Cassandra kam mit zehn Monaten auf den Wittekindshof nach Bad Oeynhausen, wo sie von Integrationshelferin Saskia Böke (hier mit Wittekindshof-Leiter Pfarrer Dierk Starnitzke) und anderen Kräften rund um die Uhr betreut wird. Foto: Oliver Schwabe

Weihnachtsspendenaktion WESTFALEN-BLATT-Weihnachtsspendenaktion hilft mehrfachbehinderten Kindern

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Das Mädchen, das auf dem Foto so herzlich lacht, heißt Cassandra und kommt aus Paderborn. Als Cassandra vor neun Jahren mit ihrer Zwillingsschwester zur Welt kam, wog sie 500 Gramm. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

NRW Mehr als jeder zweite NRW-Beschäftigte muss zur Arbeit pendeln

Mehr als jeder zweite der rund neun Millionen Erwerbstätigen in Nordrhein-Westfalen muss zur Arbeit in andere Gemeinden pendeln. mehr...


Eine Nierentransplantation: Wenn das Organ von einem Lebendspender stammt, muss der unter Umständen mit weitreichenden gesundheitlichen Folgen rechnen. Der Bundesgerichtshof befasst sich seit gestern mit einer Klage gegen die Uniklinik Essen. Foto: dpa

Essen Nicht mehr der Alte

Ralf Zietz (54) hat seiner Frau eine Niere gespendet und leidet bis heute unter den Folgen. Er behauptet, die Ärzte hätten die Risiken verharmlost. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Nordrhein-Westfalen Neues Fahndungsportal der NRW-Polizei ist online

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat ein neues zentrales Fahndungsportal gestartet. »Jeder Internetnutzer kann auch Zeuge sein«, sagte NRW-Innenminister Herbert Reul am Montag. mehr...


Ruhig auf dem Sterbebett einzuschlafen, ist der Wunsch vieler Menschen, doch nicht allen Schwerkranken ist das vergönnt. Foto: imago

Bonn Wenn Menschen klagen, um sterben zu dürfen

Rechtsanwalt Professor Robert Roßbruch ist auf Gesundheits- und Pflegefragen spezialisiert. Er vertritt mehrere todkranke Menschen, die ein Rezept für ein Freitod-Medikament haben möchten. mehr...


66 - 70 von 891 Beiträgen