Kommentar zu Social Bots Zur Forderung nach einem Gesetz gegen Bots: Pro und Contra

Der Vorsitzende der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus. Foto: dpa

Vor den Wahlen im kommenden Jahr hat sich der Vorsitzende der Unionsfraktion, Ralph Brinkhaus, besorgt gezeigt über Verzerrungen politischer Debatten über soziale Netzwerke. mehr...

Michal Kurtyka (M), Präsident der UN-Klimakonferenz COP24, und weitere Teilnehmer des Klimagipfels freuen sich über den Beschluss des Kompromisses beim Weltklimagipfel. Ziel des Abkommens ist, die Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad zu begrenzen. Foto: dpa

Kommentar zum Klimagipfel Kattowitz und die fossile Sucht

Die internationalen Klimaverhandlungen kann man wohl am besten mit einer Gruppe (nicht-)anonymer Alkoholiker vergleichen, deren Mitglieder sich 2015 in Paris geschworen haben, von der Sucht herunterzukommen, weil sonst die Leberzirrhose droht. Leider saufen die meisten seitdem noch mehr als vorher. mehr...


Symbolbild Foto: dpa

Kommentar zum Kita-Gesetz Eine Chance verpasst

Eine schöne Wortschöpfung ist auch gefunden: Franziska Giffey (SPD) nennt es stolz das »Gute-Kita-Gesetz«. Nur ist ein Gesetz eben nicht schon deshalb gut, weil es so etikettiert wird. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur dritten Geschlechtsoption Mann, Frau, andere

Es soll »Divers« heißen – ein drittes Geschlecht für Menschen, deren Geschlechtlichkeit nicht eindeutig ist. Das widerspricht der normalen Lebenserfahrung der meisten, zumal derjenigen, die so etwas gar nicht wissen wollen. mehr...


Die britische Premierministerin Theresa May. Foto: dpa

Kommentar zum EU-Gipfel Keine Hilfe für May

Wenn die europäischen Staats- und Regierungschefs ihrer britischen Kollegin wirklich hätten helfen wollten, wäre es besser gewesen, sie brüsk zu behandeln, mit scharfen Worten abzukanzeln. Dann hätte Theresa May sich zuhause als Kämpferin für die Interessen des Vereinigten Königreiches inszenieren können. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Paragraf 219a Mehr Pragmatismus!

Frauen dürfen ihre Schwangerschaft bis zur zwölften Woche abbrechen, wenn sie sich vorher beraten lassen. So steht es seit mehr als zwei Jahrzehnten im Gesetz. Diese pragmatische Abwägung zwischen dem Schutz des ungeborenen Lebens und dem Selbstbestimmungsrecht der Frau hat sich bewährt. mehr...


Katarina Barley ist SPD-Spitzenkandidatin bei der Europawahl. Foto: dpa

Kommentar zur SPD Ein Jahr zum Vergessen

Sie hatten so gehofft im Willy-Brandt-Haus, aber dann hat’s doch nicht geklappt mit Friedrich Merz als neuem CDU-Vorsitzenden. Dabei war der Plot schon geschrieben: Der »neoliberale« Millionär macht in seinem Kampf um die »Halbierung der AfD« die linke Merkel-Mitte frei und verhilft den siechenden Sozialdemokraten so ruckzuck zu neuer Blüte. mehr...


Ursula von der Leyen (CDU), Verteidigungsministerin, informiert sich bei einem Besuch der Marinetechnikschule (MTS) bei einer Vorführung über die Fähigkeiten und Ausstattung der Soldaten. Foto: dpa

Kommentar zur Berater-Affäre Schluss mit der Salami-Taktik

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich vor dem Bundestags-Verteidigungsausschuss zum umstrittenen Einsatz externer Berater durch ihr Ministerium erklären müssen. mehr...


Herbert Reul (CDU), Innenminister von Nordrhein-Westfalen, beantwortet während einer Pressekonferenz Fragen der Journalisten zum neuen Polizeigesetz. Foto: dpa

Kommentar zum neuen NRW-Polizeigesetz Glaskugel gefragt

Die Polizei in Nordrhein-Westfalen soll künftig schon leichter im Vorfeld schwere Straftaten vereiteln und terroristische Gefährder festsetzen können. mehr...


Ein Claas-Mähdrescher fährt in Brünen (Nordrhein-Westfalen) über ein Feld. Foto: dpa

Kommentar zu Class und dem Ausbau von 5G Bis zu jeder Milchkanne

Dass der Sommer so heiß und trocken gewesen ist, hat Claas im Geschäftsjahr 2017/18 nicht geschadet – auch wenn die Verkäufe im August und September nicht die Erwartungen des Harsewinkeler Landmaschinenherstellers erfüllten. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Brexit Nichts zu holen

Theresa May müsste eigentlich wissen, was ihr blüht. Vor fast genau drei Monaten hatte die britische Premierministerin beim EU-Gipfel erleben müssen, wie es sich anfühlt, wenn man von der Union Zugeständnisse fordert. mehr...


Der französische Präsident Emmanuel Macron. Foto: dpa

Kommentar zu Macron Der Groll bleibt

Befreiungsschläge sehen anders aus. Die Reaktionen auf die Rede von Frankreichs Präsident Macron an die Nation zeigen es: 59 Prozent der Franzosen sind von seinen Worten nicht überzeugt, an vielen Stellen in der Provinz werden die Gelbwesten ihre Blockaden fortsetzen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Anwerbeprämie für Pflegekräfte Bessere Bedingungen

Keine Kollegen, keine Zeit, keine Anerkennung – die psychische Last, Menschen im Dauerlauf zu pflegen, hat viele Fachkräfte aus dem Pflegeberuf aussteigen lassen. Der Personalmangel hat sich so weiter verschärft, was dazu geführt hat, dass zum Teil hohe Anwerbeprämien gezahlt werden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum UN-Migrationspakt Bitte nicht noch mal so ein Zaudern

Der Streit um den gestern in Marrakesch angenommenen UN-Migrationspakt ist ein eindrucksvolles Beispiel für verzagte Politik und mangelhafte Kommunikation. mehr...


Jeff Saibene. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zum DSC Die Probleme liegen tief

Sandhausens Torwart Marcel Schuhen musste in der ersten Halbzeit keinen Ball parieren. Arminia spielte uninspiriert und war total harmlos. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Bahnstreik Mitgliederwerbung

Arbeitszeitverkürzung, Lohnsteigerung, Schichtarbeit, Sonntagsarbeit und andere Erschwernisse: Es gibt gute nachvollziehbare Gründe für Streiks. Mitgliederwerbung für die Gewerkschaft gehört nicht dazu. mehr...


Paul Ziemiak spricht beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg. Foto: Rainer Jensen/dpa

Kommentar Die CDU kann nur gemeinsam stark sein

Kaum ist der Parteitag zu Ende, soll die CDU bereits zerrissen sein. Das Ergebnis war knapp und die Enttäuschung unter den Merz-Fans ist noch immer groß. Aber aus diesem Wahlresultat alleine bereits einen Bruch herzuleiten oder gar eine geschwächte neue Vorsitzende zu sehen, erscheint verfrüht. mehr...


Annegret Kramp-Karrenbauer ist die neue CDU-Vorsitzende. Foto: dpa

Kommentar zum Parteivorsitz Hält die CDU dieses knappe Ergebnis aus?

Die CDU hat sich entschieden, aber es war knapp, verdammt knapp. Auf die neue Parteivorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer wartet viel Arbeit. Die Saarländerin wird alle Hände voll zu tun haben, die CDU zusammenzuhalten. mehr...


Die neue CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer steht zusammen mit ihren Mitbewerbern Jens Spahn (links) und Friedrich Merz nach ihrer Wahl auf dem CDU-Bundesparteitag auf der Bühne. Foto: Christian Charisius/dpa

Video-Kommentar zur Wahl von Kramp-Karrenbauer zur CDU-Vorsitzenden Große Aufgabe für AKK, die Merz-Wähler einzubinden

Beim CDU-Bundesparteitag in Hamburg setzt sich Annegret Kramp-Karrenbauer in der Stichwahl gegen Friedrich Merz durch: Politikredakteur Andreas Schnadwinkel und Redaktionsleiter Ulrich Windolph diskutieren das Ergebnis und die Folgen. mehr...


»Danke Angela Merkel« ist auf einem Screen nach der Rede der Bundeskanzlerin beim CDU-Bundesparteitag zu lesen. Foto: Christian Charisius/dpa

Kommentar zu Merkels Rede in Hamburg Diese Frau wird der CDU noch fehlen

Es ist bloß ein demokratischer Akt und doch ein historischer Moment. »Es war mir eine große Freude, es war mir eine Ehre«, hat Angela Merkel in ihrer letzten Rede als CDU-Vorsitzende gesagt. Und die Delegierten des Bundesparteitags klatschten neun Minuten lang. mehr...


18 Jahre lang hat Angela Merkel die CDU geführt. Foto: dpa

Kommentar zum CDU-Vorsitz Ende einer Ära

Noch einmal die ganz große Parteitagsbühne, noch einmal der ganz große Applaus, dann nimmt für Angela Merkel der Abschied von der Politik konkrete Formen an. Heute Abend wird die Kanzlerin nicht mehr CDU-Vorsitzende sein. Damit geht eine Ära zu En­de. mehr...


Die Paderborner Inszenierung des Adventsstücks »Eine Weihnachtsgeschichte« von Charles Dickens wartet mit düsteren Geisterszenen wie dieser auf. Einige Eltern haben Bedenken. Foto: Tobias Kreft

Kommentar zu: Grundschule sagt Theaterbesuch ab Christliche Bedenken

Der Besuch im Weihnachtsmärchen ist für viele Kinder ein prägendes Erlebnis, weil sie hier oft erstmals den Weg in das Theater finden. Diese spannende Erfahrung machen zu können, sollte für sie natürlich möglichst ohne Angst und Beklemmung möglich sein. mehr...


Die Vorsitzenden der CDU von 1950 bis heute: (Reihe oben, von links): Konrad Adenauer (Foto von 1963), Ludwig Erhard (Foto von 1972), Kurt Georg Kiesinger (Foto von 1980), (Reihe unten, von Links) Rainer Barzel (Foto von 1969), Helmut Kohl (Foto von 1998), Wolfgang Schäuble (Foto von 1996) und Angela Merkel (Foto von 2015). Fotos: dpa Foto:

Kommentar zum CDU-Vorsitz Schäubles riskanter Vorstoß

Wolfgang Schäuble ist nicht irgendwer. Wenn die graue Eminenz der CDU – und ganz nebenbei der beliebteste Politiker der Republik – sich so klar vernehmbar für Friedrich Merz an der Parteispitze ausspricht, dann will er eine Wirkung erzielen. mehr...


Ein Gymnasiast rechnet eine Gleichung mit iPad, Stift und Papier im Matheunterricht (Symbolfoto). Foto: Britta Pedersen/dpa

Kommentar zum Digitalpakt Bizarrer Streit

Die Lehrer arbeiten vornehmlich mit Smartboards, einer interaktiven Tafel. Und die Lehrbücher sind demnächst auch digital. So ist das in Estland. Dort gehört das digitale Klassenzimmer zum Bildungsalltag. In Deutschland dagegen müssen sich Schüler im Unterricht mit museumsreifen Computern herumplagen. mehr...


1651 - 1675 von 3641 Beiträgen