Sollen bald Geschichte sein: Geisterspiele in der Fußball-Bundesliga.

Zuschauer-Wiederzulassung DFL-Clubs erhalten Leitfaden für mögliche Fan-Rückkehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Deutsche Fußball Liga hat an die Vereine der Bundesliga und 2. Bundesliga einen Leitfaden zur Wiederzulassung von Zuschauern in die Stadien verschickt. mehr...


Kann sich Olympia ohne Zuschauer nicht vorstellen: IOC-Chef Thomas Bach.

Tokio 2021 Bach: Wollen kein Olympia «hinter verschlossenen Türen»

Lausanne (dpa) - Das Internationale Olympische Komitee will Sommerspiele ohne Zuschauer in Tokio 2021 unbedingt vermeiden. mehr...


Sucht noch einen neuen Club: 2014-Weltmeister Mario Götze.

Fragen & Antworten Zweites Transferfenster: Wer folgt Sané, Werner und Co.?

Sané, Meunier und Henrichs: Die Top-Clubs der Bundesliga haben schon Verstärkung für ihre Kader gefunden. Doch die lange Transferphase folgt erst jetzt und geht bis weit in den Herbst hinein. Zum Start ist vieles noch unklar. mehr...


Hofft auf eine Vierschanzentournee mit Zuschauern: Markus Eisenbichler.

Vorbereitung in Corona-Zeiten Natur-Training und Ungewissheit: Wintersportler im Sommer

Die Winter-Vorbereitung läuft für die Skispringer nicht wie in normalen Zeiten. Für Markus Eisenbichler ist das kein Grund zu jammern - im Gegenteil. Andere Wintersportler stellt die Krise vor größere Herausforderungen. mehr...


Seitenwechsel: Der bisherige Paderborner Klaus Gjasula (rechts), hier noch im Zweitligaduell mit dem Hamburger Douglas Santos, spielt künftig für den HSV. Der 30-Jährige hat einen Vertrag bis 2022 unterschrieben. Foto: dpa

SC Paderborn 07 Gjasula-Wechsel zum HSV perfekt

Jetzt ist es offiziell: Der albanische Nationalspieler Klaus Gjasula wechselt ablösefrei vom SC Paderborn 07 zum Hamburger SV und hat in der Hansestadt am Mittwochabend einen Zweijahresvertrag unterschrieben. mehr...


Der albanische Nationalspieler Klaus Gjasula verlässt den SC Paderborn 07. Foto: dpa

SC Paderborn 07 Gjasula geht

Klaus Gjasula wird in der kommenden Saison nicht mehr im Trikot des SC Paderborn 07 auf Kartenjagd gehen. Der 30-Jährige, der in der vergangenen Bundesligaspielzeit mit 17 Gelben Karten einen neuen Rekord aufgestellt hat, hat sich am Dienstag via Instagram vom Verein sowie den bisherigen Teamkollegen verabschiedet – und das aus einem triftigen Grund. mehr...


Paderborns Sportchef Fabian Wohlgemuth, hier bei seiner Vorstellung im Mai, will nicht um jeden Preis sparen. Foto: dpa

SC Paderborn Sparen mit Augenmaß

Kosten reduzieren ja, aber nicht um jeden Preis: Paderborns Sportchef Fabian Wohlgemuth sieht den kommenden Wochen mit Respekt entgegen, warnt aber davor, bei der Saisonplanung nur über Einschränkungen zu sprechen. mehr...


Sie planen beim SC Paderborn die neue Saison: Manager Fabian Wohlgemuth (links) und Trainer Steffen Baumgart. Foto: Ralf Meier

SC Paderborn Corona-Klausel im Vertrag

Fast täglich tauschen sich Trainer Steffen Baumgart und Geschäftsführer Sport Fabian Wohlgemuth aus. So wirklich viel bewegen können sie bei der Kaderplanung im Moment aber nicht. „Auf dem Markt passiert nichts“, sagt Wohlgemuth und stellt sich auf eine langwierige Transferperiode ein. mehr...


Noel Niemann jubelt im Trikot des TSV 1860 München. Foto: imago

Arminia Bielefeld Löwen-Stürmer Niemann unterschreibt bis 2024

Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld hat am Mittwochmorgen die Verpflichtung von Noel Niemann bestätigt. Der 20-Jährige wechselt vom Drittligisten TSV 1860 München zum DSC, wo er einen Vertrag bis 2024 unterzeichnet hat. mehr...


2017 trat Benno Möhlmann (links) mit Münster zu einem Testspiel gegen seinen Ex-Klub Arminia (rechts Jeff Saibene) an. Foto: Starke

Fußball Benno Möhlmann: „Ich wurde ein wenig romantisch“

Benno Möhlmann ist mit 520 Spielen der Rekordtrainer der 2. Fußball-Bundesliga. Der 65-Jährige war auch Coach von Arminia Bielefeld und beim Hamburger SV. Im Interview spricht der in Lohne (Niedersachsen) geborene Möhlmann über seine Karriere und seinen Lieblingsklub, dem die 2. Bundesliga gerade noch so erspart geblieben ist. mehr...


Hendrik Weydandt (rechts, im Duell mit Arminias Alex Perez) im Zweitligaspiel gegen Arminia Bielefeld. Foto: Thomas F,

Fußball Trotz Erstliga-Angeboten: Weydandt bleibt bei Hannover 96

Stürmer Hendrik Weydandt hat seinen Vertrag mit Hannover 96 trotz mehrerer Erstliga-Angebote um drei Jahre verlängert. Das gab der Fußball-Zweitligist am Montagabend bekannt. mehr...


Christian Venghaus (Mitte), Leiter Spielbetrieb und Organisation bei Arminia Bielefeld. Foto: Starke

Arminia Bielefeld Fans im Stadion: Arminia spricht mit der Stadt

Das Ziel ist klar: Möglichst schon zum Start der Fußball-Bundesliga am 18. September sollen wieder Fans im Stadion dabei sein können. Deshalb arbeitet auch Aufsteiger Arminia Bielefeld an einem Konzept. mehr...


Einmal um den Pudding: Im “Best of, Vol. 2” blicken die Redakteure Sebastian Bauer und Dirk Schuster (unten Mitte) auf die Stadtrundfahrten unter anderem mit den Arminia-Profis Florian Hartherz (oben links) Fabian Kunze (oben rechts), Cedric Brunner (unten links) und Stefan Ortega Moreno zurück. Foto: WB

Arminia Bielefeld DSC Drive – Best of, Vol. 2


Unterwegs mit den Arminen: Im “Best of, Vol. 1” blicken die Redakteure Sebastian Bauer und Dirk Schuster (oben Mitte) auf die Stadtrundfahrten unter anderem mit Andreas Voglsammer (oben links) Samir Arabi (oben rechts), Manuel Prietl (unten links) und Reinhold Yabo zurück. Foto: WB

Arminia Bielefeld DSC Drive: Best of, Vol. 1


Anschnallen und ab geht’s: Arminia-Torwart Stefan Ortega Moreno (links) fährt mit Redakteur Sebastian Bauer einmal um den Pudding. Foto: Dirk Schuster

Arminia Bielefeld Ortega Moreno: „Torhüter sterben mit offenen Augen“

Andere gehen ins Fußball-Internat, Stefan Ortega Moreno kam als 14-Jähriger zur Gast-Oma. „Aber jeden Tag Hausmannskost ist auch nicht das Beste“, urteilt Arminia Bielefelds Torwart im neuen DSC Drive beim Blick in den Rückspiegel. mehr...


Erst die Arbeit, dann das Vergnügen: Arminia-Profi Fabian Kunze (links) wird nach dem Training von Redakteur Dirk Schuster für den DSC Drive abgeholt. Foto: Sebastian Bauer

Arminia Bielefeld Roadmovie und Heimatfilm

Geboren in Bielefeld, zu Hause in Hücker-Aschen, Jugendhandballer beim TuS 97 Bielefeld-Jöllenbeck, Jugendkicker beim VfL Theesen, Abi an der Gesamtschule Schildesche, Profi bei Arminia: Der DSC Drive mit Fabian Kunze ist Roadmovie und Heimatfilm in einem. mehr...


Kevin Kühnert, stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender. Foto: Ruth Matthes

Nordrhein-Westfalen Kevin Kühnert gegen NRW-Landesbürgschaft für Schalke 04: „Ich fürchte die Signalwirkung“

Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende Kevin Kühnert hat sich kritisch zu Plänen in Nordrhein-Westfalen geäußert, dem Fußball-Bundesligisten Schalke 04 mit einer Bürgschaft zu helfen. mehr...


Die Freiburger Mannschaft bejubelt den Treffer zum 2:0 gegen Schalke durch Jonathan Schmid (3.v.r.).

34. Spieltag Freiburg feiert - Schalke setzt Pleitenserie fort

Der SC Freiburg hat sich mit einem klaren Heimsieg aus der Saison verabschiedet und die Negativ-Stimmung beim Krisenclub FC Schalke weiter verschärft. Während der Partie protestieren Schalker Anhänger, Medienberichte lassen auf erste Konsequenzen schließen. mehr...


Jonas Hofmann (M) brachte Borussia Mönchengladbach mit seinem Tor auf Kurs Richtung Champions League.

34. Spieltag «Unzähmbar durch Europa» - Gladbach sichert Champions League

Borussia Mönchengladbach ist nach vier Jahren wieder in der Champions League dabei. Für Sportchef Eberl ist Trainer Rose «die Schlüsselfigur des Erfolgs». Rose vermisst bei der Party, die nach dem Schlusspfiff startete, die Fans im Stadion. mehr...


Der Leipziger Timo Werner (l) feiert mit Mannschaftskamerad Daniel Olmo Carvajal, nachdem er in Augsburg zum 1:0-Führung getroffen hat.

34. Spieltag Werner mit Doppelpack und Heynckes-Rekord zum Abschied

So einen Abschluss hat sich Timo Werner gewünscht. Mit zwei Toren sichert er Leipzig ein Happy End in der Bundesliga und bricht auch persönlich Rekorde. Sein Trainer und selbst der Gegner kam ins Schwärmen. mehr...


Auf Ivan Buntic (rechts) ist Verlass: Der Center steht vor der siebten Saison im Trikot der Uni Baskets und wird sein Team wieder als Kapitän auf das ProA-Parkett führen. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Buntic bleibt der Boss

Ivan Buntic, der dienstälteste Akteur der Uni Baskets, wird den Zweitligisten auch in seiner siebten Saison als Kapitän aufs ProA-Parkett führen. mehr...


In der Vorsaison trat Tom Alte noch mit Rostock gegen die Uni Baskets und Jackson Trapp an. In der kommenden ProA-Spielzeit trägt er selbst das Paderborner Trikot. Foto: Elmar Neumann

Uni Baskets Alte ist der erste Neue

Nach den Vertragsverlängerungen von Daniel Mixich und Demetrius Ward haben die Uni Baskets nun den ersten Neuzugang verpflichtet und dieser erste Neue heißt Tom Alte. Der 25-jährige Center wechselt von den Rostock Seawolves nach Paderborn. mehr...


Baskets-Geschäftsführer Dominik Meyer entspannt aktuell in Kroatien und blickt der kommenden Saison zuversichtlich entgegen. Foto: Jörn Hannemann

Uni Baskets „Das ist ein extrem wichtiges Zeichen“

Dominik Meyer, den Geschäftsführer der Uni Baskets, erreichen im Kroatien-Urlaub gute Nachrichten. Der Basketball-Zweitligist darf mit Geldern aus dem 200-Millionen-Euro-Hilfspaket, das der Bundestag verabschiedet hat, rechnen. mehr...


Die ProA-Lizenz ohne Auflagen erhalten: Da freuen sich auch Demetrius Ward und Kapitän Ivan Buntic (rechts). Foto: Elmar Neumann

2. Basketball-Bundesliga ProA Uni Baskets: Lizenz ohne Auflagen

Die 2. Basketball- Bundesliga hat nach intensiver Prüfung der Lizenzierungsunterlagen die Lizenzen für die Spielzeit 2020/21 bekanntgegeben. Demnach erhalten die Uni Baskets Paderborn ihr ProA-Ticket ohne Auflagen oder Bedingungen. mehr...


Endlich wieder Hallenluft: Die TuS-Neuzugänge (oben von links) Aljosa Rezar, Leos Petrovsky, Yannick Dräger, Lutz Heiny, Florian Baumgärtner sowie (unten von links): Lutz Heiny, Filip Brezina, Tom Skroblien und Benas Petreikis freuen sich über das Ende einer langen Trainingspause. Foto: Ingo Notz

TuS N-Lübbecke Umbruch zum Aufbruch

Beim TuS N-Lübbecke hat der lange Marsch bis zum ersten Saisonspiel am ersten Oktober-Wochenende begonnen. Trainer Emir Kurtagic kann beim Trainingsauftakt in der Kreissporthalle all seine Profis sowie einige Zweitspielrechtler begrüßen. mehr...


2010 stand der TuS N-Lübbecke zum ersten Mal beim Final Four in Hamburg auf dem Parkett. Arne Niemeyer (Foto) und Kollegen scheiterten seinerzeit am HSV Hamburg mit Domagoj Duvnjak (links) und Torwart Johannes Bitter. 2012 folgte die zweite und bislang letzte Teilnahme an der Vierer-Endrunde im deutschen Handballpokal. Foto: imago

Lübbecke Adé DHB-Pokal

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke darf in der nächsten Saison nicht am K.o.-Wettbewerb teilnehmen. Wenige Tage vor dem TuS-Trainingsauftakt beschließt die HBL auch, dass in der Liga künftig bei Punktgleichheit der direkte Vergleich zählt. mehr...


Marek Nissen ist im vergangenen Jahr Deutscher A-Jugend-Meister geworden und wechselt jetzt in den Perspektivkader des TuS N-Lübbecke.

TuS N-Lübbecke TuS holt Deutschen Meister

Handball-Zweitligist TuS N-Lübbecke komplettiert seinen Kader mit Nachwuchsspielern. Marek Nissen, Mark Artmeier und Peter Kowalski werden ab sofort Teil der neuen Nettelstedter Kooperation mit dem Drittligisten LIT 1912. mehr...


Patryk Walczak erhielt zuletzt beim TuS N-Lübbecke nur wenig Spielanteile im Angriff. Jetzt sucht er sein Glück bei Vardar Skopje. Foto: Thomas F. Starke

TuS N-Lübbecke Wiedersehen mit Dissinger

Das ist ein Karrieresprung: Handballprofi Patryk Walczak, bisher Kreisläufer des TuS N-Lübbecke, spielt künftig für den RK Vardar Skopje. Mit Vardar Skopje trifft er in der kommenden Saison in der Champions League unter anderem auf Flensburg und Paris Saint-Germain. mehr...


Mit dem „Haxterpark Projekt“ hat der Universitäts-Golfclub Paderborn den DGV-Innovationspreis 2019 in der Kategorie „Golf und soziale Verantwortung“ gewonnen. Darüber freuen sich (von links) Mitarbeiter Peter Eickhoff und Vorstand Helmut Böhmer. Foto: Universitäts-Golfclub Paderborn

Golf „Haxterpark Projekt“ sorgt für Begeisterung

Freude und Stolz beim Universitäts-Golfclub Paderborn: Das „Haxterpark Projekt“ hat den DGV-Innovationspreis 2019 in der Kategorie „Golf und soziale Verantwortung“ gewonnen. mehr...


Der angehende Fußball-Lehrer Mitch Kniat bestreitet mit der U21 des SCP am Mittwochabend das erste Testspiel. Foto: Elmar Neumann

SC Paderborn 07 Testspiel der besonderen Art

Die U21 des SC Paderborn 07 bestreitet am Mittwochabend gegen den VfL Theesen mehr...


Endlich wieder ein Ziel: Jura-Studentin Lara Quickstern wähnt sich für die Nationalmannschafts-Sichtung auf der Olympia-Schießanlage in München gerüstet. Foto:

Paderborn Die Frauen sind am Drücker

Die Luftgewehr-Asse Denise Palberg, Lara Quickstern und Tjark Jahnke vom SSV St. Hubertus Elsen bewerben sich bei der ersten Sichtung in München um einen Platz in der Nationalmannschaft. mehr...


In Feierlaune: Die Handballerinnen der HSG Paderborn-Elsen sind als Bezirksligameister in die Landesliga aufgestiegen und dort wollen sie bleiben. Vorne rechts freut sich ihr Trainer Florian Hoffmann. Foto: Facebook/November 2019

Handball Abenteuer Landesliga

Die Handballfrauen der HSG Paderborn-Elsen haben in der abgebrochenen Saison in der Bezirksliga-Lippe in 14 Spielen lediglich einen einzigen Punkt abgegeben. Die HSG ist also zurecht als Bezirksliga-Meister in die Landesliga aufgestiegen und dort will sie möglichst lange bleiben. mehr...


Thorsten Viereck (rechts, hier mit Schiedsrichter Lukas Meier) geht beim FC Peckelsheim/Eissen/Löwen in sein siebtes Trainerjahr und hilft im Notfall auch schon mal im Tor aus. Foto: Sylvia Rasche

Fußball Alle 16 Trainer weiter an Bord

Das ist eine ungewöhnliche Konstante: Alle 16 Mannschaften, die in der kommenden Spielzeit in der Fußball-Kreisliga B Süd an den Start gehen, vertrauen auf ihren bisherigen Coach. Beim SV Hohenwepel steht zwar schon fest, dass es in der Winterpause einen Wechsel geben wird, doch bis dahin steht Franz Böddeker weiter in der sportlichen Verantwortung. mehr...


Die starke Offensive des SV Höxter macht den Unterschied: 96 Treffer haben die Kreisstädter (Mitte: Torjäger Nico Trepschick) in 18 Saisonspielen erzielt und hätten bei normalem Saisonverlauf die 100er-Marke geknackt. Foto: Rene Wenzel

Fußball Eine konstante Einheit

Es gibt viele Titelträger in dieser Zeit, die als Corona-Meister bezeichnet werden. Wären wirklich alle nicht auf einem normalen Weg Tabellenerster geworden? Beim SV Höxter lässt sich diese Frage schnell beantworten. Die Kreisstädter marschierten dominant durch die A-Liga-Saison 2019/2020. Ein Rückblick mit Trainer Uwe Beck. mehr...


Der zweite Streckenteil hat es in sich: Jörg Redeker (zweiter von links) wird von den leidenschaftlichen Radlern (von links) Michael Arens, Ralf Schönwald und Christian Thewes ein paar Mal begleitet, sie leisten damit wertvolle Unterstützung. Foto: Astrid E. Hoffmann

Radsport Auf Kopfsteinpflaster zum „Mount Everest“

Den Gipfel im Blickfeld ging es für Jörg Redeker bei den letzten Runden schreiend den Berg hinauf. Nach 16 Stunden, 49 Minuten und 56 Sekunden hatte er 8951 Höhenmeter mit seinem Mountainbike erklommen. Damit radelte sich der Rösebecker in die Everesting Hall of Fame und das auf der Kreisstraße 44 zwischen Dalhausen und Jakobsberg. mehr...


Die Daseburgerin Helena Dunschen (links) gehört zum Team der Botschafter des 7CRun und trainiert mit Arbeitskollegin Marita Titius für die nächste Etappe. Dort wollten beide zusammen die 100-Kilometer-Marke knacken und Freunde und Bekannte zum Spenden motivieren. Foto: Sylvia Rasche

Sieben-Kontinente-Lauf „Meine Begeisterung weitergeben“

Mehr als zweimal um die Welt haben es die gut 5000 Teilnehmer der ersten Etappe der virtuellen Sportserie „7 Continent Run“, dem Lauf für Afrika, in neun Tagen geschafft. Mit dabei waren auch zahlreiche Athleten aus dem Kreis Höxter. Genau 99 720 Kilometer kamen mit Laufen, Walken, Wandern, Inlineskaten und Radfahren zusammen. mehr...


Vereinte Weltmeister: Christian Pawlak (links) wird bei seiner Heim-WM in Espelkamp erneut von Box-Legende Ralf Rocchigiani betreut. Foto: Ingo Notz

Boxen „Rocky II“ feiert sein Comeback

Wichtiger Erfolg vor dem Kampf um den nächsten Sieg: Profi-Weltmeister Christian Pawlak hat Ex-Champion Ralf Rocchigiani als Coach für seinen geplanten Titelkampf im Oktober im Espelkamper Bürgerhaus verpflichtet. Die Vorbereitung hat für Pawlak und den Deutschen Meister Riza Baydilli bereits begonnen. mehr...


Nationalmannschaftsfahrer Luca Harter hatte beim Rennen in Hannover einen ordentlichen Start in die Straßensaison. Foto: Ingo Notz

Radsport Luca Harter ist der beste Junior

Er rollt wieder: Beim ersten offiziellen Renneinsatz nach der Corona-Pause hat der Preußisch Oldendorfer Nationalmannschaftsfahrer Luca Harter in Hannover den zwölften Platz der Gesamtwertung aller Herren erreicht. Dabei war er der Beste seiner Junioren-Altersklasse. mehr...


Birigt Barre trumpfte beim eigenen Turnier auf. Foto: Sonja Rohlfing

Pferdesport Junge Sterne strahlen durch die Corona-Wolken

Fahrsport-Ass Birgit Barre hat ihr eigenes Turnier gewonnen und strebt die erneute Teilnahme am Bundeschampionat an. Die Möglichkeit der Qualifikation für diesen Saisonhöhepunkt für junge Pferde hat dem FC Zwölf Eichen in Drohne beim ersten Fahrturnier nach der Corona-Sportsperre ein neues Rekordergebnis beschert. mehr...


Handballdorf ganz groß: Sie schafften mit dem TuS SW Wehe den Aufstieg in die Verbandsliga (oben von links): Dario Hodde, Jonas Bruhn, Matthias Clemens, Thorben Knost, Henrik Klostermann, Dennis Pape (Trainer) sowie in der mittleren Reihe (von links) Regine Wiegmann (Zeitnehmerin), Dennis Thielemann (Co-Trainer), Lutz Bohnhorst, Niklas Spreen, Torben Klostermann, Jan Thielemann, Jens Hodde (Betreuer), Thomas Stegemöller (Betreuer) und in der unteren Reihe (von links): Christian Sprado, Pascal Schwacke, Markus Hartlage, Steffen Giese, Steffen Lohmeier, Armin Hensel und André Ihlenfeld. Foto: TuS SW Wehe

Handball Dino, Borke, Wurfkuh und Opa

Der bisherige Handball-Landesligist und künftige Verbandsligist TuS SW Wehe stellt sich im Steckbrief selbst vor und verrät dabei nicht nur die im Team gebräuchlichen Spitznamen. Dabei vergessen die Aufsteiger auch nicht die wichtige Rolle der Betreuerin, des Zeitnehmers und des Hallensprechers. mehr...


Was gibt es Schöneres, als in den Sommerferien den ganzen Tag zu kicken? Foto: Jens Horstmann

Fußball Endlich wieder kicken

FC St. Pauli führt sein Rabauken-Camp in Steinhagen mit 49 Kindern unter strikten Hygienevorschriften durch. Spvg.-Jugendleiter Oliver Erdmann ist glücklich und dankbar, dass eine solche Veranstaltung auch in Corona-Zeiten möglich ist. mehr...


Martin Schmidt steht mit Spvg. Steinhagens Ü40 im Halbfinale der Hallenrunde. Diese kann unter speziellen Hygieneregeln stattfinden. Foto: Stephan Arend

Fußball Maskenpflicht auch auf der Bank

Die Hallenrunde der Altherren-Fußballer kann mit den Halbfinal-Partien am 23. August und den Endspielen am 29. August beendet werden. Die Vereine entscheiden, ob sie unter „schrägen“ Bedingungen spielen wollen. Zudem sorgt die Spielerbegrenzung bei Testspielen für Diskussionen. mehr...


Keeper Mustafa Solmaz hat Solbad verlassen und verstärkt TuS Langenheide. Sein Ex-Verein geht mit 13 Neuzugängen in die Saison. Foto: Sören Voss

Fußball Solbad und Langenheide greifen an

Auch die heimischen Teams der Fußball-Kreisliga B stehen in den Startlöchern. mehr...


Daniel Masur vom Zweitligisten Tennispark Versmold bastelt auch abseits des Platzes an seiner Zukunft. Foto: Sören Voss

Tennis „Komme in anderen Lebensbereichen voran“

Versmolds Daniel Masur (ATP 250) ist bei der DTB-Turnierserie ausgeschieden. Der Deutsche Meister hat trotz der Tour-Pause aber keine Zukunftssorgen. Der Tennisprofi studiert und bietet Online-Coaching an. mehr...


Feste Größe beim TuS Westfalia: Philipp Twele und die Vlothoer Handballer bereiten sich auf eine außergewöhnliche Bezirksliga-Saison vor. Foto: Krückemeyer

Handball Meisterrunde ist das Ziel

Seit Mitte März haben die Bezirksliga-Handballer des TuS Westfalia Vlotho-Uffeln keinen Ball mehr in der Hand gehabt. Damit ist es bald vorbei., Ende Juli kommt das Spielgerät wieder zum Einsatz. Die Mannschaft steht vor einer außergewöhnlichen Saison mit vielen Neuerungen. mehr...


Alexander Hamm (links) und Manuel Pape schlagen nach dem Aufstieg mit dem CVJM in der Landesliga auf. Foto: Lars Krückemeyer

Tischtennis Aufsteiger Wehrendorf startet mit Heimspiel

Corona zum Trotz hat der Westdeutsche Tischtennis-Verband (WTTV) bereits die Spielpläne für die neue Saison veröffentlicht. Landesliga-Aufsteiger CVJM Wehrendorf startet am 29. August mit einem Heimspiel gegen DJK Avenwedde II. mehr...


Sie sind neu beim Fußball-Bezirksligisten SC Vlotho: (hinten von links) Trainer Volker Braunsdorf, Ismali Kahraman, Robin Bulut und Maurice Korff (vorne von links) Lennart Bärwinkel, Lukas König und Baver Daniz. Foto: Andreas Klose

Fußball Jung und hungrig

Fußball-Bezirksligist SC Vlotho rüstet auf – zumindest quantitativ: 23 Spieler umfasst der Kader in der zweiten Saison nach dem Abstieg aus der Landesliga. Zwölf Zugänge, überwiegend junge Spieler sind dazu gekommen. mehr...


Junge Garde: Pascal Sievering, Tim Rethemeier und Jan Ossiek (von links) sind die Initiatoren des Valdorfer Turniers. Foto: Lars Krückemeyer

Reiten Eine echte Alternative

Eigentlich wollte der RV Fridericus Rex Valdorf den Reitern in Corona-Zeiten mit seinem Late-Entry-Turnier endlich wieder eine Wettkampfmöglichkeit bieten. Doch die Prüfungen auf dem 45 mal 80 Meter großen Sandplatz auf dem Hof Rethemeier entpuppte sich als echte Alternative. mehr...