Kommentar zum Abschiedsgipfel Europa muss ohne Obama auskommen

Noch-Präsident Barack Obama. Foto: dpa

Europas einzige Hoffnung auf Amerika ist eine lahme Ente. Das US-Wort für einen scheidenden Präsidenten klingt unschön, trifft aber den Kern. Nur vordergründig ging es am Freitag in Berlin um Donald Trump. mehr...

US-Präsident Barack Obama und Bundeskanzlerin Angela Merkel geben im Bundeskanzleramt eine Pressekonferenz. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Kommentar zu Obama in Berlin Seelsorge zum Abschied

Barack Obama und Deutschland – das ist ein besonderes Kapitel in der jüngeren politischen Geschichte. Ein halbes Dutzend Mal ist der US-Präsident hier offiziell zu Besuch gewesen. So oft wie keiner seiner Amtskollegen vor ihm. mehr...


Symbolbild. Foto: Starke

Kommentar zu verkaufsoffenen Sonntagen Nicht strenger als Italien

Zehn verkaufsoffene Sonntage pro Jahr: Das klingt, als bekäme der Handel den Hals nicht voll. Das Gesetz in NRW erlaubt aktuell – von stadtteilbezogenen Ausnahmen abgesehen – nur vier Shopping-Sonntage, für die zudem jedes Mal ein Anlass vorliegen muss. mehr...


Polizisten führen in Berlin eine Razzia gegen ein Islamisten-Netzwerk durch. Foto: Paul Zinken/dpa

Kommentar zur Salafisten-Szene in Deutschland Toleranz hat Grenzen

Es ist ein harter und konsequenter Schlag, den die Innenminister von Bund und Ländern gegen die gefährliche Salafisten-Szene in Deutschland angeordnet haben. Aus guten und belegbaren Gründen. mehr...


Frank-Walter Steinmeier. Foto: dpa

Kommentar zu Steinmeier Gabriels Werk und Seehofers Beitrag

Frank-Walter Steinmeier soll Bundespräsident werden – gewählt von Union und SPD. Für diese Entscheidung spricht die kurzfristige politische Vernunft, aber auch die Beliebtheit des Bundesaußenministers. Es heißt, dass der SPD-Mann eine deutliche Mehrheit bekäme, wenn der Bundespräsident direkt gewählt würde. mehr...


Welcher Trainer macht das demächst beim DSC? Carsten Rump gibt Julian Boerner und Sebastian Schuppan in Stuttgart Anweisungen. Foto: Thomas F. Starke

Kommentar zur Situation bei Arminia Bielefeld Auf dem Weg zur Lachnummer

In den vergangenen Jahren war man bei Arminia Bielefeld durchaus zurecht stolz darauf, sich durch Ruhe und Besonnenheit auszuzeichnen. Im Moment ist der Verein aber von Ruhe weit entfernt und stattdessen dabei, sich der Lächerlichkeit preiszugeben. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Demenz-Forschung Eine Chance

Auch wenn in diesen Tagen viel über Populismus geredet wird: In der Frage der Arzneistudien an Demenzpatienten hat sich der Bundestag alles andere als populistisch verhalten. mehr...


Das Generalkonsulat in Masar-i-Scharif. Foto: dpa/Nicolas Armer (v. 9.6.2013)

Kommentar zu Afghanistan Schluss mit den Illusionen

Masar-i-Scharif ist die sicherste Stadt Afghanistans und die Deutschen sind die Guten. Das sind zwei von vielen Illusionen, von denen wir uns schnell verabschieden sollten. Ein Sturmangriff nicht auf, sondern in das deutsche Konsulat in einer Großstadt mit 270.000 Einwohnern zeigt, was Sache ist. mehr...


Kommentar zum europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen : Ein TTIP-Aus schadet USA am meisten

Kommentar zum europäisch-amerikanischen Freihandelsabkommen Ein TTIP-Aus schadet USA am meisten

Es ist die Hoffnung, die bekanntlich zuletzt stirbt. Die Regierungen in Europas Hauptstädten sind nach dem Wahlergebnis in den USA ebenso nervös wie Konzernchefs. Schottet der künftige US-Präsident die größte Volkswirtschaft vom Rest der Welt ab? mehr...


US-Präsident Donald Trump (rechts) und sein Vize Mike Pence. Foto: dpa

Kommentar zur US-Präsidentenwahl Der unglaubliche Triumph

Donald Trump wird neuer US-Präsident und die Welt ist eine andere. Besser ist sie in der denkwürdigen Nacht zum 9. November 2016 nicht geworden. mehr...


Donald Trumps hält in New York eine Rede. Foto: dpa

Kommentar zu Trumps Wahl zum 45. Präsidenten der USA In Schockstarre

Was nun? Die Wahl Donald Trumps zum 45. Präsidenten der USA versetzt das liberale Amerika und die westliche Welt in eine Schockstarre. Der größte anzunehmende Unfall in der Geschichte amerikanischer Präsidentschaftswahlen hat sich ereignet. Mit Video:  mehr...


BASF in Ludwigshafen. Foto: dpa

Kommentar zu BASF Steuersumpf

Es schien alles so gut ins Bild zu passen: Die »bösen« amerikanischen Großkonzerne beschummeln unsere Finanzämter, tricksen bei der Steuer. Dass nun aber eines der »sauberen« deutschen Häuser ins Visier geraten ist, konnte eigentlich nicht sein. mehr...


Kommentar zu den US-Wahlen : Es geht um die Zukunft der Demokratie

Kommentar zu den US-Wahlen Es geht um die Zukunft der Demokratie

Die Amerikaner haben heute keine gute, aber eine eindeutige Wahl. Hillary Clinton und Donald Trump sind mit historisch hohen Negativ-Werten in das Rennen um das Weiße Haus gestartet. mehr...


SCP-Trainer René Müller und die Mannschaft nach dem 0:0 gegen Aalen. Foto: Besim Mazhiqi

Kommentar zum SC Paderborn Endlich handeln

Sportlich kommt die Mannschaft keinen Schritt weiter. Wirtschaftlich muss der anhaltende Zuschauerschwund mit nur noch 3526 Zahlenden für Alarmstufe Rot sorgen. mehr...


Kommentar zur Türkei : Abkehr von Europa

Kommentar zur Türkei Abkehr von Europa

»Cumhu­riy­et«, gesprochen: Tshumm-vur-i-hätt, heißt auf Deutsch »Republik«. Dieser wunderbare 92 Jahre alte Zeitungstitel ist der letzte Dorn im Auge des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan. Er will sich seine großtürkischen Visionen durch nichts eintrüben lassen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Maut Noch nichts Konkretes

Genau genommen haben Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) und die EU-Kommission in Sachen Maut-Kompromiss noch nichts Konkretes in der Hand. Zumal die Zweifel an der Aufrichtigkeit des neuen Modells einer umweltpolitischen Komponente wachsen. mehr...


Die britische Premierministerin Theresa May. Foto: dpa/Andy Rain

Kommentar zu Brexit und Großbritanien Brexit oder soft Brexit

Brexit is Brexit, betont die britische Premierministerin immer wieder. Vanessa May meint den harten Ausstieg – wie ihn auch viele Festlandeuropäer fordern. Sinnvoller wäre wohl für beide Seiten ein Modell, wie es die EU und Norwegen praktizieren und das manche als »Mitgliedschaft light« bezeichnen. mehr...


Die Mitglieder des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Volker Wieland (von links), Isabel Schnabel, Lars Feld, Peter Bofinger und der Vorsitzende Christoph Schmidt. Foto: dpa/Sebastian Gollnow

Kommentar zu den Wirtschaftsweisen Unbequeme Mahner in guten Zeiten

In der laufenden Wahlperiode wird das Wachstum im Schnitt um etwa 1,7 Prozent pro Jahr zugelegt haben. Die Arbeitslosigkeit ist auf einem Tiefstand und die Beschäftigung auf Rekordniveau. Das sollte man nicht vergessen in Anbetracht der harschen Kritik, mit der die sogenannten Wirtschaftsweisen in ihrem jüngsten Gutachten nun Schwarz-Rot überziehen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Einbrüchen Viel heiße Luft

Wann haben Sie zum letzten Mal einen Streifenwagen langsam durch Ihre Straße rollen sehen? Genau das ist das Problem. Es gibt in NRW nicht genügend Fahrzeuge und Beamte, um nachts in jeder Stadt wenigstens mit einem Wagen ständig vor Ort zu sein. Was haben Einbrecher da zu befürchten? mehr...


Papst Franziskus, der Präsident des Lutherischen Weltbundes (LWB), Bischof Munib Younan (links), und LWB-Generalsekretär Martin Junge bei einem ökumenischen Fest in Malmö (rechts). Foto: dpa/Ettore Ferrari

Kommentar zu Reformation und Ökumene Der Papst setzt ein Zeichen der Hoffnung

Papstt Franziskus ist und bleibt eine Zumutung – zumindest für die konservativen Kräfte in der katholischen Kirche. Einmal mehr unterstreicht der Pontifex mit seiner Reise ins schwedische Lund sein Talent als Meister des kalkulierten Tabubruchs. Zusammen mit führenden Protestanten gedenkt der Papst dort der Reformation. Das war ein halbes Jahrtausend lang unvorstellbar! mehr...


Foto: dpa

Kommentar zur Sterbehilfe Begleiten, nicht töten

Die jährlichen »Todeslisten« in Belgien sind keine bloßen Statistiken. Dahinter stehen Einzelschicksale. Und die Zahlen verraten nichts von Schmerzen, Leiden und unvorstellbaren Qualen. mehr...


Foto: dpa

Kommentar zu Medikamenten aus dem Netz Schutzzaun

Wer geglaubt hat, seine verschreibungspflichtigen Arzneien bald billiger per Versand zu beziehen als in der heimischen Apotheke, könnte enttäuscht werden. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zur Rentenpolitik Wer bietet mehr?

Bis zur Bundestagswahl ist es noch fast ein Jahr hin – fest steht aber schon: Die Debatte um die Rente ist sicher. Und leider wird das Motto wieder »Wer bietet mehr?« lauten. mehr...


2376 - 2400 von 3194 Beiträgen