Kommentar zu Lockdown und Urlaub Schnelle Lösung muss her

Symbolbild. Foto: Swen Pförtner/dpa

Die Urlaubsländer und die NRW-Landesregierung müssen schnell eine praktikable Lösung finden – etwa durch verlängerte Testfristen oder Vor-Ort-Schnelltests. Denn es gibt keinen Grund, gesunde Menschen an ihrem Sommerurlaub zu hindern. mehr...

Andreas Voßkuhle, bisheriger Präsident des Bundesverfassungsgerichts, hält seine Entlassungsurkunde in der Hand. Foto: dpa

Kommentar zum Abtritt von Andreas Voßkuhle Stimme des Rechts

Der Wechsel an der Spitze des Bundesverfassungsgerichts in Karlsruhe vollzieht sich in diesen aufgeregten Zeiten eher geräuschlos. Nach zehn Jahren verlässt Andreas Voßkuhle das höchste deutsche Gericht – zu Ende geht damit eine in Inhalt und Form fast beispiellose Ära. mehr...


Menschen stehen vor einem geplünderten Geschäft in Stuttgart. Foto: dpa

Kommentar zu den Gewalttaten von Stuttgart Die Polizei verdient mehr Respekt

Nach dem von Polizisten verursachten Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA wird auch in Deutschland über Rassismus diskutiert. Doch in der notwendigen Debatte ist so manches leider eher schädlich als hilfreich. mehr...


Urlauber mit GT-Kennzeichen sind auf Usedom aufgefordert worden, die Insel zu verlassen. Foto: Hennigs

Kommentar zu den Folgen des Corona-Ausbruchs bei Tönnies Kreis Gütersloh in Sippenhaft

Dass Fahrer von Autos mit dem Kennzeichen des Kreises Gütersloh auf Usedom in Mecklenburg-Vorpommern aufgefordert werden, die Insel zu verlassen, ist schon schlimm genug. mehr...


Donald Trump, Präsident der USA, spricht bei der ersten Wahlkampfveranstaltung seit Beginn der Corona-Pandemie zu Besuchern in der Arena «BOK Center». Foto: dpa

Kommentar zum US-Wahlkampf Es geht Trump nur um die Macht

US-Präsident Donald Trump macht jetzt nur noch das, was er kann. Was vermutlich das einzige ist, was er wirklich kann: Wahlkampf. In Tulsa kamen zwar nicht so viele, wie der US-Präsident erhofft und erwartet hatte, doch die Menge erwies sich als verlässlich. mehr...


Markus Braun, Vorstandsvorsitzender von Wirecard, tritt im Zuge des Bilanzskandals bei dem Dax-Konzern zurück. Foto: dpa

Kommentar zum Bilanzskandal bei Wirecard Vertrauen in Aktien ist erschüttert

Der Schaden für die Aktienkultur in Deutschland ist enorm. Ausgerechnet Wirecard – eines der wenigen aufstrebenden und innovativen Unternehmen im Aktienleitindex Dax – erschüttert das ohnehin spärliche Vertrauen der deutschen Privatanleger in Wertpapiere als Altersvorsorge. mehr...


Clemens Tönnies versprach am Sonntag, die Kosten für flächendeckende Corona-Tests im gesamten Kreis Gütersloh zu übernehmen. Foto: dpa

Kommentar zu Clemens Tönnies Auf Bewährung

Eines muss man Clemens Tönnies lassen: Er kämpft. Seine vollmundige Ankündigung am Wochenende: Er werde „diese Branche verändern“. mehr...


Feiern die Meisterschaft: Bielefelds Fabian Kunze, Joakim Nilsson, Amos Pieper, Reinhold Yabo, Anderson Lucoqui und Torwart Agoston Kiss. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zum Profifußball in OWL Leichter wird es nicht

Die Fakten sind klar, leicht wird es nicht in der Bundesliga. Aber das ist doch das Schöne am Sport: Manchmal passiert auch das Unerwartete. mehr...


Nur wenige Mitarbeiter betreten das Werksgelände der Firma Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Nach einem Corona-Ausbruch in der Belegschaft der Fleischfabrik muss Tönnies seinen Hauptproduktionsbetrieb in Rheda-Wiedenbrück in Westfalen bis auf weiteres herunterfahren. Foto: David Inderlied/dpa

Kommentar zum Corona-Ausbruch bei Tönnies Moral ist nicht kostenlos

Ja, auch wir Verbraucher haben unseren Anteil an den oft beklagten Zuständen in der deutschen Fleischindus­trie. Moral ist nicht kostenlos. Doch die Billig-Mentalität zu vieler Kunden kann keinesfalls zur Reinwaschung der Schlachtkonzerne dienen. mehr...


Rafal Trzaskowski, Oberbürgermeister von Warschau. Foto: Czarek Sokolowski/ dpa

Kommentar zu den Wahlen in Polen Doch noch ein Funken Hoffnung?

Innerhalb weniger Tage gelang es dem liberalen Warschauer Oberbürgermeister Rafal Trzaskowski, mehr als 1,5 Millionen Unterschriften für seine Kandidatur zu sammeln. Viel spricht dafür, dass er Duda in eine Stichwahl zwingt. mehr...


Soll geschlossen werden: Karstadt in Bielefeld. Foto: Bernhard Pierel

Kommentar zur Schließung von 62 Karstadt Galeria Kaufhof-Filialen Und wer ruft beim Amazon-Chef an?

Vielleicht hätte der jetzige Kahlschlag vermieden werden können, wenn die Kaufhäuser nicht wegen der Pandemie wochenlang geschlossen gewesen wären. Sicher ist das aber nicht. Handel ist Wandel. Amazon kann nicht genug Flächen akquirieren, um weitere große Lager zu errichten. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Corona-Ausbruch bei Tönnies Nur Verlierer

Der massenhafte Corona-Ausbruch bei Tönnies hat bislang nur Verlierer hervorgebracht. An erster Stelle steht das Unternehmen selbst, das bislang als so etwas wie der Saubermann der Branche galt. Dieser Ruf ist nun dahin. mehr...


John Bolton (rechts), US-Sicherheitsberater, steht neben Donald Trump (links), Präsident der USA . Foto: dpa

Kommentar zu John Boltons Enhüllungen Der tanzende Zauberbesen

Halte die Zahl deiner Feinde in Grenzen – und sorge dafür, dass sie keinen Literaturagenten finden. Das ist eine Lektion, die Donald Trump nie beherzigt hat. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht bei ihrer Regierungserklärung zur deutschen EU-Ratspräsidentschaft im Bundestag. Vom 01.07.20 bis zum 31.12.20 übernimmt Deutschland die EU-Ratspräsidentschaft. Foto: dpa

Kommentar zur EU-Ratspräsidentschaft Europas große Reifeprüfung

Wenn Deutschland zum 1. Juli die EU-Ratspräsidentschaft übernimmt, muss diese Bundesregierung ein Europa durch die nächsten Monate führen, dessen Bekenntnis zu Solidarität und Zusammenhalt, zu Frieden und Freiheit, zu Wohlstand und Sicherheit auf dem Prüfstand steht. mehr...


Die Schlachtung im Tönnies-Werk in Rheda-Wiedenbrück ist ausgesetzt. Foto: Wolfgang Wotke

Kommentar zum Corona-Ausbruch bei Tönnies Viele offene Fragen

Mehr als 650 nachgewiesene Corona-Infektionen beim Fleischkonzern Tönnies: Das ist eine erschreckende Nachricht und zeigt, dass die Ansteckungsgefahr keinesfalls gebannt ist. mehr...


Walter Lübcke ist im vergangenen Jahr ermordert worden. Am Dienstag ist der Prozess gestartet. Foto: Swen Pförtner/dpa

Kommentar zum Mordfall Lübcke So bedeutsam wie die RAF-Prozesse

Walter Lübcke verlor sein Leben, weil er als Repräsentant für unser Land und damit für die Werte der Demokratie einstand. Das macht das Verfahren so bedeutsam wie einst die RAF-Prozesse von Stammheim. mehr...


Bundesaußenminister Heiko Maas. Foto: dpa

Kommentar zum Polen-Besuch von Heiko Maas Die Beziehungen sind eingetrübt

Heiko Maas war am Dienstag in Warschau Premierengast. Als erster Außenminister überhaupt durfte er seit Beginn der Corona-Pandemie Polen besuchen. mehr...


Donald Trump. Foto: dpa

Kommentar zur Reduzierung der US-Truppen Tölpel, Trotzkopf, Trump

Der US-Präsident reduziert das US-Truppenkontingent um 9500 auf 25 000 Soldaten, weil Deutschland die USA beim Handel „sehr schlecht“ behandele, Deutschland für die Verteidigung zu wenig ausgebe und der Nato „Milliarden von Dollar“ schulde. mehr...


In Italien gibt es die Warn-App bereits seit einigen Wochen. Foto: dpa

Kommentar zum Start der Corona-App Verspätung tut weh

Sie kommt spät, aber mit einigem Geklingel: Reichlich Prominenz aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft bringt heute die bundesdeutsche Corona-Warn-App an den Start. mehr...


Seiot Montag gehen die Grundschüler in NRW wieder zum Unterricht – für zwei Wochen. Foto: dpa

Kommentar zur Öffnung der Grundschulen Normalität abwägen

Zwei Wochen lang werden die Grundschüler in NRW trotz Corona noch einmal einen halbwegs normalen Lernalltag in ihren vertrauten Klassen erleben. Obwohl die kurzfristige Entscheidung einen enormen Kraftakt der Schulen ausgelöst hat, ist das eigentlich eine schöne Vorstellung. mehr...


Mehrfamilienhäuser gehören oft in Eigentümergemenschaften. Foto: dpa

Kommentar zur Novelle des WEG-Gesetzes Zu weitgehend – trotz der Querulanten

Es gibt sie, die Querulanten, natürlich auch in Wohneigentümergemeinschaften. Sie vermiesen den anderen ganz schön das Zusammenleben. Und trotzdem geht die Reform des WEG-Gesetzes in einigen Punkten sehr weit, wohl zu weit. mehr...


Armin Laschet (CDU) steht steht am 10. Juni in Wilhelmshaven auf der Fregatte «Nordrhein-Westfalen». Laschet hat den Anspruch seiner Partei unterstrichen, den Kanzlerkandidaten der Union für die Bundestagswahl 2021 zu stellen. Foto: Sina Schuldt/dpa

Kommentar zur Kanzlerkandidatur Laschet erinnert Söder an Verzicht

Die Maske griffbereit in der Handtasche oder am Innenspiegel im Auto baumelnd, umgeworfene Urlaubspläne und Schlangestehen – Corona-Alltag in Deutschland. Dabei geriet zeitweilig in Vergessenheit, dass zwei der bedeutendsten Polit-Stühle bald neu zu besetzen sind: der des CDU-Chefs und der des Kanzlerkandidaten. mehr...


Artikel 3 des Grundgesetzes über Gleichheit vor dem Gesetz. Foto: dpa

Kommentar zu Artikel 3 Obacht mit dem Grundgesetz

Rationalität ist gefordert, wenn es um das Grundgesetz geht. Die Debatte ist wichtig, und sie wird bislang noch auf relativ hohem Niveau geführt. Die Alternative zur bloßen Streichung von „Rasse“ wäre eine andere Formulierung. mehr...


Boris Johnson hat sich gegen die Verlängerung der Übergangsphase ausgesprochen. Foto: dpa

Kommentar zu den Brexit-Verhandlungen Mit oder ohne London

An diesem Freitag hat sich für die europäisch-britische Zukunft viel verändert. Das definitive Nein des britischen Premierministers Boris Johnson steht nun fest. mehr...


101 - 125 von 3331 Beiträgen