Mo., 20.11.2017

Regierung Merkel würde CDU erneut in den Wahlkampf führen

Von dpa

Berlin (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Angela Merkel würde ihre Partei in Neuwahlen führen, falls es dazu kommen sollte. Sie sei «eine Frau, die Verantwortung hat und auch bereit ist, weiter Verantwortung zu übernehmen», sagte die geschäftsführende Bundeskanzlerin am Montag in einem ARD-«Brennpunkt».

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5302266?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F