Kommentar zu Brexit Am Ende nur Chaos

Symbolbild. Foto: dpa

Es war zu befürchten. Am Ende dieser chaotischen Brexit-Woche stehen die Briten ebenso wie die Europäer mit leeren Händen da. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Digitalpakt Noch manches im Argen

Nach einem ebenso langen wie weithin unverständlichen politischen Tauziehen kann der Digitalpakt nun endlich starten. Das ist eine gute Nachricht für alle Lehrer, die ihre Schüler auf die digitale Höhe der Zeit bringen wollen. mehr...


Neuseeland, Christchurch: Ein Polizist patrouilliert hinter einem Absperrband in der Nähe einer Moschee im Zentrum von Christchurch. Foto: dpa

Kommentar zum Massaker in Neuseeland Nicht verbreiten!

Terroristen wollen Schrecken verbreiten. Helfen wir ihnen nicht auch noch dabei. Das gilt zum einen für Fotos von bewaffneten Tätern, womöglich in Kampfmontur. Und das gilt zum anderen erst recht für die erniedrigende Darstellung ihrer Opfer. mehr...


Niklas Süle vom FC Bayern München nach dem Champions League-Aus gegen Liverpool. Foto: dpa

Kommentar zum deutschen Fußball Fußballland braucht Facelifting

Der deutsche Fußball ist in der Spitze schwach wie lange nicht! Erstmals seit 13 Jahren steht kein Bundesligist im Viertelfinale der Königsklasse. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Konjunktur in Ostwestfalen Dunkle Wolken

Wieder einmal ein Rekordjahr: 2018 hat die Wirtschaft in Ostwestfalen drei Prozent Wachstum hingelegt. Bravo! Der Mehrzahl der Firmen geht es gut. Davon profitieren alle: Beschäftigte, Kommunen, Unternehmer und natürlich der Fiskus. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Staatsausgaben Das Sparen verlernt

Ist es wirklich ein Skandal, wenn staatlich besoldete Soldaten in Offizierscasinos kochen und kellnern, wie es der Steuerzahlerbund anprangert? mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Schulstreiks Demonstrieren statt daddeln

Was soll Schule den jungen Menschen beibringen? Klar, das ABC, das Einmaleins und so etwas. Darüber hinaus aber vor allem soziale Kompetenzen. Interesse für die eigene Zukunft und für die Gesellschaft. mehr...


Symbolbild. Foto: imago

Kommentar zu Schülerpraktika Schülerpraktika als lehrreiche Erfahrung

Schülerpraktika sind nicht nur gut, weil sie eventuell zu mehr Ausbildungsverträgen im Handwerk führen. Das ist aus Sicht der Branche wichtig, aber insgesamt gesehen eher ein Nebeneffekt. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu schnelleren Arztterminen Zuckerbrot und Peitsche

Jens Spahn ist einer der wenigen Aktivposten dieser Bundesregierung. Pflegesofortprogramm, Transplantationsgesetz, Versichertenentlastungsgesetz – gefühlt produziert der Gesundheitsminister von der CDU Beschlussvorlagen im Wochentakt. Nun wird der Bundestag eines der wohl ehrgeizigsten Vorhaben aus Spahns Haus verabschieden. mehr...


Lehrerin Verena Brunschweiger möchte sich nicht für Kinderlosigkeit rechtfertigen. Foto: dpa

Kommentar zur »Kinderfrei«-Debatte Toleranz hilft

Wenn Verena Brunschweiger fordert, »kinderfreie Frauen müssen von ihrem schlechten Ruf befreit werden«, so hat sie durchaus Recht. Mit der Erfahrung, sich ständig dafür rechtfertigen zu müssen, kein Kind zur Welt gebracht zu haben, steht sie alles andere als alleine da. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Pflegeheimen Kostenbremse nötig

In der vergangenen Legislaturperiode hat die GroKo Pflegeleistungen ausgeweitet. Dass Demenzkranke besser versorgt werden, war ein wichtiger Schritt. Die Regierung will für höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen der Pflegekräfte sorgen. Auch dafür wird sie zu Recht gelobt. Aber wer soll das bezahlen? mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Whistleblower Kein Freibrief

Whistleblower sollen in der EU besser geschützt werden. Das ist gut. Das Beispiel der Lux-Leaks-Affäre, bei der Tippgeber und Journalist sich anschließend vor Gericht verantworten mussten, zeigt, dass Handlungsbedarf besteht. mehr...


Eine Boeing 737 MAX 8, gebaut für die Fluggesellschaft Oman Air, steht auf dem Rollfeld vor dem Boeing Fertigungswerk. Foto: dpa

Kommentar zur Boeing 737 Max 8 Sicherheit zuerst

Die Sicherheit der Passagiere und Besatzungsmitglieder muss Vorrang vor dem wirtschaftlichen Schaden haben, der allerdings für Boeing sehr hoch sein wird. mehr...


Auch in Bielefeld ist Luftverschmutzung ein Thema. Foto: Bernhard Pierel/

Kommentar zur Luftverschmutzung In den Untiefen der Statistik

Die folgende, aus Statistiken gewonnene Erkenntnis ist erschreckend: Städter erkranken häufiger an Krebs als die Menschen vom Lande. Außerdem fährt, wer in der Stadt lebt, viel öfter mit dem Fahrrad als der Dörfler. Folglich ist Radfahren krebserregend. mehr...


Kommentar zur Großen Koalition Stillstand und großer Verdruss

Überschriften von Koalitionsverträgen sind immer Lyrik. »Ein neuer Aufbruch für Europa« aber, diese Losung über dem GroKo-Vertrag, ist schon Satire. Man denke nur an den Brexit, den Vormarsch der Populisten oder die zahlreichen Streitereien in der EU. mehr...


Ein Brexit wäre zum Schaden der gesamten Wirtschaft – hüben wie drüben. Foto: dpa

Kommentar zum Brexit Sture Briten

Noch vor gut zwei Jahren konnten es sich die meisten Unternehmer und Politiker nicht vorstellen, dass der beschlossene Brexit im Frühjahr 2019 tatsächlich Wirklichkeit werden könnte. mehr...


Damit eine Geburtshilfeabteilung wirtschaftlich arbeiten kann, braucht sie eine Mindestzahl an Geburten, sonst wird der Betrieb unrentabel. Foto: dpa

Kommentar zur Geburtshilfe Der Erhalt kostet Geld

Für zahlreiche Eltern ist es bereits eine reale Erfahrung, dass auf dem Land der Weg bis zum Kreißsaal kritisch lang ist oder es in überlasteten städtischen Geburtshilfeabteilungen eng wird. mehr...


Der Campingplatz in Lügde. Foto: dpa

Kommentar zu vorbelasteten Polizisten Problemfälle

Hinweise auf den heute Hauptverdächtigen im Missbrauchsfall Lügde werden 2016 nicht ernstgenommen, dann verschwinden Asservate, und jetzt kommt heraus, dass bei der Polizei Lippe drei mit Sexualtaten vorbelastete Beamte arbeiten. mehr...


Annegret Kramp-Karrenbauer. Foto: dpa

AKK antwortet Macron So wird die EU nicht vorankommen

So wie Emmanuel Macron und Annegret Kramp-Karrenbauer es angehen, kommt Europa nicht voran. Und zwar umso weniger, je mehr Papier mit scheinbar zukunftsweisenden, scheinbar selbstlosen Vorschlägen beschrieben wird. mehr...


Beim Internationalen Frauentag wird auch für eine Ächtung von Gewalt gegen Frauen demonstriert – wie hier in der Ukraine. Foto: Sergei Chuzavkov/AP/dpa

Kommentar zum Internationalen Frauentag Zu feiern gibt es noch nicht genug

Den Internationalen Frauentag wie jeden anderen zu behandeln wird ihm nicht gerecht. Es ist nicht einfach nur ein Datum, an dem Frauen gefeiert werden, sondern eines, an dem auf bestehende globale Probleme aufmerksam gemacht wird. mehr...


Istanbul: Eine Frau blickt aus ihrem Fenster hinter einem Banner des türkischen Präsidenten Erdogan hervor, nachdem Erdogan bei einer Wahlkampfveranstaltung der Regierungspartei AKP aufgetreten ist. Foto: Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Kommentar zur türkischen Drohung gegen deutsche Urlauber Vorsicht ist geboten

Geraten Erdogan und seine Leute innenpolitisch unter Druck, suchen sie sich einen Sparringspartner. Am liebsten Deutschland. mehr...


Scharm el Scheich: Bundeskanzlerin Angela Merkel und Salman bin Abdulaziz Al Saud, König von Saudi-Arabien, sitzen zu Beginn ihres Treffens am Rande des Gipfels der EU und der Arabischen Liga nebeneinander. Foto: Guido Bergmann/Bundesregierung/dpa

Kommentar zu den Rüstungsexporten nach Saudi-Arabien Umstrittene Geschäfte

Deutsche Wehrtechnik gilt weltweit als qualitativ hochwertig, so etwas setzt man nicht leichtfertig aufs Spiel. Oder doch? mehr...


Symbolfoto. Foto: dpa

Ein Kommentar zur Digitalisierung Chance oder Gefahr?

Ersetzen Maschinen den Menschen? Diese Frage treibt die Menschheit bereits seit mehr als 200 Jahren um. Damals begann in Europa die Industrialisierung. Jetzt erleben wir eine neue Revolution, die Digitalisierung. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Ein Kommentar zur SPD-Forderung bei der Grundsteuer Wirkungsvoll

Die von der SPD vorgeschlagene Abschaffung der Umlagemöglichkeit der Grundsteuer auf die Mieter ist richtig. Denn das wäre die schnellste und einfachste Mietpreisbremse. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Ein Kommentar zur Bertelsmann-Studie Echte Werte

Vor dem Hintergrund, dass Freiheit und Demokratie weltweit und auch in Europa unter Druck stehen, wirkt eine Studie, die den ökonomischen Wert der Europäischen Union in Euro und Cent zu errechnen sucht, möglicherweise kleinlich. mehr...


1526 - 1550 von 3715 Beiträgen