Auto
VW stoppt Pläne für neues Werk in der Türkei

Wolfsburg/Manisa (dpa) – Der VW-Konzern stoppt die Pläne für den Bau eines neuen Werks in der Türkei. «Hintergrund ist der durch die Corona-Krise erfolgte Einbruch der globalen Automobilnachfrage», erklärte das Unternehmen am Mittwoch in Wolfsburg. Das Projekt für die Fabrik in Manisa bei Izmir war eigentlich so gut wie beschlossen, hatte aber zuletzt auf Eis gelegen.

Mittwoch, 01.07.2020, 11:47 Uhr aktualisiert: 01.07.2020, 11:50 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200701-99-631965/1

Kommentare

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.
Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7475916?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Krisenstab mietet Wohnsiedlung für positiv getestete Tönnies-Mitarbeiter an
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker