Krankheiten
Erstmals Deutscher nachweislich an neuartigem Coronavirus gestorben

Kairo (dpa) - Erstmals ist ein deutscher Staatsbürger nachweislich an dem neuartigen Coronavirus gestorben. Es handle sich um einen 60 Jahre alten Mann, der vor einer Woche nach Ägypten eingereist sei, teilte das ägyptische Gesundheitsministerium am Sonntag mit. Es ist zugleich der erste bekannte Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 in Afrika.

Sonntag, 08.03.2020, 17:41 Uhr aktualisiert: 08.03.2020, 17:44 Uhr

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7317164?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Schärfere Corona-Regeln geplant - Lockerungen an Weihnachten
Frauen stehen neben einem Hinweisschild zur Maskenpflicht an einer Haltestelle in Bonn. Die Länder fordern vor den Beratungen mit Kanzlerin Merkel strengere Kontaktbeschränkungen, um die hohen Coronazahlen zu senken.
Nachrichten-Ticker