Kommentar zum 8. Mai 1945 Niederlage und Befreiung

Bundespräsident Richard von Weizsäcker hält seine vielbeachtete Rede im Bonner Bundestag am 8. Mai 1985 während der Feierstunde zum Ende des 2. Weltkrieges vor 40 Jahren. Foto: dpa

In Hunger, Angst und Demütigung des Jahres 1945 werden es die meisten Deutschen nicht so empfunden haben: Aber der 8. Mai ist der Tag der Befreiung der Deutschen von der – selbst gewählten – NS-Diktatur. mehr...

Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern. Foto: dpa

Kommentar zum Corona-Gipfel Was fehlt, ist das Gesamtkonzept

Bund und Ländern fällt nun auf die Füße, dass sie es am Anfang des Shutdown versäumt haben, auch eine Exit-Strategie zu schaffen. Nun hat ein Wettlauf unter den Bundesländern eingesetzt, die Öffnungen schneller, weiter, großzügiger zu gestalten. Was fehlt, ist ein Gesamtkonzept. mehr...


Andreas Voßkuhle, Vorsitzender des Zweiten Senats beim Bundesverfassungsgericht Foto: dpa

Kommentar zum Urteil Staatsanleihen Richter gegen Richter

In dem Punkt ist die Entscheidung richtig: Konjunkturförderung ist nicht Sache der Euro-Währungshüter. Damit stellt sich Deutschlands oberstes Gericht gegen den Europäischen Gerichtshof. Nun ist zu klären, wie weit nationale Souveränität in Finanzfragen noch reicht. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zum Bundesliga-Restart Warum die Eile?

Wahrscheinlich ist das DFL-Konzept aus medizinischer Sicht tragfähig und nachhaltig. Und doch stellt sich die Frage: Muss jetzt, auf Biegen und Brechen, wieder der Ball rollen? mehr...


Das Foto zeigt die Loveparade-Gedenkstätte in Duisburg. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Kommentar zum Loveparade-Prozess Drama ohne Ende

Für die Opfer und die Hinterbliebenen ist diese Entscheidung kaum ertragbar: Die Einstellung des Loveparade-Verfahrens bedeutet für sie ein neuerliches Drama, weil es auch zehn Jahre nach der Katastrophe von Duisburg keinen greif­baren Schlusspunkt gibt. Dass es keine abschließende Aufarbeitung durch die Justiz geben wird, kann nicht befriedigen. mehr...


Emmanuel Macron (rechts), Präsident von Frankreich, und Jean-Yves le Drian (Mitte), Außenminister von Frankreich, nehmen im Pariser Elysee-Palast an der internationalen Online-Geberkonferenz teil. Foto: dpa

Kommentar zur Impfstoff-Geberkonferenz Eine Welt gegen das Virus

Es war der tiefe Schock, dass das für völlig undenkbar Gehaltene nicht nur möglich, sondern auch nötig wurde, was der Politik ihre sonst üblichen Rituale entriss. mehr...


Rolf Mützenich, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion. Foto: dpa

Kommentar zur Debatte um Nuklearwaffen An Teilhabe weiter festhalten

Ist die nukleare Teilhabe ein Relikt aus der Mottenkiste des Kalten Krieges? Sollte sie gleich mit verschrottet werden, wenn die Tornado-Jets, die bisher als Trägersysteme für die Atomwaffen am Fliegerhorst Büchel bereitgehalten wurden, wegen Altersschwäche abgeschafft werden? mehr...


Mit Mund-Nasenschutz stehen Annalena Baerbock (rechts), Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, und Bundesvorsitzender Robert Habeck in der Grünen-Parteizentrale zum Start des Online-Parteitags zur Corona-Krise. Foto: dpa

Kommentar zum Länderrat der Grünen Die Last der Opposition

Die Grünen, in Landtagswahlen in Bayern, Hessen und Hamburg wie auch in Meinungsumfragen kurzfristig aufgewachsen zu einer Art neuen Volkspartei, spüren derzeit wieder die Niederungen der Opposition. mehr...


Der Ruf der Autobranche nach Kaufprämien wird lauter. Foto: dpa

Kommentar zum Ruf nach Prämien Sozial ungerecht und teuer

Die Autoindustrie und die mit ihr verbundenen Wirtschaftszweige sind ein extrem wichtiger Stützpfeiler des deutschen Wohlstands. Daran gibt es keinen Zweifel. mehr...


Kinder dürfen seit Montag in NRW wieder auf Spielplätze. Foto: dpa

Kommentar zu den Corona-Lockerungen Auf Bewährung

Eine Reproduktionszahl von 0,74: Dieser statistische Wert macht Mut, dass die Weiterverbreitung des Coronavirus in Deutschland tatsächlich abnimmt. mehr...


Ein Polizist trägt eine Kiste aus der Al-Irschad-Moschee in Berlin. Foto: Christoph Soeder

Kommentar zum Verbot der Hisbollah Dieses Signal ist überfällig

Allein schon das Datum besitzt hohe Signalkraft: Einen Tag nach dem israelischen Nationalfeiertag, an dem der jüdische Staat den Jahrestag seiner 1948 erklärten Unabhängigkeit feierte, ist Bundesinnenminister Horst Seehofer gegen erklärte Israel-Feinde vorgegangen. mehr...


Die Arbeitslosigkeit ist sprunghaft angestiegen. Foto: dpa

Kommentar zur Talfahrt am Arbeitsmarkt Die Krise wird zum Motor

Die Prognosen waren düster, doch die Realität ist erschreckend: Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit machen sich in Deutschland während der Corona-Krise so schnell breit wie selbst von pessimistischen Wirtschaftsauguren nicht erwartet. mehr...


JFahrzeuge des Volkswagen-Konzerns stehen im Hafen von Emden zur Verschiffung bereit (Symbolbild). Foto: Jörg Sarbach/dpa/Archiv

Kommentar: Hilfe für die Autoindustrie Nicht planlos agieren

Nach dem Dieselskandal und glänzenden Geschäften der Autokonzerne VW und Co. im vergangenen Jahr ist der Ruf der Autolobby nach staatlichen Hilfen in der Corona-Krise dreist. mehr...


Urlauber bei schönem Wetter am Strand von Norddeich. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa-Archiv

Kommentar zur Reisewarnung Hoffnung auf den Sommer

Mit der Verlängerung der Reisewarnung beweist die Bundesregierung Augenmaß. Den verhinderten und enttäuschten Reisenden der nächsten Wochen bringt die Regelung Rechtssicherheit in Sachen Storno und Ab­sagen. mehr...


Bundespolizisten Kontrollieren an der Grenze zu Belgien bei Monschau in der Eifel den Einreiseverkehr. Foto: dpa

Kommentar zu den EU-Grenzkontrollen Unnötige Unsicherheit für die Bürger

Als das Virus kam, gingen die Schlagbäume runter. Es war dieser fast schon protektionistische Reflex, der einen Teil des europäischen Traums zerstörte. mehr...


Annalena Baerbock und Robert Habeck sind die Bundesvorsitzenden von Bündnis 90/Die Grünen. Foto: dpa

Kommentar zur Situation bei den Grünen Parteitagsrede am kleinen Esstisch

Ein digitaler kleiner Parteitag als Rettungsanker in stürmischen Corona-Zeiten: Die Grünen wollen sich mit diesem neuen Format und einem Leitantrag für ein Corona-Elterngeld wieder nach vorne bringen: Sie starten am 2. Mai die Premiere in der deutschen Parteienlandschaft. mehr...


Das neuartige Coronavirus verbreitete sich vom chinesischen Wuhan aus um die Welt. Foto: dpa

Kommentar zu Corona Anderer Umgang mit China nötig

Im Kern hat US-Präsident Donald Trump völlig Recht: Als Verursacher – und daran gibt es keinen seriösen Zweifel – der weltweiten Corona-Krise trägt China die Verantwortung für die desaströsen wirtschaftlichen Folgen. mehr...


Symbolbild. Foto: dpa

Kommentar zu Wirtschaft und Umwelt Was sonst noch wichtig ist

Seit Beginn der Corona-Krise und vor allem des Shutdowns schießen Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) und seine Länderkollegen mit der „Bazooka“ immerzu noch mehr Geld in die Wirtschaft. Auch wenn die Rechnung später sehr, sehr teuer sein wird: Die Hilfen sind und bleiben wohl noch geraume Zeit alternativlos. mehr...


In ganz Deutschland beginnt an diesem Montag die Zeit der Maskenpflicht beim Einkaufen und im öffentlichen Nahverkehr. Foto: dpa

Kommentar zur Corona-Schutzverordnung Die neuen Regeln in NRW

Das Land Nordrhein-Westfalen hat am Wochenende seine Corona-Schutzverordnung ergänzt und aktualisiert. Was gilt ab heute, wo gibt es Ausnahmen – ein Überblick. ► mehr...


Samstag in Köln: Weniger Passanten als üblich sind am frühen Nachmittag auf der Einkaufsstraße Schildergasse unterwegs. Foto: Marius Becker/dpa

Kommentar zur Corona-Krise Maß und Mitte – mit Maske, bitte

Mit der NRW-Landesregierung sind derzeit 70 Prozent der Wahlberechtigten in diesem Bundesland zufrieden. Waren es je mehr? Ziemlich sicher nicht. mehr...


Weimar am Freitag: Ein Transparent mit der Aufschrift “Klima schützen unterstützen!” hängt am Deutschen Nationaltheater hinter dem Goethe-Schiller-Denkmal. Foto: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Kommentar zu Klimaschutz in Corona-Zeiten Gefahr zu versagen

Es ist richtig, dass die Bundesregierung gemeinsam mit den Ländern derzeit alles dafür tut, die Corona-Epidemie in Deutschland abzubremsen und die Folgen der Maßnahmen so gut es geht auszubalancieren. Doch es wäre fatal, über diese Krise die andere große Krise unserer Zeit zu vernachlässigen: den Klimawandel. mehr...


Illustration. Foto: Uli Deck/dpa

Kommentar zur Wiederaufnahme von Gottesdiensten Möglichst behutsam vorgehen

Sicherheitsabstände in den Bänken, ein Ausweichen in größere Räume oder ins Freie, vielleicht auch ein Anmeldeverfahren – alles das sind Varianten, um wieder als Gottesdienstgemeinschaft zusammenzukommen. mehr...


Erstattung der geplatzten Reise oder lieber doch ein Gutschein für einen Urlaub zu einem späteren Zeitpunkt? Das wird in der Reisebranche gerade heiß diskutiert. Foto: dpa

Kommentar zur Gutschein-Entscheidung der EU Das ging einen Schritt zu weit

Dass man in der ersten Hektik einfach alles getan hat, um den Schaden der Reisebranche im Rahmen zu halten, ist verständlich. Aber die Verbraucher ohne jede Wahlmöglichkeit an der Sanierung einer ganzen Branche beteiligen zu wollen, ist ein Schritt zu weit. mehr...


276 - 300 von 3399 Beiträgen