EU
EU: Einreisebeschränkungen für die meisten Ausländer sollen bleiben

Brüssel (dpa) - Die EU-Länder wollen die wegen der Corona-Pandemie verhängten Einreisebeschränkungen für Menschen aus den USA und zahlreichen anderen Drittstaaten vorerst aufrechterhalten. Lediglich Menschen aus 14 Ländern sollen vom 1. Juli an wieder normal in einreisen dürfen, wie die Deutsche Presse-Agentur am Montag nach Einleitung eines entsprechenden Beschlussverfahrens von EU-Diplomaten erfuhr.

Montag, 29.06.2020, 16:06 Uhr aktualisiert: 29.06.2020, 16:08 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200629-99-607467/1

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7473343?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker