Kommentar zum Missbrauchsfall Lügde Bauernopfer

Axel Lehmann, Landrat des Kreises Lippe, bei bei der Pressekonferenz am Freitag. Foto: Friso Gentsch/dpa

Man kann darüber streiten, ob die Suspendierung des lippischen Kripochefs nötig war. Klar: Nach den vielen Pannen bei der Polizei schreit die Öffentlichkeit nach Schuldigen, und vielleicht ist ja auch unter der Verantwortung dieses Polizisten nicht alles perfekt gelaufen. mehr...

Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Haushaltsüberschuss Der Staat schwimmt in unserem Geld

Seit fünf Jahren das gleiche Bild: Der Staat schwimmt in un­serem Geld. Allein 2018 haben Bund, Länder, Gemeinden und Sozialversicherungen ein sagenhaftes Plus von 58 Milliarden Euro verbucht. mehr...


Ein Mann geht an einem Schild der Bundesagentur für Arbeit vorbei (Symbolbild). Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Kommentar zum Jobabbau in Textilbranche Serie schlechter Nachrichten

Wie passt das zusammen? Einerseits geht die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland seit Jahren zurück. Auch aktuell sind mehr Leute in Beschäftigung als vor einem Jahr. Unternehmen und sogar ganze Branchen klagen über Fachkräftemangel. Doch dazwischen mischen sich Nachrichten, dass Stellen wegfallen und Beschäftigte entlassen werden. mehr...


In dem Ende 2018 bekannt gewordenen Missbrauchsfall von Kindern auf einem Campingplatz in Lügde werten Ermittler nach eigenen Angaben rund 13.000 Dateien mit Kinderpornografie aus. Foto: dpa

Kommentar zur Polizeipanne im Fall Lügde Abgründe

Innenminister Reul spricht zu Recht von »Polizeiversagen«, wenn klare Regeln, wie man Asservate auswertet und sichert, nicht eingehalten wurden. Zu denken gibt auch, dass das Verschwinden der Datenträger so lange unter der Decke blieb. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), während der Sitzung des Bundestages, als die Grundgesetzänderung für den Schul-Digitalpakt Thema war. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Kommentar zum Digitalpakt Ein Segen

Der Weg ist frei für den Digitalpakt: Zu hoffen ist, dass man jetzt nicht einfach wahllos Tablets verteilt. Es geht nicht um Daddelei, es geht um die Vermittlung digitaler Kompetenz. Das Geld sollte also sorgsam ausgegeben werden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Lebensmitteln im Müll Es bleibt wenig außer Selbstdisziplin

Wer Lebensmittel angebaut, hergestellt oder gekauft hat, der kann damit machen, was er will. Er darf sie sogar wegwerfen. Angesichts eines hier und da festzustellenden Regelungsenthusiasmus kann diese Erinnerung ja nicht schaden. Um zu verhindern, dass Essbares im Müll landet, muss die Regierung nämlich nicht zuletzt an die Bürger ran. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu EU-Grenzschützer Grenzschutz oder Chaos

Es war natürlich kein Zufall, dass der Chef der EU-Grenzschutzagentur Frontex seine Vorhersagen über die illegalen Grenzübertritte genau an dem Tag in Brüssel vorstellte, als die Vertreter der Mitgliedstaaten über den Ausbau der Behörde stritten. Tatsächlich ist das Verhalten einiger Regierungen – darunter auch der deutschen – unbegreiflich. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Kampf gegen Schwarzarbeit Endlich aufgewacht

Beim Thema Mindestlohn kreist die Diskussion in erster Linie darum, ob er nicht viel zu niedrig sei. Es gibt aber noch ein tiefergehendes Problem: Viele Niedrigverdiener wären froh, wenn sie überhaupt Mindestlohn bekämen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Ein Kommentar zu Bernie Sanders Der Retro-Kandidat

Bernie is back. Der einst von den Linken gefeierte ewige Senator von Vermont wird sich nach 2016 auch 2020 um das amerikanische Präsidentenamt bewerben. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Ein Kommentar zur ARD Alles im Rahmen der Gehirnwäsche

Nur ein »Denkanstoß« und eine »Diskussionsgrundlage«? Nein, das kann die ARD niemandem weismachen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur NRW-Wirtschaft Politik muss vorsorgen

Für handfesten Pessimismus ist die Lage viel zu gut. Es geht noch etwas weiter aufwärts, und das dürfte die Stimmung in vielen Unternehmen in NRW prägen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Deutschen Bahn Der Unmut wächst

Bahnkunden sind leiderprobt. Wer heute mit dem ICE quer durch Deutschland reist, muss damit rechnen, dass er verspätet an sein Ziel kommt. Und wenn es ganz dicke kommt, fällt der ausgewählte Zug sogar aus. mehr...


IS-Kämpfer stehen mit der Flagge des Islamischen Staates an der syrisch-türkischen Grenze. Foto: dpa/Sedat Suna

Kommentar zu IS-Rückkehrern Bloß keine Großzügigkeit

Die Volksseele könnte kochen, wenn IS-Kämpfer nach Deutschland zurückgeholt werden. Nun sollen die Terroristen wieder in das Land dürfen, dem sie den Krieg erklärt haben. Personen, die sich an barbarischen Taten beteiligt haben. mehr...


Dieter Kosslick bekommt einen besonderen Bären geschenkt. Foto: dpa

Ein Kommentar zum langjährigen Direktor der Berlinale Kosslicks Erbe

Dieter Kosslick hat die Berlinale in seinen 18 Direk­torenjahren auf ein ziemlich großes Feld geführt. 400 Streifen waren es, die der Mann mit dem roten Schal jetzt zur 69. mehr...


Gäste sitzen beim Abendempfang anlässlich der 55. Münchner Sicherheitskonferenz im Kaisersaal. Foto: Tobias Hase/dpa

Kommentar zur Sicherheitskonferenz Nichts ist mehr sicher

Die Münchener Sicherheitskonferenz ist immer ein Seismograph für den Zustand der Welt. Das Ergebnis diesmal: Es ist alles noch gefährlicher geworden. mehr...


Halbierte Schweine hängen in einem Schlachthof an den Haken. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Kommentar zur Schweinehaltung Lösungen vonnöten

Weil es um Lebewesen geht, darf das Tierwohl aber niemals außer Acht gelassen werden. Das sind alle Beteiligten vom Züchter bis zum Konsument den Tieren schuldig. mehr...


Jugendliche nehmen mit Plakaten und Schildern an einer Demonstration für mehr Klimaschutz teil. Foto: dpa

Kommentar zu den Jugenddemos Great, greater, Greta

Auch an diesem Freitag waren sie wieder unterwegs, die Jünger Gretas. Für die gute Sache ist der Jugend der Welt kein Opfer zu groß – da lässt man sogar die Schule sausen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Bankgebührenvergleich Ein löbliches Beispiel

Das Dickicht der verschiedenen Girokontomodelle wird für Kunden immer schwieriger zu durchdringen. Und die Suche nach dem besten Angebot für den eigenen Bedarf ist durch den Einfallsreichtum vieler Geldhäuser bei der Preisstruktur nicht leichter geworden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Impfpflicht im Kindergarten Mehr davon!

Gut, dass ein Kindergartenträger vorangeht. Weitere dürfen gerne folgen. Warum nicht auch Schulträger oder Klinikbetreiber? Hier geimpfte Kinder, da geimpfte Lehrer, dort geimpftes Fachpersonal für Medizin und Pflege. Das ist doch eine schöne Vorstellung! mehr...


Der Campingplatz in Lügde. Foto:

Kommentar zum Fall Lügde Schlechtes Bild

Nein, die Behörden geben im Fall Lügde kein gutes Bild ab. Schlimm genug, dass Polizisten und Jugendamtsmitarbeiter Hinweisen auf den Hauptverdächtigen nicht nachgegangen sind. mehr...


Bundesaußenminister Heiko Maas. Foto: dpa

Kommentar zur Außenpolitik Deutschland in schlechter Gesellschaft

Eigentlich hätte nur noch gefehlt, dass Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) nach Sotschi geflogen wäre. Dort am Schwarzen Meer haben sich am Donnerstag die Präsidenten Russlands, Irans und der Türkei getroffen mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Stickoxiden Blamage

Da behaupteten mehr als 100 Lungenärzte, für die von der EU festgelegten Grenzwerte für Stickoxide und Feinstaub gebe es keinerlei wissenschaftliche Grundlagen. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) nahm die Vorlage dankbar auf. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa/Marijan Murat

Kommentar zu Betriebsrenten Nicht das letzte Wort

Betriebsrenten und bauen vielen Arbeitnehmern eine finanzielle Brücke in den Ruhestand. Dass nahezu ein Fünftel des Gesamtbetrags als Krankenkassenbeitrag abgezogen wird, empfinden nicht nur die Betroffenen als ungerecht. mehr...


NRW-Innenminister Herbert Reul. Foto: dpa/Federico Gambarini

Kommentar zur Kriminalität Nicht machtlos

Für viele Menschen ist ihr Lebensgefühl von Unsicherheit geprägt. Demgegenüber stehen die sinkenden Kriminalitätszahlen, die am Mittwoch veröffentlicht wurden. mehr...


Symbolbild. Foto:

Kommentar zu Scheidungskindern Wenn das Zuhause schon zerbrochen ist

Eine Trennung ist ein Unglück für jedes Kind. Ob sie zur Katastrophe wird, hängt davon ab, wie die Eltern in der folgenden Zeit mit dem Kind und mit sich selbst umgehen. mehr...


1576 - 1600 von 3715 Beiträgen