Krankheiten
Erste bestätigte Infektion mit Coronavirus in Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald (dpa) - Erstmals sind auch in Mecklenburg-Vorpommern zwei Patienten nachweislich an dem neuen Coronavirus erkrankt. Die beiden Personen aus dem Landkreis Vorpommern-Greifswald seien umgehend zuhause isoliert worden, teilte die zuständige Amtsärztin Marlies Kühn am Dienstag in Greifswald mit.

Dienstag, 03.03.2020, 17:45 Uhr aktualisiert: 03.03.2020, 17:48 Uhr
Ein Mitarbeiter bearbeitet einen Nukleinsäuretestchip in der Anlage eines Biotech-Unternehmens. Ein neu entwickelter Nukleinsäuretestchip, der sechs Atemwegsviren, einschließlich des neuartigen Coronavirus, nachweisen und unterscheiden kann, wurde von der nationalen chinesischen Arzneimittelbehörde genehmigt.
Ein Mitarbeiter bearbeitet einen Nukleinsäuretestchip in der Anlage eines Biotech-Unternehmens. Ein neu entwickelter Nukleinsäuretestchip, der sechs Atemwegsviren, einschließlich des neuartigen Coronavirus, nachweisen und unterscheiden kann, wurde von der nationalen chinesischen Arzneimittelbehörde genehmigt. Foto: Liu Kun

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7309152?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Bäume in der Oberleitung: Bahnstrecke zwischen Hannover und Bielefeld zwischenzeitlich gesperrt
Symbolbild. Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Nachrichten-Ticker