Kommentar zu Corona Geld oder Leben? Nein. Beides!

Symbolbild. Foto: dpa

Die Kontaktsperre wirkt, sagen die Virologen. Und wir alle hoffen es – ja, müssen es hoffen. Einzig, wir brauchen eiserne Disziplin und eine Geduld der Größe Doppelt-Maxi-XXL. Noch ist der Tiefpunkt in der Corona-Krise nicht erreicht. Leider. mehr...

Beim Einkaufen von Lebensmitteln gehen die einen vernünftig vor, andere nicht ­­– etwa wenn Obst und Gemüse trotz begrenzter Lagerfähigkeit gehamstert werden. Foto: dpa

Kommentar zum Handel in der Bredouille Turbulenzen und Kapriolen des Marktes

Im deutschen Lebensmittelhandel sorgt die Corona-Pandemie für kuriose Phänomene. Der Ansturm auf das Toilettenpapier ist nur die Spitze des Eisbergs. mehr...


Die ersten KfW-Hilfskredite sind bereits in der ersten Woche des staatlichen Sonderprogramms ausgezahlt worden. Foto: dpa

Kommentar zur Vergabe der KfW-Kredite Ohne Risiko geht es nicht

Etwa 70 Milliarden Euro haben wir nach vorsichtigen Schätzungen 2008 für die Bankenrettung in Deutschland bezahlt, fast eine Milliarde Euro sollen allein an die Sparkassenverbände Westfalen-Lippe und Rheinland gegangen sein. mehr...


Ein Mitarbeiter trägt ein Paket im Logistikzentrum des Versandhändlers Amazon. Foto: dpa

Kommentar zu Amazons Stellenplänen Örtliche Händler nicht hängen lassen

Offenbar laufen die Geschäfte bei Amazon in Deutschland derzeit doch nicht so gut, wie es zunächst in der Corona-Krise den Anschein hatte. Der Abstand zwischen 100.000 angekündigten und den nun tatsächlich in Deutschland geplanten 350 zusätzlichen Arbeitsplätzen ist jedenfalls riesengroß. mehr...


Donald Trump, Präsident der USA, hält während einer Pressekonferenz zur Corona-Pandemie im James-Brady-Raum des Weißen Hauses ein Schild mit der Aufschrift “15 Tage, um die Ausbreitung zu verlangsamen”. Foto: dpa

Kommentar zum US-Wahlkampf und Corona Viel Geld, aber wenig Vernunft

Ein gigantisches Rettungspaket in den USA führt nach dem Crash nun zu Kurssprüngen an den Börsen. Es ist ein wichtiges Signal, sich gegen die drohende Rezession zu stemmen. Doch für Jubelstimmung besteht wahrlich kein Grund. mehr...


Vor einigen Wochen waren die Reihen im Bundestag noch eng besetzt. Bei den jüngsten Entscheidungen über Rettungsschirme und Neuverschuldung galt nun, mindestens zwei Stühle Abstand zu halten. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa

Kommentar zum Bundestag im Corona-Modus Die Krise und ihre Lehren

Dieser Bundestag hat zur Bewältigung der Coronakrise kein Drehbuch. Es gibt nichts Vergleichbares, auch die ältesten Abgeordneten können nicht aus Erfahrung schöpfen. mehr...


Die Prüfungen für die Abiturienten in Nordrhein-Westfalen sollen trotz der derzeitigen Schulschließungen wegen der Corona-Krise stattfinden. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Kommentar zu den Abiturprüfungen Corona ist kein Weltkrieg

Während des Ersten und Zweiten Weltkriegs gab es in Deutschland das Notabitur. Dabei handelte es sich um eine erleichterte Reifeprüfung, die nach dem Krieg längst nicht alle Hochschulen als Zugang zum Studium akzeptierten. mehr...


Peter Altmaier (CDU), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, steigt nach einer Pressekonferenz in seine Limousine und fährt mit erhobenem Daumen davon. Während der Coronakrise fährt Altmaier seinen Wagen sicherheitshalber lieber selbst. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kommentar zur Krisenbewältigung Wertvolles Vertrauen

Vielen Freiberuflern und Kleinunternehmern steht das Wasser bis zum Hals. Sie wollen wissen: Wie viel Geld bekomme ich bis wann von wem? Sie vertrauen darauf, dass der Staat seine Versprechen einlöst. mehr...


Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien, spricht bei einer Pressekonferenz in der Downing Street über das Coronavirus. Foto: Eddie Mulholland/Pool for The Telegraph/dpa

Kommentar zum britischen Umgang mit dem Coronavirus Johnson hat versagt

In der Corona-Pandemie hat Boris Johnson bislang gezögert, er wirkte schwach und ist damit für die explosionsartige Ausbreitung des Virus in Großbritannien mitverantwortlich. mehr...


Peter Altmaier (CDU), Bundeswirtschaftsminister, gibt nach einer Videokonferenz mit führenden Ökonomen eine Pressekonferenz. Foto: Annegret Hilse/Reuters/POOL/dpa

Kommentar zur Wirtschaft nach der Krise Klotzen, nicht kleckern!

Nach der Krise werden Konjunkturprogramme das Gebot der Stunde sein - und massive Steuererleichterungen. Auch der Soli muss gestrichen werden. Öffentliche Investitionen in Infrastruktur sind ein weiteres Instrument. mehr...


Olaf Scholz (SPD, links), Bundesfinanzminister, und Peter Altmaier (CDU), Bundeswirtschaftsminister, geben eine Pressekonferenz zum Hilfspaket der Bundesregierung für Betroffene der Corona-Krise. Foto: Michael Sohn/AP/POOL/dpa

Kommentar zum Corona-Milliardenpaket Vater Staat gibt alles

Lange Zeit galt die Schwarze Null als unantastbar. Der ganze Stolz solider Haushaltspolitik in der GroKo ist quasi über Nacht einkassiert worden. Die Corona-Krise macht es möglich. mehr...


Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Foto: dpa

Kommentar zum Corona-Schutzschirm für Kliniken Nicht das Kaliber einer „Bazooka“

Sein Rettungsangebot ist kleinkariert. Diese Pleite hätte sich Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ersparen können. mehr...


Ein Mann verfolgt in einem Wohnzimmer die Übertragung der Ansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Foto: arl-Josef Hildenbrand/dpa

Kommentar zur Corona-Krise Wir schaffen das nur gemeinsam!

Auch ohne formelle Ausgangssperre muss jeder Einzelne von uns weiter mit gutem Beispiel vorangehen. Also: Bleiben Sie zu Hause und bleiben Sie gesund! mehr...


Seit Montag gibt es in Paderborn eine zentrale Anlaufstelle für Corona-Verdachtsfälle im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zur Corona-Pandemie Nutzen wir die Zwangspause!

Das Hamsterrad hat aufgehört, sich zu drehen. Zu hoffen ist, dass wir in den nächsten Wochen darüber nachdenken werden, was wirklich wichtig ist in unserem Leben, unserem Job und in unserer Gesellschaft. Nutzen wir die Zwangspause! mehr...


Gießereien sind Teil der Metallindustrie. Foto: dpa

Kommentar zur Metall-Tarifeinigung Zeichen der Vernunft und der Hoffnung

Dass Lohnerhöhungen zum jetzigen Zeit nicht möglich sind, dürfte in der Zentrale der IG Metall schnell klar gewesen sein. Wer soll auch streiken, wenn in immer mehr Werken die Bänder ohnehin stillstehen? mehr...


Brandenburg, Falkenwalde: Lkw stauen sich auf der Autobahn 11 Berlin-Stettin (Szczecin) vor dem deutsch-polnischen Grenzübergang Pomellen. Foto: Stefan Sauer/dpa

Kommentar zu Europas Grenzen Das sind wegweisende Staus

Die älteren Brandenburger und viele Ostreisende vergangener Zeiten werden sich erinnern. Bis in die frühen Nullerjahre hinein waren schier endlose Staus vor der Oderbrücke bei Frankfurt die Regel. mehr...


Schleswig-Holstein, Appen: In Schutzanzügen nehmen freiwillige Helfer der Bundeswehr in der Unteroffizierschule der Luftwaffe an einer Ausbildung zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika teil (Symbolbild). Foto: dpa/Archiv

Kommentar zur Bundeswehr als Helfer in der Viruskrise Einsatz ohne Beispiel

Diese Herausforderung wird das Land an seine Grenzen bringen. Es sind alle Kräfte gefragt, auch die eigenen Streitkräfte, überall dort, wo sie sinnvoll helfen können. mehr...


Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht während einer Pressekonferenz. Nordrhein-Westfalens Landesregierung hat einen 25 Milliarden Euro umfassenden Rettungsschirm angekündigt, um die Folgen der Corona-Krise einzudämmen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Kommentar zum Hilfspaket für die NRW-Wirtschaft Eine Wette auf die Zukunft

Corona trifft Wirtschaft und Gesellschaft in ungekannter Breite. Jetzt zahlt sich die – zuletzt in Frage gestellte – Schuldenbremse aus. Die schwarze Null ist Gold wert. mehr...


Menschen schauen die TV-Ansprache der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einem Wohnzimmer in Oberhausen. Foto: Fabian Strauch/dpa

Kommentar zur Rede der Kanzlerin Dramatischer Appell

Diese Rede an die Nation hat es in sich. Angela Merkel nennt die Bedrohung durch das Coronavirus die größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg. mehr...


Kunden stehen vor einem Supermarkt in New York Schlange. Foto: dpa

Kommentar zu Hamsterkäufen in den USA Die Solidarität geht verloren

Noch am Montag appellierte US-Präsident Donald Trump – im Prinzip auch stellvertretend für andere poli­tische Führungsfi- guren auf der Welt – an die ein- heimische Bevölkerung: Seht von Hamsterkäufen ab! Denkt an eure Nachbarn, die auch noch et- was in den Regalen finden wollen! mehr...


Das Volkswagen-Werk im hessischen Baunatal. Foto: dpa

Kommentar zur Schließung der VW-Werke Eine Frage der Vernunft

Herbert Diess will mit dem weitgehenden Produk- tionsstopp in den europäischen VW-Werken die Mitarbeiter des Konzerns schützen. So weit, so honorig. Doch die Entscheidung des Konzernchefs ist auch ökonomisch folgerichtig. mehr...


Der EM-Pokal wird nun erst im Sommer 2021 vergeben. Foto: dpa

Kommentar zur EM-Verschiebung Alternativlose Entscheidung

Letztlich hat sich diese alternativlose Entscheidung dann doch schnell durchgesetzt – sowohl beim europäischen wie auch beim Welt-Verband. Und: Die Südamerikaner ziehen mit, spielen ebenfalls erst im Jahr 2021. mehr...


Eine Fieberambulanz in Sachsen-Anhalt, in der nur Patienten mit typischen Corona Symptomen untersucht. Foto: Matthias Bein/dpa

Kommentar zur Corona-Pandemie Ausgangssperre jetzt!

Kennen Sie das Schild mit der Aufschrift „Vernünftige Menschen fahren hier nicht Rad, allen anderen ist es verboten“, das in manchen Fußgängerzonen zu finden ist? Daran müssen sich aktuell die Politiker erinnert fühlen, die eine Verfügung nach der anderen erlassen und dann doch feststellen, dass das immer noch viel zu viele Menschen nicht interessiert. mehr...


Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, nach der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Kommentar zur Lage der Profifußballklubs Was wirklich zählt

Im Augenblick betont zwar jeder gern, dass die Gesundheit der Menschen über allem stehe und auch der Fußball seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden müsse. Doch was, wenn es am Ende wirklich hart auf hart kommt? mehr...


Symbolbild. Foto: Felix Kästle/dpa

Kommentar zum Leben in Zeiten von Corona Vorsicht, Rücksicht, Nachsicht

Das Wochenende hat einen ersten Vorgeschmack auf das geliefert, was uns in der Corona-Krise erwartet. Unsere gewohnte Art zu leben ist schon jetzt stark eingeschränkt. Und es wird noch drastischer kommen. mehr...


426 - 450 von 3463 Beiträgen