Rüstungsindustrie
Luxemburger Finanzholding CDE übernimmt Mehrheit an Heckler und Koch

Oberndorf (dpa) - Die Luxemburger Finanzholding CDE hat die Mehrheit am Schwarzwälder Sturmgewehr-Fabrikanten Heckler & Koch übernommen. Der Vorstand sei am Freitag unterrichtet worden, «dass CDE eine Mehrheitsbeteiligung an der H&K AG gehört», teilte Heckler & Koch am Freitag mit. Zuvor habe das Bundeswirtschaftsminsiterium der CDE grünes Licht gegeben.

Freitag, 17.07.2020, 16:22 Uhr aktualisiert: 17.07.2020, 16:26 Uhr

© dpa-infocom, dpa:200717-99-832669/1

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7498311?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F4298630%2F
Endlager-Suche: 90 Gebiete als geologisch geeignet benannt
Stefan Studt (r.), BGE-Vorsitzender und Steffen Kanitz, Mitglied der Geschäftsführung der BGE, zeigen eine Landkarte mit Teilgebieten für die Endlagersuche.
Nachrichten-Ticker