Symbolbild. Foto: dpa

Nordrhein-Westfalen Neues Fahndungsportal der NRW-Polizei ist online

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat ein neues zentrales Fahndungsportal gestartet. »Jeder Internetnutzer kann auch Zeuge sein«, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul am Montag. mehr...


Ruhig auf dem Sterbebett einzuschlafen, ist der Wunsch vieler Menschen, doch nicht allen Schwerkranken ist das vergönnt. Foto: imago

Bonn Wenn Menschen klagen, um sterben zu dürfen

Rechtsanwalt Professor Robert Roßbruch ist auf Gesundheits- und Pflegefragen spezialisiert. Er vertritt mehrere todkranke Menschen, die ein Rezept für ein Freitod-Medikament haben möchten. mehr...


Feuerwehrmänner stehen in der Nähe der brennenden Paderborner Synagoge. Foto: Sammlung Golücke im Stadt- und Kreisarchiv Paderborn/Kurt Böse

NRW Studie: 127 Juden kommen in Pogromnacht ums Leben

Im Gebiet des heutigen Nordrhein-Westfalens sind rund um die Pogromnacht vor 80 Jahren mindestens 127 Juden ums Leben gekommen – deutlich mehr als bisher angenommen. mehr...


Dass der Erste Weltkrieg ohne Pferde nicht möglich gewesen wäre, zeigt das In Flanders Fields Museum im belgischen Ypern. Foto: Andreas Schnadwinkel

100 Jahre Erster Weltkrieg Pferde an der Front

Auf Flanderns Feldern, wo vor 100 Jahren hunderttausende Menschen ihr Leben verloren, finden Archäologen immer noch Spuren des Ersten Weltkriegs. mehr...


Das ehemalige Konzentrationslager Stutthof bei Danzig. Foto: dpa

Münster KZ-Wachmann vor Gericht

Der Detmolder Auschwitzprozess von 2016 war wohl der letzte zu Verbrechen im größten Konzentrationslager der Nazis – aber nicht der letzte gegen einen mutmaßlichen NS-Schergen. Ab morgen verhandelt das Landgericht Münster gegen einen früheren SS-Wachmann des KZ Stutthof. mehr...


1 - 5 von 826 Beiträgen