Konflikte
Seefahrtsbehörde bestätigt Angriff auf norwegischen Öltanker

Oslo (dpa) - Die norwegische Seefahrtsbehörde hat einen Angriff auf den Öltanker «Front Altair» im Golf von Oman bestätigt. Das unter der Flagge der Marshallinseln fahrende Schiff sei am frühen Morgen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und dem Iran attackiert worden, teilte die Behörde am Donnerstag mit. Es sei von drei Explosionen an Bord berichtet worden, das Schiff brenne.

Donnerstag, 13.06.2019, 11:09 Uhr aktualisiert: 13.06.2019, 11:12 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6686903?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Stegner spekuliert über Haftstrafe für Unternehmer Tönnies
Schlachtbetrieb von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück und weitere Subunternehmer hatten Ende vergangener Woche Anträge auf Erstattung von Lohnkosten durch das Land Nordrhein-Westfalen gestellt.
Nachrichten-Ticker