Mi., 13.02.2019

Justiz Generalbundesanwalt lässt zwei syrische Ex-Geheimdienstler festnehmen

Von dpa

Karlsruhe (dpa) - Wegen möglicher Verbrechen gegen die Menschlichkeit hat die Bundesanwaltschaft zwei frühere Mitarbeiter des syrischen Geheimdienstes festnehmen lassen. Wie die Behörde am Mittwoch in Karlsruhe mitteilte, wurden die Syrer im Alter von 56 und 42 Jahren am Dienstag in Berlin und in Rheinland-Pfalz festgenommen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6388492?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F