Kommentar zu Politik und Tierschutz Wir brauchen eine Koalition für die Wölfe

Symbolbild. Foto: dpa

Die Wölfe haben es ungewollt in den Koalitionsvertrag von Union und SPD geschafft. Wölfe seien zur Gefahr geworden und die Sicherheit der Menschen müsse oberste Priorität haben, meinen CDU, CSU und SPD. Notfalls müssten Tiere getötet werden. mehr...

Umweltaktivisten haben Lungenflügel vor das Leipziger Bundesverwaltungsgericht gezeichnet, in dem das Urteil nun gefällt wurde. Foto: dpa

Kommentar zum Diesel-Fahrverbot – Pro Schutz der Gesundheit einklagen

Die negativen Folgen für alle, die außerhalb der klimatisierten Wagen sitzen, werden komplett ausgeblendet. Das Leipziger Urteil setzt nun an einer winzigen Stelle – nur beim Diesel, nur beim Stickoxid und nur in einigen Städten – wenigstens das geltende Recht durch. mehr...


Angela Merkel (Mitte) steht mit Monika Grütters (von links), Annegret Kramp-Karrenbauer, Julia Klöckner (von rechts) und Ursula von der Leyen nach ihrer Rede beim CDU-Parteitag auf der Bühne. Foto: Wolfgang Kumm/dpa

Kommentar zur CDU Die folgsame Partei

Die CDU, wie sie leibt und lebt. Folgsam ist sie und bei aller Diskussion schnell zu beruhigen. Minus acht Prozentpunkte für CDU/CSU bei der Bundestagswahl, kein Finanzministerium mehr: Das alles ist nun Schnee von gestern. mehr...


Donald Trump. Foto: dpa

Kommentar zum Atomstreit zwischen den USA und Nordkorea Verschnaufpause vorbei

Nüchtern betrachtet, besteht wenig Anlass zu Optimismus im Atomstreit zwischen den USA und Nordkorea. Beide Seiten versteifen sich auf Maximalforderungen. mehr...


Das Olympische Feuer brennt im Olympiastadion von Pyeongchang. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kommentar zum Olympia Dem Rausch folgt der Kater

Die nächsten Winterspiele werden, anders als vom Internationalen Olympischen Komitee propagiert, wieder gigantische werden. Allein zehn Milliarden Euro etwa soll der Schnellzug kosten, der die chinesische Hauptstadt mit den Wettkampfstätten verbindet. Winterspiele in Peking – das allein ist ja schon eine fast nicht zu überbietende Farce. Wie Fußball in der Wüste. mehr...


Angela Merkel während der Pressekonferenz zu den neuen Kabinettsmitgliedern im Konrad-Adenauer-Haus. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Kommentar zur CDU-Ministerriege Das Personal passt, aber was kommt jetzt?

In Sachen Personalauswahl hat Kanzlerin Angela Merkel ihren Kritikern jeden Wind aus den Segeln genommen. Erst der Coup mit Annegret Kramp-Karrenbau­er als Generalsekretärin, jetzt das Newcomer-Quartett in der CDU-Ministerriege. mehr...


Herzog Viktor von Ratibor und Fürst von Corvey, Dr. Brigitte Labs-Ehlert (künstlerische Leitung) und Dr. Ursuls Sinnreich, Generalsekretärin Kunststiftung NRW (von links). Foto: Sabine Robrecht

Kommentar zum Corvey-Kunstfest mit Labs-Ehlert Zweite Chance

Zugegeben: Der Name Brigitte Labs-Ehlert hat im Zusammenhang mit dem Einsatz öffentlicher Fördermittel keinen guten Klang mehr. Jetzt taucht die Vielgescholtene wieder auf – und setzt für ein von ihr ersonnenes Kunstfest-Format erneut auf Zuschüsse. mehr...


NRW-Innenminister Herbert Reul. Foto: dpa

Kommentar zu Unfällen auf Autobahnen Technik ausgebremst

Die beste Technik bringt nichts, wenn sie abgeschaltet wird. Der Notbremsassistent, der seit 2015 für neue Lastwagen Pflicht ist, verhindert Auffahrunfälle, zum Beispiel die besonders verheerenden Crashs am Ende eines Staus. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur EU-Krise Noch ist Polen nicht verloren

Die Regierungschefs der Visegrád-Gruppe, das sind aus Sicht der Bundesregierung und der EU-Kommission so etwas wie die Bösewichte Europas. Orban & Co. lehnen es rigoros ab, sich aus Berlin und Brüssel irgendwelche Vorschriften bei der Aufnahme von Flüchtlingen machen zu lassen. mehr...


Symbolbild. Foto: Annette Riedl/dpa

Kommentar zum Aufnahmestopp bei der Essener Tafel Fatales Signal

Neukunden müssen Deutsche sein: Auch wenn das, was die Tafel in Essen macht, nur eine vorübergehende Maßnahme sein soll, sendet diese doch ein fatales Signal aus. mehr...


Guido Maria Kretschmer. Foto: dpa

Kommentar zur #Metoo-Debatte Der »liebe Guido« und der Sexismus

Die Sexismus-Debatte ist offenbar an dem TV-Format des Senders Vox vorbeigegangen. Hier werden Frauen weiter aufs Äußerliche reduziert. mehr...


Symbolbild. Foto: Maurizio Gambarini/dpa

Kommentar zum Krankenkassen-Überschuss Der Schein trügt

Die 28 Milliarden Euro Reserven sind angesichts monatlicher Ausgaben von gut 19 Milliarden Euro alles andere als eine sichere Bank. Wenn die Konjunktur mal nicht mehr so gut läuft wie derzeit, dürfte das Polster schnell aufgebraucht sein. mehr...


Schüler in Florida. Foto: dpa

Kommentar zum US-Waffenrecht Kinder oder Knarren?

Die Überlebenden des jüngsten Schulmassakers von Parkland im US-Bundesstaat Florida sprechen mit der Autorität von Betroffenen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Kartellstrafe Das dicke Ende kommt

Es hätte schlimmer kommen können. 151 Millionen Euro Strafe für Bosch und Continental, weil sie die Preise bei Zündkerzen und Bremssystemen abgesprochen haben, sind viel. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Urteil im Polizeikostenstreit Ganz oder gar nicht

Dieses Urteil musste der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft natürlich kommentieren – auf seine gewohnt platt-populistische Art. mehr...


Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei hat eine Belagerung der von kurdischen Milizen kontrollierte syrische Stadt Afrin angekündigt. Foto: dpa

Kommentar zur Türkei Zwischen Deniz Yücel und Afrin

Es dauerte keine 24 Stunden. Nach der Freilassung des deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel ließen Forderungen aus Ankara nicht lange auf sich warten. mehr...


Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) und zwei Soldaten in Hannover am 13. Juni 2015. Foto: Jochen Lübke/dpa

Kommentar zur Bundeswehr Wie im Sozialismus

Eine permanente Mangelwirtschaft ist vielen Menschen nur noch aus den Zeiten des Sozialismus geläufig. So betrachtet ist die real existierende Bundeswehr geradezu ein sozialistischer Musterbetrieb. Klemmt es doch an allen Ecken und Enden. mehr...


Broschüren liegen vor der SPD-Regionalkonferenz im Vorfeld des Mitgliedervotums im Hannover Congress Centrum aus. Foto: dpa

Kommentar gegen den GroKo-Entscheid Höchst undemokratisch

Dass die SPD ihre 463.723 Mitglieder entscheiden lässt, ob Deutschland von einer Großen Koalition regiert wird, ist höchst undemokratisch. mehr...


Stimmzettel zum SPD-Mitgliedervotum. Foto: dpa

Kommentar für den GroKo-Entscheid Die SPD kann regieren, sie muss es aber nicht

Juristisch ist zum SPD-Mitgliederentscheid alles gesagt. Das Bundesverfassungsgericht hat die Beschwerden gegen das Verfahren gar nicht angenommen. Wer behauptet, das habe rein formale Gründe, der irrt. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Annegret Kramp-Karrenbauer. Foto: dpa

Kommentar zur designierten CDU-Generalsekretärin Auf »AKK« wartet ein gewaltiges Stück Arbeit

Da sage noch einer, nach zwölf Jahren im Kanzleramt sei Angela Merkel nicht mehr für Überraschungen gut. Mit der Nominierung von Annegret Kramp-Karrenbauer als neuer CDU-Generalsekretärin ist der Kanzlerin ein Paukenschlag gelungen. mehr...


US-Sonderermittler Robert Mueller. Foto: dpa

Kommentar zur US-Anklage gegen 13 Russen Was wusste Trump?

Die Anklage Robert Muellers gegen 13 Russen wegen Einmischung in die US-Wahlen ist von immenser Bedeutung. Dem Versuch von US-Präsident Donald Trump, so zu tun, als sei nichts geschehen, fehlt längst jede Basis. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Strafzöllen Gift für die Wirtschaft

Der Aufschrei ist groß, dass die USA jetzt ganze Industriezweige wie die Stahlbranche mit Schutzzöllen vor unliebsamem Wettbewerb aus dem Ausland in Sicherheit bringen will. mehr...


Die Panel-Diskussion auf der 54. Münchner Sicherheitskonferenz im Hotel Bayerischer Hof. Foto: dpa

Kommentar zur Sicherheitspolitik Die Ausgaben für Rüstung müssen rauf

Bei der Sicherheitskonferenz in München werden stets viele richtige Sachen gesagt. Umso mehr fragt man sich allerdings, warum aus den klugen Analysen, die alljährlich im »Bayerischen Hof« zu hören sind, so selten die notwendigen Konsequenzen gezogen werden. mehr...


2201 - 2225 von 3598 Beiträgen