Kommentar zur NRW-Schulpolitik Gebauers Geisterfahrt

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer

NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat die Rückkehr zu einem Wechselmodell aus Distanz- und Präsenzunterricht dieser Tage als „verantwortbar“ bezeichnet. mehr...

RKI-Chef Lothar Wieler und Gesundheitsminister Jens Spahn.

Kommentar zur Corona-Politik Schwarzer Peter

Wenn es die Länder nicht hinbekommen, dann muss es eben der Bund regeln: Diesen Eindruck hat Kanzlerin Angela Merkel vermittelt, als sie nach dem Streit mit dem Ländern über den Corona-Kurs die Verschärfung des Bundesinfektionsschutzgesetzes ankündigte. mehr...


Symbolbild

Kommentar zum Bundesinfektionsschutzgesetz Weg vom Inzidenzwert!

Artikel 20 des Grundgesetzes schreibt per Ewigkeitsklausel den Föderalismus als Strukturprinzip der Bundesrepublik Deutschland unabänderlich fest. Das gilt seit 1949 und soll verhindern, dass zentralistische Allmachtsfantasien zu praktischer Politik werden. mehr...


Parteivorsitzender Jörg Meuthen auf dem AfD-Parteitag

Kommentar zum AfD-Parteitag Fernab der Normalität

Wenn es das Ziel der AfD-Spitze war, Einigkeit zu demonstrieren und die Reihen vor dem Start in den Bundestagswahlkampf zu schließen, dann ist dieses Vorhaben beim Bundesparteitag krachend gescheitert. mehr...


Wer wir Unions-Kanzlerkandidat: Armin Laschet (links) oder Markus Söder?

Kommentar zur K-Frage in der Union Eine Kampfansage

Jetzt wird‘s eng: Nicht nur CDU-Chef Armin Laschet will – wie erwartet – Kanzlerkandidat werden, sondern CSU-Chef Markus Söder auch. mehr...


Ferien zu Ende, der Distanzunterricht geht von Neuem los.

Kommentar zur NRW-Schulentscheidung Nicht schon wieder

Das Entsetzen bei Eltern und Schülern ist groß, ihr Alltag wird ein weiteres Mal auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Und wieder richtet sich die Kritik gegen Politik und Behörden – also gegen den Staat, der es nicht hinbekommt. mehr...


Markus Söder und Bundeskanzlerin Angela Merkel

Kommentar zur K-Frage der Union Unnötiges Gezerre

Markus Söder ist sehr von sich überzeugt und selten um eine flotte Ansage verlegen. Umso mehr verwundert seine Osterbotschaft, wonach der Kanzlerkandidat der CDU/CSU auch den Segen von Noch-Kanzlerin Angela Merkel haben müsse. mehr...


Kein Tor! Auch Timo Werner kann das nicht fassen.

Kommentar zur DFB-Niederlage gegen Nordmazedonien Ein schlimmer Rückfall

Auf den ersten Blick mögen die nackten Zahlen noch heftiger wirken. 0:6. Die Intensität des 1:2 gegen den Weltranglisten-65. Nordmazedonien jedoch unterscheidet sich in keiner Weise von der krachenden Klatsche im November in Spanien. mehr...


Symbolbild

Kommentar zum Impfstart bei Hausärzten Ärmel hochkrempeln

Erst das Hickhack um den Impfstoff-Mangel, dann der Astrazeneca-Ärger. Nun das Murren der Hausarzt-Funktionäre, weil der Aufklärungsbedarf beim nicht nebenwirkungsfreien Impfstoff-Sorgenkind das Zeitbudget der Allgemeinmedizinerstrapaziert. mehr...


Fläschchen mit dem russischen Impfstoff Sputnik V

Kommentar zu Sputnik V Neue Allianzen

Diese Pandemie ist global. Das Virus greift weltweit an. Entsprechend sollte die Antwort darauf, der organisierte Abwehrkampf gegen das Coronavirus, international ausfallen. Neue Nöte schaffen neue Allianzen. Zumindest im Kampf gegen Corona ist das kein Tabu mehr. mehr...


Eingang zu Astrazeneca am Standort Wedel in Schleswig-Holstein.

Kommentar zu Astrazeneca Jeder Tag zählt

Das Hin und Her um den Impfstoff Astrazeneca sorgt zur Unzeit für viel Verunsicherung. Doch bei Licht betrachtet ist es ein Zeichen von Verantwortung, dass die Politik den Empfehlungen der Wissenschaft gefolgt ist und einen Impfstopp des Vakzins bei den Unter-60-Jährigen veranlasst hat. mehr...


Demonstranten halten sich während eines Protests gegen die Militärjunta in Myanmar an den Händen.

Kommentar zur Lage in Myanmar Den Diktator isolieren

Als vor dreieinhalb Jahren in Myanmar Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingyas gefoltert, beraubt, viele Frauen vergewaltigt, auch Kinder und Greise ermordet und schließlich eine Million außer Landes getrieben wurden, gab es weltweiten Protest, der aber nach einiger Zeit wieder verebbt ist. mehr...


Muss der Lockdown noch strenger werden? Ja, meinen laut einer Umfrage des ZDF-Politbarometer 36 Prozent der Befragten. Noch wichtiger aber ist, dass die vereinbarten Einschränkungen auch konsequent durchgesetzt werden.

Kommentar zur Corona-Politik Merkels Machtwort

Die Corona-Zahlen steigen, und das Stimmengewirr der Politik nimmt exponentiell zu. Keine Woche nach der komplett entgleisten Bund-Länder-Runde stellt sich Frage: Kann das gut gehen? Die Antwort lautet: Nein, so geht das nicht gut. Und Bundeskanzlerin Angela Merkel reagiert. mehr...


Dieses Klischee bestimmt derzeit die Mallorca-Debatte. Dabei ist die aktuelle Situation auf der Insel eine völlig andere.

Pandemie-Populismus Das Mallorca-Syndrom

Wenn von Populismus die Rede ist, dann ist in der Regel der Rechtspopulismus gemeint. Allerdings ist dieser nicht die einzige Spielart einer opportunistischen Politik, die mit Übertreibungen und Dramatisierungen die öffentliche Meinung beeinflussen will. mehr...


1 - 25 von 3708 Beiträgen