seifigen Untergrund vielleicht endlich mal ein Ball von ihm reinrutscht. Denn noch ist er torlos. Mit Video. mehr...


Die BIelefelder Fans in Osnabrück. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Geldstrafe vom DFB: Bielefelder Fans zündeten 41 Pyro-Gegenstände

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Arminia Bielefeld zu einer Geldstrafe in Höhe von 18.450 Euro verurteilt. Anhänger des DSC zündeten in Osnabrück pyrotechnische Gegenstände. mehr...


Der 14. Dezember 2018 war ein kalter Tag in Kiel, aber für Uwe Neuhaus auch ein erfolgreicher. Arminia siegte 2:1. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Neuhaus: „Die Zeit ist verflogen“

Kinder, wie die Zeit vergeht: Wenn an diesem Samstag Arminia Bielefeld in Heidenheim spielt, jährt sich der Tag des Pflichtspieldebüts von Trainer Uwe Neuhaus beim DSC zum ersten Mal. Mit Video. mehr...


Arminias Florian Hartherz im Heimspiel gegen den Karlsruher SC. Foto: Thomas F. Starke

Arminia Bielefeld Fall Hartherz: Arminia hat keine Eile

Zu den Konstanten bei Arminia Bielefeld zählt in dieser Saison ohne Zweifel Florian Hartherz. Als einziger Feldspieler hat der Linksverteidiger noch keine Zweitligaminute verpasst. Mit seinen guten Leistungen hofft der DSC-Dauerbrenner, sich auch für eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrags empfehlen zu können. mehr...


Arminias Sport-Geschäftsführer Samir Arabi (links) hat für den “DSC Drive” neben Redakteur Dirk Schuster Platz genommen. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld „Eigentlich bin ich ganz anders” – DSC Drive mit Samir Arabi


Elektrisch unterwegs: Amos Pieper (links) plaudert im »DSC eDrive« mit Redakteur Sebastian Bauer. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Unter Strom: der »DSC eDrive« mit Amos Pieper


Hans-Jürgen Laufer (rechts) im Gespräch mit Redakteur Dirk Schuster. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld Hallo, Mr. President: der »DSC Drive« mit Hans-Jürgen Laufer


Andreas Voglsammer (links) ist mit Redakteur Sebastian Bauer beim »DSC Drive« unterwegs gewesen. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Out of Rosenheim: Der »DSC Drive« mit Andreas Voglsammer


Zufriedenes Trio, von links: Burkhard Schulze (Vorstandsmitglied der Sparkassen-Stiftung), der dankbare Rumäne Matei Bodea aus der NBBL-Mannschaft der Uni Baskets sowie Baskets-Vereinsmanager Uli Naechster. Foto: Jörg Manthey

Basketball Optimale Förderung gewährleistet

Freude bei den Uni Baskets Paderborn: Die Stiftung der Sparkasse Paderborn-Detmold finanziert dem Verein ein Basketball-Stipendium. Nutznießer ist der junge Rumäne Matei Bodea (17). mehr...


Und schon wieder hat’s gekracht: Martin Seiferth spielt seine außergewöhnliche Athletik beim Heimsieg gegen die Bayer Giants gleich reihenweise aus und hat am Ende 21 Punkte auf dem Konto. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Der Dunk-King

Beim 94:83-Sieg der Uni Baskets über die Bayer Giants Leverkusen ragt Center Martin Seiferth mit seinen spektakulären Aktionen aus einer überzeugenden Mannschaftsleistung noch etwas heraus. mehr...


Pointguard Kendale McCullum (Mitte) teilt sich beim 94:83-Sieg der Uni Baskets über Nicholas Hornsbys (links) Bayer Giants Leverkusen den Topscorer-Titel mit Martin Seiferth. Beide bringen es am Ende auf 21 Punkte. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Die Baskets beschenken sich

Schon beim Festakt im Audimax 24 Stunden zuvor waren die (Uni) Baskets mit Aufmerksamkeiten überhäuft worden, aber das schönste Geschenk machten sie sich nachträglich selbst. Am Mittwochabend setzte sich der Zweitligist gegen die Bayer Giants Leverkusen mit 94:83 durch. mehr...


Jens Großmann fehlt nicht nur am Mittwochabend gegen Leverkusen: Bis der Small Forward wieder in Aktion zu sehen ist, werden acht bis zehn Wochen vergehen. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Duell der Überraschungsteams

Die Uni Baskets erwarten am Mittwoch den starken Aufsteiger Bayer Giants Leverkusen. mehr...


Arne Niemeyer traf im DHB-Pokal-Halbfinale am 10. April 2010 elfmal für den TuS N-Lübbecke gegen den HSV Hamburg. Trotzdem schied der TuS mit einer 32:37-Niederlage aus. Außerdem im Bild Torwart Johannes Bitter (heute TVB Stuttgart) und Marcin Liejewski (zehn Tore). Foto: Imago

TuS N-Lübbecke Denkwürdige Duelle

5:21-Punkte sind es gegen die Hamburger in der Kreissporthalle. Höchste Zeit also für den TuS N-Lübbecke, diese Bilanz etwas aufzupolieren. Am Samstag kommt es zum Duell. mehr...


Mats Grzesinski (19) gehört zum 31. Dezember nicht mehr zum Aufgebot des TuS N-Lübbecke. Foto:

Handball TuS löst Vertrag mit Torwart Grzesinski auf

Einer Bitte des Torwarts folgend, hat Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke den bis 2021 gültigen Vertrag mit Nachwuchstorwart Mats Grzesinski zum 31. Dezember aufgelöst. mehr...


Frei vor Torwart Denis Karic: Peter Strosack erzielt in der Schlussphase wichtige Tore für den TuS N-Lübbecke in Eisenach. Foto: Frank Arnold

TuS N-Lübbecke Der nächste Favoritensturz

em TuS N-Lübbecke ist der nächste Favoritensturz gelungen. Nach dem Coup bei Tabellenführer TuSEM Essen gelang es dem TuS, mit dem 26:24 (14:13)-Erfolg als erste Mannschaft in dieser Saison, die Punkte aus der gefürchteten Werner-Aßmann-Halle mitzunehmen mehr...


Beim Auswärtsspiel des TuS N-Lübbecke sehen sich zwei Trainer wieder, die sich bestens kennen. Foto: Oliver Krato

TuS N-Lübbecke Wer überrascht wen?

Wenn sich die Handball-Zweitligisten TuS N-Lübbecke und der ThSV Eisenach in der Wartburgstadt begegnen, haben auf den Trainerbänken zwei Männer das Sagen, die mehr verbindet als die Leidenschaft für den gemeinsamen Beruf. mehr...


Auch das VoR-Blockspiel ist im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TuS Herten gefordert. „Wir wollen den Zuschauern einiges bieten“, verspricht Trainer Alexandros Sarmas. Foto: Jörn Hannemann

Volleyball VoR-Damen können als Regionalliga-Zweiter überwintern

Letzter Volleyball-Spieltag in diesem Jahr: Auf die Damen des Regionalliga-Aufsteigers VoR Paderborn wartet mit der Partie gegen den TuS Herten nochmal eine echte Bewährungsprobe. mehr...


Bei der 2:6-Niederlage im Hinspiel unterlag Ostenlands Hendrik Wiedemeier dem Hövelhofer Niklas Kampmeier mit 0:2 und ließ – aus Versehen – seinen Schläger fliegen. Sonntag brennt er auf die Revanche. Foto: Elmar Neumann

Badminton-Regionalliga „Mit dem Rücken zur Wand“

Gastgeber SC BW Ostenland geht als Regionalligaletzter ins Derby gegen den BC Phönix Hövelhof. Hendrik Wiedemeier ist fest überzeugt davon, dass die Blau-Weißen im Kampf um den Klassenerhalt auf weitere Bonuspunkte angewiesen sein werden. mehr...


Die Paderborner Masters-Schwimmer bei der Kurzbahn-DM in Freiburg, hinten von links: Felix Hanselle, Fabian Hoya, Patrick Zelichowski, Benjamin Wulf. Vorne von links: Viktoria Peters, Jannes Stubbemann, Judith Wirblat und Thore Schorat. Foto: 1. Paderborner SV

Schwimmen Zwei Titel und ein Muskelfaserriss

Bei den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Freiburg hat Patrick Zelichowski vom 1. Paderborner SV mit neuen Bestzeiten über 50 Meter Brust und 100 Meter Brust zwei Titel erkämpft. mehr...


Weitspringer Moritz Rosen vom LC Paderborn wurde mit 6,09 Metern Vierter in der Altersklasse MJU20. Foto: Jörn Hannemann

Leichtathletik Alina Kuß stürmt zur DM-Norm

Erfolgreicher erster Formcheck: Beim Leichtathletik-Hallenmeeting des LC Paderborn im Ahorn-Sportpark haben einige Athleten bereits die Norm für die Deutschen Meisterschaften unterbieten. mehr...


Der Scheck mit dem Reinerlös aus dem Benefizspiel am 9. Oktober haben die Ausrichter nun an Aynur Acar, Witwe von Erdogan Acar, übergeben. Das Foto zeigt von links: Hans-Jörg Koch (1. Vorsitzender Spvg Brakel), Haydar Özdemir (Trainer Spvg Brakel), Aynur Acar, Norbert Loermann (2. Vorsitzender Spvg Brakel), Bürgermeister Hermann Temme und Thomas Sagel, Initiator des Spiels. Foto:

Fußball „Sein Wort hatte Gewicht“

Aus traurigem Anlass wird eine große Geste. Die Spvg Brakel hat jetzt den Erlös aus dem Benefizspiel für den im Juni verstorbenen Fußballer Erdogan Acar an seine Witwe Aynur Acar übergeben. 11960 Euro kamen dabei zusammen. mehr...


Dynamisch: Nils Melcher zieht an seinen Gegenspielern vorbei. An diesem Freitag will Peckelsheim zu Hause punkten. Foto: Rene Wenzel

Fußball Baustelle im Zentrum

Spiel Nummer sieben auf dem neuen Kunstrasenplatz: Der FC Peckelsheim-Eissen-Löwen will im Duell mit dem Post TSV Detmold den zweiten Sieg auf dem neuen Geläuf einfahren. Anstoß der Bezirksliga-Partie ist an diesem Freitag um 19.30 Uhr. mehr...


Erfolgreich: Guido Reichmann erkämpft im Einzel für den TV Höxter einen wichtigen Punkt zum Ausgleich. Foto: Inge Stegnjajic

Tennis-Winterrunde Höxters Jungsenioren überraschen

Auf Verbandsebene gelang den Höxteraner Teams kein Sieg, aber das Unentschieden gegen den Spitzenreiter fühlte sich für die Herren 30 der Rot-Weißen wie ein solcher an. Auf Kreisebene dominierten die Kreisstädter und verbuchten den zweiten Sieg der Tennis-Winterrunde. mehr...


Mit einer solchen Zeit hat sie selbst nicht gerechnet. Kiara Nahen trumpfte mit 37:00 Minuten beim 27. Christkindllauf auf. Foto: Sylvia Rasche

Leichtathletik Kiara Nahen stürmt auf Platz zwei der deutschen U18-Bestenliste

Eine trainingsfleißige Nachwuchsläuferin aus Bad Driburg hat beim 27. Christkindllauf in Wiedenbrück eine klasse Leistung gezeigt. Kiara Nahen, die für den LC Paderborn startet, absolvierte den Zehn-Kilometer-Lauf durch die Altstadt in neuer persönlicher Bestzeit von 37:00 Minuten. Das ist eine Steigerung um 1:40 Minuten. mehr...


Wieder einmal überragend: Mustafa Korkmaz (Mitte) erzielt für die Rahdener 31 Punkte beim 78:31-Erfolg. Foto: Stefan Pollex

Baskets 96 Rahden Korkmaz’ 31-Punkte-Show

Es war nicht das Auftreten eines Aufsteigers, sondern einer innerhalb weniger Monate überaus gereiften Mannschaft. Die Baskets 96 Rahden haben mit dem deutlichen Sieg gegen die belgischen Bundesliga-Gäste einen weiteren Schritt Richtung Playoffs gemacht. mehr...


HSG-Trainer Björn Blomenkamp (rechts) hat ein engagiertes Spiel seiner Mannschaft gegen FC Vorwärts Wettringen gesehen. Foto: Schmedtlevin

Frauenhandball-Verbandsliga Spitzenteam die Punkte geklaut

Diese zwei Punkte waren längst nicht eingeplant. Die HSG Hüllhorst besiegte im Heimspiel den vorherigen Tabellenzweiten aus Wettringen mit 23:21 (9:12) und kämpfte sich dabei nach einem Vier-Tore-Rückstand wieder ins Spiel zurück. mehr...


Christoph von der Ahe (rechts) versucht, Malte Schürmann am Wurf zu hindern, was ihm jedoch nicht gelingt. Foto: Louis Ruthe

Handball-Landesliga TuS Wehe klopft ganz oben an

In der Handball-Landesliga meldet sich die Reserve des TuS Nettelstedt zurück. Mit einem 32:24-Erfolg zieht TuS Wehe mit Tabellenführer HB Bad Salzuflen gleich. mehr...


Trotz acht Treffern hat Hüllhorsts Julian Hodde (Mitte) keine einfaches Spiel gegen die Abwehr der Hahlener. Foto: Louis Ruthe

Handball-Verbandsliga „Hyänen“ zu gallig für Hüllhorst

Es ist der erwartete Handball-Krimi geworden. Die Männer der HSG Hüllhorst und des TSV Hahlen haben sich 60 Minuten lang keinen Meter geschenkt. mehr...


Auch in der Verbandsliga wird kräftig zugepackt: Paul Blankert will seine Oberliga-Erfahrung gegen Steinhagen ausspielen. Foto: Sören Voss

Handball Grenzgänger ist schon Meister

Vorhang auf für das erste Ortsduell seit 2013. Für Paul Blankert, Kapitän des Handball-Verbandsligisten TuS Brockhagen, treten die engen Verbindungen zum Derbygegner Steinhagen am Samstag für 60 Spielminuten in den Hintergrund. mehr...


Coach Mario Lüke schwört die Mannschaft schon nach dem letzten Spiel des Jahres gegen Kaunitz auf 2020 ein. Auch der Sportliche Leiter Evran Cinar und Vereinsboss Andreas Wessels hören zu. Foto: Stephan Arend

Fußball Zwei neue Offensivspieler kommen

Fußball-Landesligist Spvg. Steinhagen muss im Angriff durchschlagskräftiger werden, um im Kampf gegen den Abstieg erfolgreich zu sein. Trainer Mario Lüke blickt auf die ersten 17 Spiele zurück. Dem furiosen Start mit vier Heimsiegen folgte die Ernüchterung mit dem Sturz an das Tabellenende. Mit Kommentar mehr...


Alles im Griff: Marian Stockmann (links), Jan Schröder, Marco Possehl (im Tor) & Co. haben in der ersten Halbzeit zwölf Minuten lang kein Gegentor zugelassen. Foto: Gunnar Feicht

Handball 9:0-Tore-Lauf macht früh alles klar

Handball-Oberligist SF Loxten erzwingt beim ungefährdeten 35:27-Heimsieg gegen TuS Ferndorf II schon in der ersten Halbzeit die Entscheidung. Kim Dreger erzielt sein erstes Oberliga-Tor. mehr...


Leidenschaftlich: Mit aggressiver Abwehrarbeit haben sich Joachim Vogel und Spvg. Steinhagen das 26:26 gegen Porta verdient. Foto: Sören Voss

Handball 26:26 – Schlusslicht sendet ein Lebenszeichen

Handball-Verbandsligist Spvg. Steinhagen hat seine Durststrecke nach fünf Niederlagen beendet. Gegen HSG Porta war auch mehr als nur ein Punkt drin mehr...


Tobias Fliegner im Anflug: Der Bonneberger Außenangreifer versucht, den Block des VfB Gorspen-Vahlsen zu überwinden. Das gelang dem TuS im dritten und vierten Satz kaum noch. Foto: Lars Krückemeyer

Volleyball TuS Bonneberg gewinnt Kreispokal

Das war ein hartes Stück Arbeit für den TuS Bonneberg. Der Landesligist sicherte sich mit einem 3:2-Erfolg gegen den Bezirksligisten VfB Gorspen-Vahlsen den Volleyball-Kreispokal der Männer. mehr...


Kraftvoller Abschluss: Burak Özdil (links) gewinnt das Turnier mit den Exteraner D-Junioren durch ein 2:0 im Finale. Foto: Lars Krückemeyer

Fußball Zwei Titel für Exters Nachwuchs

Es hat sich wieder einmal gelohnt für den FC Exter: 32 Mannschaften und deren Anhang sorgten an zwei Turniertagen für eine gut gefüllte Halle im Weser-Gymnasium. Zudem holten sich die F-Junioren und die D-Jugend des Gastgebers die Siegerpokale beim 7. Volksbank-Cup. mehr...


Schlechte Sicht: Wegen dichten Nebels gab es keine Spiele auf dem Winterberg. Foto: Lars Krückemeyer

Fußball Nebel: keine Spiele auf dem Winterberg

Dichter Nebel hat dafür gesorgt, dass auf dem Winterberg nicht gespielt werden konnte. Die Spiele SC Vlotho II - SG Bustedt und SC Vlotho - SV Kutenhausen/Kutenhausen wurden abgebrochen beziehungsweise fielen aus. mehr...


Comeback im letzten Spiel des Jahres: Rückkehrer Marius Linnenbecker (rechts) ist für den SC Vlotho wieder spielberechtigt. Foto: Andreas Klose

Fußball Linnenbecker gibt Comeback

Bezirksligist SC Vlotho beschließt sein Fußball-Jahr mit einem Heimspiel gegen die SV Kutenhausen/Todtenhausen. Rückkehrer Marus Linnenbecker ist erstmals spielberechtigt. mehr...