Kommentar zur Thüringen-Krise Wie lange kann sich Lindner halten?

Christian Lindner, Parteivorsitzender der FDP und Fraktionsvorsitzender im Bundestag, spricht zu den Medien. Foto: dpa

Ist Christian Lindner ein Typ, der unangefochten FDP-Chef bleiben kann, wenn bei den Parteifreunden im ganzen Land die Hütte brennt? Wie fest sitzt er noch im Sattel? mehr...

Annegret Kramp-Karrenbauer Foto: Bodo Schackow/dpa

Kommentar zur Führungskrise in der CDU Die CDU ist ramponiert

Annegret Kramp-Karrenbauer kapituliert und lässt die CDU in einem ziemlich ramponierten Zustand zurück. 14 Monate nach ihrer Wahl zur Parteivorsitzenden erkennt die 57-Jährige, dass ihr das alles Entscheidende zum politischen Erfolg fehlt: der Rückhalt in den eigenen Reihen. mehr...


Eine Wahlurne mit der Aufschrift «Thüringer Landtag» steht im Plenarsaal. Foto: Martin Schutt/dpa

Kommentar zur Lage in Erfurt Staub und Stühle

Die Maske der Rechtsextremisten fällt: Sie treten die parlamentarische Demokratie mit Füßen, sie missbrauchen das politische System, weil sie ein anderes wollen. mehr...


Thüringens CDU-Fraktionschef Mike Mohring. Foto: dpa

Kommentar zu Thüringen Vom Wert des Bürgerlichen

Am Sonntag kommt der Orkan nach Nordrhein-Westfalen, über Thüringen fegt er schon seit Tagen hinweg und hat mächtig Kleinholz hinterlassen. Trümmer finden sich in der ganzen Republik, vor allem im politischen Berlin. mehr...


Thüringens Ministerpräsident Thomas Kemmerich (FDP). Foto: dpa

Kommentar zur Situation in Thüringen Das Gift von Weimar wirkt in Erfurt

Sehr oft war die Rede von Weimarer Verhältnissen nach der desaströsen Wahl des FDP-Ministerpräsidenten Kemmerich. Für Deutschland allzuweit hergeholt, im Thüringer Landtag dagegen ist die Krise der demokratischen Institutionen spürbar. mehr...


Donald Trump, Präsident der USA, im Weißen Haus. Foto: Patrick Semansky/AP/dpa

Kommentar zum Impeachment-Verfahren Ein Tiefpunkt

Es gibt, dank des Trump-Parteifreunds Mitt Romney, in Washington immer noch Politiker mit Charakter, die sich nicht vor einen Karren spannen lassen, der in eine falsche Richtung fährt. Gleichzeitig sind die Beziehungen zwischen der Regierungspartei und Opposition an einem historischen Tiefpunkt angelangt. mehr...


Szene aus dem 22. Ball der Wirtschaft in der Bielefelder Stadthalle. Foto: Oliver Schwabe

Kommentar zum Ball der Wirtschaft „Auszeit” nutzen

Auch der begeistertste Walzer- und Tangokönig braucht mal eine Tanzpause. Nicht schlimm also, dass der IHC in diesem Jahr mit dem „Ball der Wirtschaft“ pausiert. mehr...


Christian Prokop Foto: Robert Michael/dpa

Kommentar zur Trennung des DHB von Christian Prokop Wertlose Jobgarantie

Wenn Sportfunktionäre von Jobgarantien reden, hat das oft denselben Wert wie Monopoly-Geld – wenn überhaupt. Kein gutes Bild hat im Fall Christian Prokop nun auch der DHB abgegeben. mehr...


Thomas Kemmerich (FDP), Ministerpräsident von Thüringen, in der Staatskanzlei. Foto: Bodo Schackow/dpa

Kommentar zum angekündigten Rücktritt in Thüringen Viele Verlierer

Wer glaubt, dass dieser Rücktritt freiwillig erfolgt, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten. Nein, Thomas Kemmerich und seine Thüringer FDP haben auf massiven Druck reagiert. mehr...


Nancy Pelosi, demokratische Vorsitzende des Repräsentantenhauses, zerreißt das Manuskript der Rede zur Nation von US-Präsident Donald Trump (rechts), nachdem dieser seine Ansprache gehalten hat. Foto: Susan Walsh/AP/dpa

Kommentar zu den US-Demokraten Frust und Hilflosigkeit

Eklat im Repräsentantenhaus! Donald Trump verweigert Nancy Pelosi den Handschlag. Und sie zerreißt das Manuskript Trumps. Vielleicht zeigt die Aktion Pelosis nur ihren ganzen Frust. mehr...


Schatten von Händen einer erwachsenen Person und dem Kopf eines Kindes sind an einer Wand eines Zimmers zu sehen. Foto: Patrick Pleul/dpa

Kommentar zur Forderung nach härteren Strafen bei Missbrauch Zeichen der Ächtung

Mit ihrer Bundesratsinitiative zieht die Landesregierung eine wichtige Grenze im Strafrecht ein: Bei sexueller Gewalt gegen Kinder darf es im Strafrahmen keine Luft nach unten geben. mehr...


Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat, spricht während des 25. Europäischen Polizeikongress zu den Teilnehmern. Foto: dpa

Kommentar über Seehofer und sichere EU-Außengrenzen Kontrolle schadet nicht

Der Winter neigt sich dem Ende entgegen, die Zahl der Asyl­bewerber wird wieder steigen – und damit auch die Sorge vor dem, was da möglicherweise kommt – und wer. Europa sitzt die Flüchtlingskrise des Jahres 2015 noch immer in den Knochen. mehr...


Symbolbild. Foto: Hertlein

Kommentar zur Möbelzulieferermesse ZOW Ausfall wäre ein Verlust

Ist es das gewesen mit der ZOW? Angesichts eines erneuten Rückgangs von 180 (vor zwei Jahren) auf jetzt noch 111 Aussteller muss man diese Frage stellen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Start der US-Vorwahlen Fiasko für die Demokraten

Schlimmer hätte es für die US-Demokraten nicht laufen können: Ausgerechnet die Premiere der Kandidatenkür in Iowa, der sie seit Wochen entgegenfiebern und in die sie Millionen von Dollar gesteckt haben, endet als peinliches Fiasko. mehr...


Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz. Foto: dpa

Kommentar: Und immer wieder Friedrich Merz Der Unruhestifter

Keine Frage: Sein Wort hat Gewicht, seine akzentuierten programmatischen Äußerungen wecken in der CDU Sehnsüchte: klare Kante, klassischer Konservatismus, Wirtschaftskompetenz. Friedrich Merz. mehr...


Aktivisten haben einen Förderbagger auf dem Gelände des Steinkohlekraftwerks Datteln 4 besetzt. Foto: dpa

Kommentar zur Besetzung von Datteln 4 So verspielen Aktivisten Sympathien

Der Hambacher Wald wird erhalten – und damit verlieren die Braunkohlegegner ihr so wirkungsvolles Widerstandssymbol. Da kommt es gerade recht, dass Bund, Länder und der Energiekonzern Uniper mit dem Anfahren des ewig umstrittenen Kraftwerks Datteln 4 einen neuen Kristallisationspunkt für die Proteste von Anti-Kohle- und Klimaschutzaktivisten anbieten. mehr...


Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, winkt den Journalisten zu. Foto: dpa

Kommentar zu London und Brüssel Jetzt geht es ans Eingemachte

Die Briten sind raus aus der EU – eine historische Zäsur. Der 31. Januar 2020 könnte in die Geschichtsbücher eingehen. Doch gemach: Entschieden ist bisher gar nichts. mehr...


Symbolbild. Foto: Jens Büttner/dpa

Kommentar zum Lebensmittel-Gipfel Die Gesetze des Marktes

Beim Einkaufen im Supermarkt oder auch beim Metzger richtet sich die Kaufentscheidung des deutschen Verbrauchers allzu oft ausschließlich nach dem Portemonnaie. mehr...


Die Parteivorsitzenden Saskia Esken und und Norbert Walter-Borjans während einer Sitzung des SPD-Präsidiums. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Kommentar zum Zustand der SPD Volkspartei nur noch aus Mitleid

Das Jekyll-und-Hyde-Syndrom nimmt abstruse Züge an. Die SPD versucht immer noch, Opposition und Regierung in einem zu sein, strahlt eine dauernde Unzufriedenheit mit sich selbst aus und überdehnt ihre sozialpolitischen Wohlfahrtsversprechen mitunter ins Unermessliche. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Landminen Fatal

160 Staaten haben das Abkommen über das Verbot der Minen unterzeichnet. Die USA haben sich wenigstens de facto weitgehend daran gehalten. Dass Präsident Donald Trump Anti-Personen-Minen wieder einsetzen will und sich damit an die Seite Russlands und Chinas stellt, ist fatal. mehr...


Die Flagge des Vereinigten Königreichs wird vor dem Europäischen Parlament vom Mast genommen. Foto: Francisco Seco/AP/dpa

Kommentar zum Brexit Was bleibt: nur noch Britannien?

Die einen feiern, die anderen trauern: Großbritannien ist und bleibt ein zutiefst gespaltenes Land. Was der Brexit tatsächlich bedeutet, wird aber erst ab dem 1. Januar 2021 spürbar – auf beiden Seiten des Ärmelkanals. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Lage der Landwirte Es fehlt ein Konzept

Es ist schon eine kuriose Situation: Da sollen die Landwirte eine Milliarde Euro vom Staat bekommen, sind aber offenbar gar nicht zufrieden damit! Was ist davon zu halten? Sind unsere Bauern vielleicht sogar undankbar? mehr...


126 - 150 von 3066 Beiträgen