Leichtathletik
Zehnkampf-Olympiasieger Holdorf gestorben

Berlin (dpa) - Zehnkampf-Olympiasieger Willi Holdorf ist tot. Der Goldmedaillen-Gewinner von 1964 in Tokio starb am Sonntagabend im Alter von 80 Jahren im schleswig-holsteinischen Achterwehr bei Kiel, wie seine Frau Sabine Holdorf-Schust am Montag der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Montag, 06.07.2020, 10:57 Uhr aktualisiert: 06.07.2020, 11:00 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200706-99-687804/1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7482265?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Neuhaus glaubt an „mächtig Stimmung“
Uwe Neuhaus (links, mit Assistent Peter Nemeth) setzt auf die Hilfe der Fans. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker