Kommentar zur Pflegereform Leider nur ein Revolutiönchen

Eine Pflegekraft begleitet die Bewohnerin eines Altenheims beim Gang über den Flur. Foto: dpa

Mit seiner Pflegereform will Bundesgesundheitsminister Spahn den Eigenanteil an den Kosten für stationäre Pflege bei 700 Euro deckeln. Was auf den ersten Blick nach einer Revolution aussieht, entpuppt sich bei genauerem Hinschauen lediglich als ein Revolutiönchen – wenn überhaupt. mehr...

Papst Franziskus winkt während des Angelus-Mittagsgebets aus seinem Atelierfenster mit Blick auf den Petersplatz. Nach gut fünf Jahren Pause gibt es eine neue Enzyklika von Papst Franziskus. Foto: dpa

Kommentar zur neuen Papst-Enzyklika Die eine Menschheit

Geschwisterlichkeit in der einen Menschheitsfamilie: Dieses Bild, dieser flehentliche Appell zu mehr Miteinander in der einen Welt zieht sich wie ein Leitfaden durch die neue, ebenso eindrückliche wie eindringliche Sozialenzyklika des Papstes. mehr...


Arbeit im Homeoffice. Foto: dpa

Kommentar zum geplanten Homeoffice-Gesetz Die Hände auch mal still halten

Die Politiker haben sich daran gewöhnt, Entscheidungen schnell zu treffen. Doch was gut war zur Bekämpfung der Pandemie, erweist sich an anderer Stelle als Bumerang. Manchmal wäre es besser, Minister würden ihre Hände ein wenig länger still halten. Beispiel: Das von Hubertus Heil geplante Recht auf Homeoffice. mehr...


Indien, Mumbai: Ein Künstler der Kunstschule malt Plakate mit Genesungswünschen für US-Präsident Donald Trump und First Lady Melania. Foto: Rajanish Kakade/AP/dpa

Kommentar zu Trumps Corona-Infektion Bittere Ironie und traurige Wahrheiten

Das Thema Corona, das US-Präsident Donald Trump wegdrücken wollte, rückt in den Mittelpunkt. Und die Unsicherheit, die er zum großen Teil selbst verursacht hat, ist Gift für die USA und die Welt – mit allen Risiken und Nebenwirkungen. mehr...


25.09.2020, Berlin: Das Brandenburger Tor ist zum Auftakt des Lichterfestivals «Berlin leuchtet» illuminiert. Das Thema der mehrminütigen Lichter- und Videoshow ist die Deutsche Einheit. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/dpa

Kommentar zum Tag der Einheit Immer noch ein Grund zum Feiern!

Alle Deutschen haben dankbar zu sein angesichts des historisch beispiellosen Glücks einer gelungenen friedlichen Revolution. Und die ist noch immer ein Grund zum Feiern! Zugleich haben wir alle die Verpflichtung, dieses Glück mit ganzer Kraft zu gestalten – auch in den nächsten 30 Jahren. mehr...


Symbolbild. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kommentar zum Maut-Debakel Scheuer sollte endlich gehen

„Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben“. Es war ein Satz wie in Stein gemeißelt. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach ihn im September 2013 beim TV-Duell mit dem damaligen SPD-Spitzenkandidaten Peer Steinbrück. Doch die Regierungschefin sollte sich irren. mehr...


Symbolbild. Foto: Matthias Hiekel/dpa

Kommentar zu rechtsextremen Postings Mit Witzen fängt es an

Es braucht schon Mumm, um als Polizistin auf einen Kollegen zu zeigen, der rechtsextremistische Symbole postet. Schließlich haben 50 andere Bielefelder Polizisten diese Chats auch gesehen – und nichts getan. mehr...


Wer sich in Gästeliste der Gastronomie mit falschem Namen einträgt, soll zur Kasse gebeten werden. Foto: Hannemann

Kommentar zu den Corona-Regeln Verständlich, aber lebensfremd

Es ist richtig, den Gesundheitsämtern die schwierige Ermittlung von möglicherweise infizierten Personen erleichtern zu wollen. Falsch ist allerdings auch, die Gastronomen dafür in die Pflicht zu nehmen, dass alle ihre Gäste fortan korrekte Angaben machen. mehr...


Symbolbild. Produktionsstandort von DMG Mori in Bielefeld. Foto: dpa

Kommentar zur Lage der Industriebetriebe in OWL Einmal durchatmen

Mal durchatmen. Denn das tut gut. Die Lage in den Industriebetrieben in Ostwestfalen-Lippe hat sich über die Sommermonate etwas verbessert. Gestiegen sind vor allem die Erwartungen an die weitere Entwicklung in diesem Jahr. mehr...


Der damalige Vorstandsvorsitzende der Audi AG, Rupert Stadler, sitzt bei einer Hauptversammlung der Audi AG auf dem Podium. Foto: dpa

Kommentar zur VW-Affäre vor Gericht Kunden warten auf Gerechtigkeit

Es hat sehr lange gedauert. Doch jetzt werden in der Diesel-Affäre endlich die federführenden Manager des Konzerns zur Rechenschaft gezogen. mehr...


US-Präsident Donald Trump. Foto: dpa

Kommentar zu Donald Trumps Steuerakte Kaiser ohne Kleider

Ob die zeitlich perfekt gewählten Enthüllungen der „New York Times“ zu den Steuererklärungen von US-Präsident Donald Trump die Wahlen am 3. November beeinflussen werden, wird sich nie genau sagen lassen. mehr...


Annegret Kramp-Karrenbauer gibt den CDU-Vorsitz ab. Foto:

Kommentar zum CDU-Vorsitz Es droht eine Zerreißprobe

Immerhin hat die CDU nun einen Fahrplan in Sachen Vorsitz. Das ist zwar etwas mehr als nichts, aber viel weniger als genug – und damit brandgefährlich. mehr...


NRW-Ministerpräsident Armin Laschet spricht bei einer Demonstration von Continental-Mitarbeitern gegen die geplante Schließung des Werkes in Aachen. Foto: Andreas Hermann

Kommentar zur Continental-Werksschließung Laschet bringt es auf den Punkt

Wenn ein CDU-Mann, der Ministerpräsident eines industriegeprägten Bundeslandes ist, einem börsennotierten Unternehmen „kalten Kapitalismus“ vorwirft, muss schon etwas vorgefallen sein. mehr...


Richterin Amy Coney Barrett ist für den freien Sitz am Obersten Gericht der USA nominiert worden. Foto: dpa

Kommentar zur Nominierung von Amy Coney Barrett Gericht vor dem Rechtsruck

Der Ausgang der US-Präsidentschaftswahl am 3. November? Die Frage, welche Partei künftig im Kongress die Mehrheit hat? Alles halb so wichtig. Denn am Ende bestimmt nur eine Instanz die großen Richtlinien der amerikanischen Politik: Der Oberste Gerichtshof, der neunköpfige „Supreme Court“. mehr...


Symbolbild. Foto: David Young/dpa

Kommentar zu den Stichwahlen in NRW Die CDU muss enttäuscht sein

Uneinnehmbare Bastionen gibt es auch für die CDU immer weniger. Einmal mehr zeigt sich, wie bunt die politische Landschaft auf kommunaler Ebene geworden ist. Und mit den Grünen ist vielerorts längst eine dritte ernst zu nehmende Partei im Spiel. mehr...


Markus Söder (CSU), Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern, sitzt beim virtuellen Parteitag vor seiner Rede in seinem Büro in der CSU-Landesleitung. Foto: dpa

Kommentar zum virtuellen Parteitag der CSU Parteitag mit begrenzter Aussagekraft

Eigentlich wollte Markus Söder im Corona-Jahr 2020 das letzte Wort haben. Erst wählt die CDU kurz vor Nikolaus den neuen Vorsitzenden, dann lädt der CSU-Chef einen Tag vor dem dritten Advent seine Basis zum Heimspiel-Parteitag in seine Heimatstadt Nürnberg ein. mehr...


Luftansicht des Evangelischen Krankenhaus Bethel. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zur Vergewaltigung im Krankenhaus Vertrauen verspielt

Das Klinikum Bethel hat im Fall des Mediziners Philipp G. das Vertrauen vieler Menschen verspielt – und damit auch vielen seiner Mitarbeiter geschadet, die sich Tag und Nacht reinhängen und mit dem Ganzen nichts zu tun haben. mehr...


Mai 2020 in Stuttgart: Ein Teilnehmer schwingt bei der Protestkundgebung der Initiative «Querdenken» eine Reichsflagge. Foto: Christoph Schmidt/dpa

Kommentar zur schwarz-weiß-roten Reichsflagge Symbol der Gegner der Demokratie

Wer sich bewusst andere Farben als Schwarz, Rot und Gold sucht, um gegen die aktuelle Politik zu demonstrieren, der will deutlich machen, dass er nicht nur irgendein Gesetz, sondern diesen Staat, dieses Grundgesetz ablehnt. mehr...


Warnstreik der Müllabfuhr in Ulm. Foto: dpa

Kommentar zu Warnstreiks im Öffentlichen Dienst Nicht die Zeit für Tarifrituale

Rituale haben etwas für sich. Man kann sich daran festhalten. Doch manchmal sind Rituale auch fehl am Platz – sei es, dass die Zeit nicht danach ist. Oder sei es, dass sie sich grundsätzlich überlebt haben. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur aktuellen Corona-Situation Mehr Druck ausüben

Die Corona-Zahlen schießen durch die Decke, die Warnungen werden schriller. Global, ­national, regional hält uns das Virus in Atem, zeigt uns Grenzen auf, weist Wege und lehrt uns drei Dinge. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Corona-Warn-App Quote schnell steigern

Ihre Kinderkrankheiten hat sie überwunden, und auch die Datenschützer sind leise geworden. Nach 100 Tagen ist die Corona-Warn-App offensichtlich noch nicht missbraucht worden und hat ihre Feuertaufe bestanden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Schulgipfel Lauter alte Hüte

Es gehört schon Chuzpe dazu, als Kultusministerin oder Kultusminister nach dem Schulgipfel am Montagabend im Kanzleramt von einem Erfolg zu sprechen. Denn die wenigen neuen Beschlüsse, die dort gefasst wurden, wirken wie ein Armutszeugnis für die bisherige Bildungspolitik der Länder. mehr...


Flugzeuge der Kunstflugstaffel «Patrouille de France» zeichnen die französische Nationalflagge über dem Arc de Triomphe während das Fahrerfeld über die Champs-Élysées fährt. Foto: Kenzo Tribouillard/AFP/dpa

Kommentar zum Dopingverdacht bei der Tour Besser noch kein Persilschein

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Radsport sauberer ist als in den Seuchenjahren. Einen chemischen Persilschein sollten sich die Pedaleuren aber besser noch nicht ausstellen. mehr...


Hamburg: Virologe Christian Drosten kommt Mitte September mit Mund-Nasen-Schutz zum 11. Deutschen Radiopreis. Foto: Christian Charisius/dpa

Kommentar zum Bundesverdienstkreuz für Christian Drosten Der Staatsvirologe

Mit dem Bundesverdienstkreuz bedankt sich der Staat bei Christian Drosten – und stellt ihn über andere Virologen. Wenn aber die Politik die Wissenschaft vereinnahmt, dann ist Vorsicht geboten. mehr...


Symbolbild. Foto: Sebastian Kahnert/dpa

Kommentar zu Schule und Corona Dürftige Digitalisierung

Das Geld liegt ausreichend bereit, die Beschlüsse sind längst gefasst – und trotzdem stehen die meisten Schulen in NRW am Anfang ihrer digitalen Möglichkeiten. mehr...


176 - 200 von 3602 Beiträgen