Kommentar zur Rentenversicherung Es muss bezahlt werden

Symbolbild. Foto: dpa

Mütterrente, Rente mit 63, Mindestlohn und nun auch noch die Lebensleistungsrente? Natürlich gibt es gute Argumente, dass jemand, der 40 Jahre lang gearbeitet hat, im Alter eine Rente erhalten soll, die spürbar über dem Niveau der Sozialhilfe liegt. mehr...

Meinung : Welt ohne Atomwaffen bleibt Vision

Kommentar zum Nukleargipfel Welt ohne Atomwaffen bleibt Vision

Zu Beginn seiner Präsidentschaft formulierte Barack Obama 2009 die ehrgeizige Vision einer Welt ohne Atomwaffen. Die Gipfel zur nuklearen Sicherheit waren eine praktische Konsequenz daraus. mehr...


Der Beitrag soll steigen. Foto: dpa

Kommentar zum steigenden Rundfunkbeitrag Schimpfen nützt nichts

Darf ich mal um ein Handzeichen bitten, wer glaubt, dass der zwangsweise von jedem Haushalt eingetriebene Rundfunkbeitrag für ein Plus an Programmqualität verwendet wird? Hm, ich sehe schon: kaum jemand. mehr...


Kommentar zur Regierungsbildung in Baden-Württemberg : Die CDU hat Angst vorm grünen Mann

Kommentar zur Regierungsbildung in Baden-Württemberg Die CDU hat Angst vorm grünen Mann

Vor den Koalitionsverhandlungen mit den Grünen wollte es die CDU in Baden-Württemberg lieber ganz genau wissen. Fraktion, Vorstand, Präsidium, Kreisvorsitzende – alle wurden gehört. Schwer trägt die Partei an der Vorstellung, der kleine Koalitionspartner un­ter Ministerpräsident Winfried Kretsch­mann zu sein. »Grün-Schwarz« – für viele klingt das gewöhnungsbedürftig. mehr...


In NRW wurde ein Wolf gesichtet. Foto: dpa

Kommentar zum Wolf in Nordrhein-Westfalen Keine Panikmache!

Naturromantik und Panikmache sind die falschen Antworten auf die Herausforderungen, die mit einer dauerhaften Rückkehr des Wolfes nach NRW verbunden wären. mehr...


Kommentar zu Ostern im Zeichen des Terrors : Es wird Zeit zu handeln

Kommentar zu Ostern im Zeichen des Terrors Es wird Zeit zu handeln

Nein, ein unbeschwertes Osterfest wird Europa in diesem Jahr nicht erleben. Wer sich zu Freunden, Verwandten oder Bekannten aufmacht, bei dem reist die Angst mit. Vielleicht wird sogar manch einer beten, der das Beten längst verlernt hatte.  mehr...


Diebold übernimmt Nixdorf. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zur Wincor-Übernahme Ungewisses im Osternest

In Ostwestfalen und insbesondere in Paderborn fragt sich derzeit mancher, was die Börse der Region in diesem Jahr ins Osternest gelegt hat. Die Konzernchefs von Diebold und Wincor Nixdorf zeichnen die Zukunft nach der Fusion zwar nicht rosarot, aber in optimistischen Farben. mehr...


Kommentar zum Karadzic-Urteil : Gerechte Strafe

Kommentar zum Karadzic-Urteil Gerechte Strafe

Er träumte von einem Großserbien und war dafür bereit, einen Völkermord zu begehen. 8000 muslimische Männer und Jungen wurden im Sommer 1995 in Srebrenica getötet. Es ist das schlimmste Verbrechen seit dem Zweiten Weltkrieg.  mehr...


Kommentar zur Terrorgefahr : Müssen wir uns an den Terror gewöhnen? Ja.

Kommentar zur Terrorgefahr Müssen wir uns an den Terror gewöhnen? Ja.

JA, weil uns nichts anderes übrig bleibt. Das hat nichts mit Kapitulation vor den selbsternannten »Gotteskriegern« zu tun. Der Terrorismus muss mit allen Mitteln bekämpft werden, aber heimtückische Anschläge wie die in Brüssel  sind nicht vollständig zu verhindern. Sicherheitsmaßnahmen lassen sich nicht endlos verschärfen, die Kooperation mit ausländischen Diensten ist  irgendwann  ausgereizt.  mehr...


Kommentar zur Terrorgefahr : Müssen wir uns an den Terror gewöhnen? Nein!

Kommentar zur Terrorgefahr Müssen wir uns an den Terror gewöhnen? Nein!

NEIN, wir müssen uns nicht an den Terror gewöhnen. Wenn wir das täten, hätten wir den Kampf gegen die islamistische Bedrohung schon verloren. Solange unser Staat nicht alles unternimmt, seine Bevölkerung vor dem Terror zu schützen, dürfen wir uns nicht an Anschläge gewöhnen – nicht bei uns und nicht in Europa. mehr...


Kommentar zur China-Reise des Bundespräsidenten : Was sagt Joachim Gauck?

Kommentar zur China-Reise des Bundespräsidenten Was sagt Joachim Gauck?

Was sagt Joachim Gauck? Heute wird der Bundespräsident seine mit Spannung erwartete Grundsatzrede in der Tongji-Universität von Shang­hai halten. Ein Spagat – wie sein erster Staatsbesuch in China überhaupt. mehr...


Foto: dpa

Kommentar zur Rentenerhöhung Besser als ihr Ruf

Die jetzt angekündigte Rentenerhöhung sollte notorische Pessimisten wenigstens etwas kleinlauter werden lassen. mehr...


Barack und Michelle Obama an der Kathedrale von Havanna. Foto: dpa

Kommentar zu Obama auf Kuba Fortschritt in Zeitlupe

Der Zwischenstopp Barack Obamas auf Kuba ist ein großer historischer Schritt. Als zuletzt ein US-Präsident den südlichen Nachbarn besuchte, war Fidel Castro gerade zwei Jahre alt. Die wirtschaftliche und politische Mauer zwischen beiden Ländern steht seit Obamas Geburt. Deshalb ist der Besuch so wichtig. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Rundfunkgebühr Es gibt eine Alternative

Es bleibt dabei: Klagen gegen die in jedem Haushalt erhobene Rundfunkgebühr sind chancenlos. Erneut hat sich die Justiz zum willfährigen Gehilfen der öffentlich-rechtlichen Sender gemacht. mehr...


Kommentar zum Urteil im Porsche-Prozess : Ein Sieg für die Judikative

Kommentar zum Urteil im Porsche-Prozess Ein Sieg für die Judikative

Das Brimborium im Strafverfahren gegen die beiden früheren Porsche-Vorstände Wendelin Wiedeking und Holger Härter war ähnlich groß wie einst im Fall von Thomas Middelhoff und Uli Hoeneß. Doch der Ausgang hätte unterschiedlicher kaum sein können. mehr...


Kommentar zu Haftstrafen  für Brandanschlag : Ein Signal

Kommentar zu Haftstrafen für Brandanschlag Ein Signal

Es hätten auch ein paar Jahre mehr sein können, aber auch so ist das Signal klar: Wer Häuser anzündet, in denen Menschen leben, begeht einen versuchten Mord und wird entsprechend bestraft. mehr...


Kommentar zu den US-Vorwahlen : Chaos bei Republikanern hilft Clinton

Kommentar zu den US-Vorwahlen Chaos bei Republikanern hilft Clinton

Die große Siegerin des kleinen Super-Dienstags heißt Hillary Clinton. Mit einem Durchmarsch in den fünf Bundesstaaten entzog sie ihrem Herausforderer auf der Linken, Bernie Sanders, jeden plausiblen Weg zur Präsidentschaftsnominierung.  mehr...


Auch diese Flüchtlinge zogen weiter, nachdem Flugblätter in Idomeni aufgetaucht waren. Foto: dpa

Kommentar zum Skandal in Idomeni Aktivisten als Schlepper

Es gibt den begründeten Verdacht, dass es Aktivisten waren, die mehr als 1000 Flüchtlinge über die grüne Grenze nach Mazedonien zu schleusen versuchten. Womöglich sogar Aktivisten aus Deutschland. Diese Aktion ist zu verurteilen. mehr...


CDU-Anhänger verfolgen am Sonntag im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin die Veröffentlichung der ersten Prognosen der Landtagswahlen in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt. Foto: dpa

Kommentar zur Pleite der großen Volksparteien Reden,aber nicht wackeln

Schlimmer hätte es für die so genannten Volksparteien nicht kommen können. Die CDU schrumpft zur 30-Prozent-Formation, und die SPD muss froh sein, dass sie in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt überhaupt noch zweistellig wurde. Die Erklärung für dieses Desaster scheint einfach zu sein: Die Wahlen standen ganz im Zeichen der Flüchtlingskrise. mehr...


CDU-Anhänger verfolgen im Konrad-Adenauer-Haus in Berlin geschockt die ersten Prognosen. Foto: dpa/Jens Kalaene

Kommentar zu den Landtagswahlen Schwarzer Sonntag für die CDU

Dieser Wahlabend wird als schwarzer Sonntag in die Geschichte der CDU eingehen. Die großen Verlierer heißen Guido Wolf in Baden-Württemberg und Julia Klöckner in Rheinland-Pfalz. Aber auch die SPD hat in zwei Bundesländern schwer Federn lassen müssen – einzig Malu Dreyers großer Erfolg in Mainz rettet die Sozialdemokraten vor einer Schockstarre. mehr...


Kommentar zu den anstehenden Landtagswahlen : Drei Wahlen, ein Thema, viel Brisanz

Kommentar zu den anstehenden Landtagswahlen Drei Wahlen, ein Thema, viel Brisanz

Kretschmann oder Wolf in Baden-Württemberg, Klöckner oder Dreyer in Rheinland-Pfalz? Das sind zwar die spannendsten Personalfragen im Hinblick auf Sonntag. Aber diese drei Landtagswahlen sind so vollgestopft mit politischem Zündstoff, dass es um sehr viel mehr geht als um das übliche Kandidaten-Karussell. mehr...


Ein Arzt untersucht einen Patienten mit einem Stethoskop. Foto: dpa

Kommentar zu den paritätischen Krankenkassenbeiträgen Mit den Arbeitgebern wäre Gesundheit billiger

Gesundheit ist teuer und wird immer teurer. Jedenfalls in Deutschland. 2014 wurden insgesamt 328 Milliarden Euro im Gesundheitswesen ausgegeben – eine Steigerung um 13,3 Milliarden Euro oder 4,2 Prozent gegenüber 2013. mehr...


Kommentar zur Zinssenkung auf 0,0 Prozent : Draghi ist unbelehrbar

Kommentar zur Zinssenkung auf 0,0 Prozent Draghi ist unbelehrbar

Als Mario Draghi 2012 in London angekündigt hat, alles zu tun, um den Euro zu retten, dachten wohl die wenigsten, dass die von ihm geführte Europäische Zen­tralbank die Zinsen in weniger als  vier Jahren de facto  unter die Nulllinie führen könnte. Denn in  Wirklichkeit bedeutet der kühne Schritt auf  0,0 Prozent  eine Minusverzinsung. mehr...


2151 - 2175 von 2739 Beiträgen