Do., 06.09.2018

Neuer Newsletter bei WhatsApp: WESTFALEN-BLATT verlost fünf CD der Rapper Anmelden und »1982« von Casper & Marteria gewinnen

Über unseren neuen Newsletter-Dienst bei WhatsApp verlosen wir fünf Mal das Album »1982«.

Über unseren neuen Newsletter-Dienst bei WhatsApp verlosen wir fünf Mal das Album »1982«.

Anmelden und gewinnen: Die Rapper Marteria und Casper haben am vergangenen Freitag ihr erstes gemeinsames Album »1982« vorgestellt. Zeitgleich ging beim WEST­FALEN-BLATT ein neuer Dienst an den Start.

Zweimal am Tag versendet die Redaktion über die Messenger-Dienste WhatsApp und Insta einen Newsletter mit einem Themenüberblick aus der Region.

Das WESTFALEN-BLATT verlost nun fünf CD von »1982«.

 

Teil nimmt jeder, der sich bei unserem Newsletter angemeldet hat und uns bis einschließlich Freitag (23.59 Uhr) dort den Albumtitel per Chat mitteilt.

Das Anmelden geht ganz einfach und ist kostenlos: Scannen Sie mit ihrem Smartphone den QR-Code ein oder steuern Sie diese Website an, auf der Sie weitere Informationen zu unserem neuen Angebot erhalten: www.west­falen-blatt.de/messenger .

Casper und Materia, fahren derzeit durchs Land und promoten ihr erstes gemeinsames Album mit spontanen Auftritten. Bei ihrer Reise durch OWL, Caspers Heimat, machten die Rapper an Arminia Bielefelds Stadion halt und begeisterten 4500 Fans.

»1982« ist nach dem Geburtsjahr der befreundeten Künstler benannt. Und so gibt es auf dem Album auch Autobiographisches. Gleich im ersten Lied »1982 (Als ob ‘s gestern war)« rappt Casper:

»Als ob’s gestern war, von Atlanta nach Extertal

Nicht allzu lang nach der Wende war’s

Damals in Almena, konnte die Sprache kaum

Drei Geschwister, kleines Zimmer, Mom auf Ausklappcouch

Das einzige Schlüsselkind im Deutschlernkurs

Hing heim allein, bis 19 Uhr«

Nach seiner Rückkehr aus den USA folgte später der Umzug Caspers, bürgerlich Benjamin Griffey, aus Lippe nach Bielefeld:

»Beckhausstraße, Bielefeld, Industriegebiet

Gegenüber der Miele-Fabrik, über der Tanke

Gestank immer von Diesel und Benzin in der Nase

Vor der Tür, wo man die Miete durchschiebt

Die Schornsteine so groß gebaut, jedem Traum im Weg

Bundesstraße so laut, Gedanken kaum zu versteh’n

Tags im Plattenladen steh’n, dann die Bar bis nachts befüll’n,

voller Panik dass es ewig so geht«.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6031619?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509674%2F