Kommentar zur Leistung des DSC Arminia Bielefeld Wehrlos, mutlos, trostlos

Und nun? Die Bielefelder Arne Maier und Marcel Hartel (vorn) während des Spiels zwischen dem 1. FC Union Berlin und dem DSC Arminia Bielefeld.

Man kann sich schon vorstellen, dass es in den Köpfen der Arminia-Profis ordentlich arbeitet. Eindreiviertel Jahre lang – von Dezember 2018 bis September 2020 – hat die Mannschaft unter ihrem Trainer Uwe Neuhaus Erfolge gefeiert. 29 Siegen stehen in dieser Zeit ganze sechs Niederlagen gegenüber. Zuletzt kamen fünf weitere Pleiten hinzu – in gerade mal gut einem Monat. mehr...

Joe Biden hat die US-Wahl gewonnen.

Kommentar zum neuen US-Präsidenten Zeichen der Hoffnung

Nein, Joe Biden wird als US-Präsident nicht alle Erwartungen erfüllen können, die seine mehr als 74 Millionen Wähler in ihn setzen. Und nein, Joe Biden wird auch uns Europäern nicht alle Wünsche von den Lippen ablesen. Und nochmals nein, Joe Biden ist mit seinen 77 Jahren ganz sicher kein Vertreter einer neuen Politiker-Generation. mehr...


Philadelphia: Anhänger von US-Präsident Trump demonstrieren vor dem Pennsylvania Convention Center, während die Stimmen der Präsidentschaftswahl ausgezählt werden.

Kommentar zur US-Wahl Trumps Wähler bleiben

Bei einem deutlichen Sieg mit zwei Dritteln Mehrheit auf seiner Seite hätte Joe Biden vielleicht eine Chance gehabt, die Spaltung der US-Gesellschaft zumindest ansatzweise kitten zu können. mehr...


Joe Biden, Präsidentschaftskandidat der Demokraten, hält in Wilmington eine Rede.

Kommentar zur US-Präsidentschaftswahl Der mutmaßliche Sieger

Es wird noch einige Zeit dauern, bis der nächste US-Präsident juristisch fest im Sattel sitzt. Die Gerichte werden sich mit den Einwänden des Trump-Lagers befassen und Recht sprechen müssen. mehr...


US-Präsident Donald Trump hält die Faust hoch, nachdem er im Ostsaal des Weißen Hauses in Washington seine Rede gehalten hat. US-Vizepräsident Mike Pence (links) und First Lady Melania Trump stehen neben ihm.

Kommentar zur US-Präsidentenwahl Eskalation mit Ansage

Es waren längst nicht alle Stimmen in allen Bundesstaaten ausgezählt, da erklärte sich US-Präsident Donald Trump bereits vollmundig zum erneuten Wahlsieger. Der befürchteten Hängepartie könnte eine Eskalation mit Ansage folgen – eine Nervenschlacht mit ganz schmutzigen politischen Manövern. mehr...


Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz.

Kommentar zum Votum der Jungen Union für Merz Schlappe für Laschet

Ob Kevin Kühnert, Johanna Uekermann oder einst der junge Gerhard Schröder an der Spitze der Jusos standen: Die SPD kann ein Lied davon singen, wie es ist, sich mit einer rebellischen, deutlich weiter links als die Bundespartei stehenden Jugend herumzuschlagen. mehr...


Kerzen brennen am Tatort einer Terror-Attacke in einer Seitenstraße der Wiener Innenstadt.

Kommentar zu den Anschlägen in Dresden, Paris, Nizza und Wien Islamismus tötet

Die Kondolenzworte für diese Fälle sind seit Jahren gut eingeübt. Es wird beschwichtigt, um nicht zu eskalieren – und um die Sache nicht beim Namen zu nennen. Jedenfalls bei uns in Deutschland. mehr...


Wer wird es: Donald Trump oder Joe Biden?

Kommentar zur US-Präsidentschaftswahl Die Amerikaner wählen

In einem Punkt macht sich Donald Trump keinerlei Illusionen: „China will mich loswerden. Der Iran will mich loswerden. Deutschland will mich loswerden“, hat der amtierende US-Präsident bei einem seiner letzten Wahlkampfauftritte zutreffend gesagt. mehr...


Die drei Kandidaten für den Bundesvorsitz der CDU, Norbert Röttgen (von links), Armin Laschet und Friedrich Merz, Mitte Oktober stehen nach einem Mitglieder-Talk der Jungen Union nebeneinander.

Kommentar zur Einigung der CDU im Parteitagsstreit Unnötige Hängepartie

Gerade noch rechtzeitig hat die CDU in der Debatte um die Vorsitzendenwahl die Kurve bekommen. Mit der Einigung auf einen Parteitag im Januar wurde eine unnötige Hängepartie beendet und eine Zerreißprobe abgewendet. mehr...


Joe Biden, Präsidentschaftskandidat der Demokraten.

Kommentar zur US-Wahl Europas Hoffnung

Im Jahr 2019 trat bei der Münchner Sicherheitskonferenz ein Redner auf, der nun den Umfragen zufolge beste Chancen hat, der nächste Präsident der USA zu werden: Joe Biden. Der frühere Senator, dessen Schwerpunkt jahrzehntelang auf der Außenpolitik lag, und langjährige Stellvertreter von Barack Obama versprach dem Publikum: Man werde zurückkommen, und daran gebe es keine Zweifel. mehr...


Das Terminal 1 vom Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg «Willy Brandt» (BER). Foto: dpa

Kommentar zur Eröffnung des Flughafens BER Kein Grund zum Feiern

Kaum zu glauben: Der neue Airport in Berlin startet endlich durch. Nach 14 Jahren Bauzeit und fast neun Jahre nach dem ursprünglich geplanten Termin. Eine große Feier gibt es nicht – wäre auch ohne Corona-Pandemie nicht angebracht. mehr...


Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Foto: dpa

Kommentar zu Altmaiers positiver Wirtschaftsprognose Zittern und abwarten

Peter Altmaier muss von Berufs wegen zuversichtlich bleiben. Der Wirtschaftsminister sieht die deutsche Wirtschaft weiter im Aufschwung – trotz der Kontaktbeschränkungen und Geschäftsschließungen, die Kanzlerin und Ministerpräsidenten dem Land kurzfristig für November verordnet haben. mehr...


Bayerns Ministerpräsident Markus Söder Foto: Peter Kneffel/dpa

Kommentar zu Corona-Regeln Unnützes Polit-Theater

Die bundesweite Einigkeit bei den Corona-Verboten hat gerade einmal 24 Stunden gehalten – wenn sie nicht ohnehin nur Theater war. Schon schert Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) aus und verhängt als erster Länderchef Kontaktbeschränkungen auch für Privaträume. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gibt im Bundestag eine Regierungserklärung zur Bewältigung der Corona-Pandemie ab. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Kommentar zur Regierungserklärung Am Bürger vorbei

Vor einem Monat war im Schnitt alle zwei Stunden ein Corona-Toter in Deutschland zu beklagen, vor einer Woche alle halbe Stunde, aktuell jede Viertelstunde. Diese bedrückende Entwicklung zeigt, dass es höchste Zeit ist zu handeln. mehr...


Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann

Kommentar zum Corona-Lockdown Hart, aber unvermeidbar

„Ohne die Akzeptanz der Menschen bleiben alle politischen Beschlüsse hohl. Und selbst im besten Fall wird das normale Leben noch über viele Monate nicht zurückkehren“, meint Chefredakteur Ulrich Windolph zu dem Lockdown, den Bund und Länder beschlossen haben. mehr...


In der Industrie läuft auch in der Corona-Krise vieles rund.

Kommentar zu Corona-Lasten für die Wirtschaft Klarheit hilft

Die neuen Einschränkungen zur Pandemie-Bekämpfung treffen manche Branchen hart. Doch die Alternativen sind nicht besser. Hoffnung macht nur der Aufschwung in China. mehr...


Friedrich Merz Foto: Christophe Gateau/dpa

Kommentar zu Friedrich Merz Die Anhänger verschreckt

Friedrich Merz fühlt sich durch die abermalige Verschiebung des Parteitags um seine Chancen auf den CDU-Vorsitz betrogen. Vielleicht hat er nicht einmal ganz unrecht. mehr...


US-Präsident Donald Trump und Amy Coney Barrett Foto: Patrick Semansky/dpa

Kommentar zur neuen US-Richterin Ein Triumph für Trump

Amy Coney Barrett ist buchstäblich um fünf vor zwölf im Obersten Gericht der USA installiert worden. Egal, wie die Präsidentschaftswahl ausgehen mag: Donald Trump ist in den Augen seiner Anhänger ein großer Sieg gelungen. mehr...


Mit dem „Schwarzbuch“ wird Geldverschwendung aus Sicht des Steuerzahlerbundes angeprangert. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Kommentar zu staatlicher Milliardenhilfe in der Corona-Krise Der Staat kommt durch die Hintertür

Aus akuter Rettung in der Not wird schnell Verstaatlichung durch die Hintertür. Mit Marktwirtschaft, der sich unser Staat ja eigentlich verschrieben hat, hat das dann nur noch wenig zu tun. mehr...


Ein Bild vom vergangenen Sonntag: Friedrich Merz, Kandidat für den CDU-Vorsitz, spricht mit Journalisten vor Beratungen der engeren CDU-Spitze über den geplanten Parteitag zur Wahl des CDU-Vorsitzenden. Foto: Christophe Gateau/dpa

Kommentar zur Vorsitzendenwahl der CDU Zeit gewinnen – Merz verhindern?

Darüber, wer den Zeitgewinn durch die Parteitagsverschiebung der CDU wie nutzen könnte, wird schon heftig spekuliert. Merz will sich das Manöver nicht bieten lassen und keilt zurück. Das könnte ihm schaden, weil die CDU-Mitglieder offenen Streit ablehnen. Aber es muss ihm nicht schaden, wenn Merkel & Co. ihn weiter fürchten. mehr...


Symbolbild. Foto: Tom Weller/dpa

Kommentar zum Tarifabschluss im Öffentlichen Dienst Geld allein hilft in der Pflege nicht

Solange Stationen in Kliniken und Heimen chronisch unterbesetzt sind, solange die Gesundheitsbürokratie weiter wuchert, werden es sich junge Leute zweimal überlegen, ob sie wirklich diesen Beruf ergreifen sollen. mehr...


Wolfsburger Jubel und Bielefelder Trübsal. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zum Auftritt des DSC Arminia Bielefeld in Wolfsburg Eine Frage der Reife

Vier Punkte aus fünf Spielen. 0,8 Punkte pro Partie. Heißt unterm Strich für Arminia Bielefeld ziemlich eindeutig: Abstiegskampf! mehr...


Eine Aufnahme aus dem Juni: Ein Mann hält im Institut für Tropenmedizin an der Uniklinik Tübingen eine Spritze in der Hand, mit der einer jungen Frau, der ersten Probandin, ein möglicher Wirkstoff gegen das Coronavirus gespritzt wurde. Der Wirkstoff kommt von der Tübinger Firma Curevac. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Kommentar zur Suche nach einem Corona-Impfstoff Ein Ritt auf der Rasierklinge

Noch laufen die klinischen Studien. Doch in der aktuellen Lage, in der die Infektionszahlen steil nach oben gehen, kann auch eine verheißungsvolle Nachricht wie Medizin wirken. mehr...


San Francisco: Menschen verfolgen das letzte TV-Duell vor der Präsidentschaftswahl auf einer Leinwand im Fort Mason Center. Zwölf Tage vor der Wahl sind US-Präsident Trump und sein Herausforderer Biden zu ihrem zweiten und letzten TV-Duell zusammengekommen. Foto: Jeff Chiu/AP/dpa

Kommentar zum TV-Duell im US-Wahlkampf Donald Trump in Not

Ein Boxer, der nach Punkten zurückliegt, hofft auf einen „Lucky Punch“ in der letzten Runde. Dieser alles entscheidende Schlag ist Donald Trump im TV-Duell wenige Tage vor der Präsidentschaftswahl nicht gelungen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu suspendierten Polizisten Mehr Rechtsstaat, bitte!

Innenminister Herbert Reul (CDU) hat auf seinem Weg, einige rechtsradikale und fremdenfeindliche Beamte aus der Polizei zu entfernen, einen schweren Rückschlag erlitten. mehr...


126 - 150 von 3602 Beiträgen