Kommentar zur Metall-Tarifeinigung Zeichen der Vernunft und der Hoffnung

Gießereien sind Teil der Metallindustrie. Foto: dpa

Dass Lohnerhöhungen zum jetzigen Zeit nicht möglich sind, dürfte in der Zentrale der IG Metall schnell klar gewesen sein. Wer soll auch streiken, wenn in immer mehr Werken die Bänder ohnehin stillstehen? mehr...

Brandenburg, Falkenwalde: Lkw stauen sich auf der Autobahn 11 Berlin-Stettin (Szczecin) vor dem deutsch-polnischen Grenzübergang Pomellen. Foto: Stefan Sauer/dpa

Kommentar zu Europas Grenzen Das sind wegweisende Staus

Die älteren Brandenburger und viele Ostreisende vergangener Zeiten werden sich erinnern. Bis in die frühen Nullerjahre hinein waren schier endlose Staus vor der Oderbrücke bei Frankfurt die Regel. mehr...


Schleswig-Holstein, Appen: In Schutzanzügen nehmen freiwillige Helfer der Bundeswehr in der Unteroffizierschule der Luftwaffe an einer Ausbildung zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika teil (Symbolbild). Foto: dpa/Archiv

Kommentar zur Bundeswehr als Helfer in der Viruskrise Einsatz ohne Beispiel

Diese Herausforderung wird das Land an seine Grenzen bringen. Es sind alle Kräfte gefragt, auch die eigenen Streitkräfte, überall dort, wo sie sinnvoll helfen können. mehr...


Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, spricht während einer Pressekonferenz. Nordrhein-Westfalens Landesregierung hat einen 25 Milliarden Euro umfassenden Rettungsschirm angekündigt, um die Folgen der Corona-Krise einzudämmen. Foto: Federico Gambarini/dpa

Kommentar zum Hilfspaket für die NRW-Wirtschaft Eine Wette auf die Zukunft

Corona trifft Wirtschaft und Gesellschaft in ungekannter Breite. Jetzt zahlt sich die – zuletzt in Frage gestellte – Schuldenbremse aus. Die schwarze Null ist Gold wert. mehr...


Menschen schauen die TV-Ansprache der Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in einem Wohnzimmer in Oberhausen. Foto: Fabian Strauch/dpa

Kommentar zur Rede der Kanzlerin Dramatischer Appell

Diese Rede an die Nation hat es in sich. Angela Merkel nennt die Bedrohung durch das Coronavirus die größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg. mehr...


Kunden stehen vor einem Supermarkt in New York Schlange. Foto: dpa

Kommentar zu Hamsterkäufen in den USA Die Solidarität geht verloren

Noch am Montag appellierte US-Präsident Donald Trump – im Prinzip auch stellvertretend für andere poli­tische Führungsfi- guren auf der Welt – an die ein- heimische Bevölkerung: Seht von Hamsterkäufen ab! Denkt an eure Nachbarn, die auch noch et- was in den Regalen finden wollen! mehr...


Das Volkswagen-Werk im hessischen Baunatal. Foto: dpa

Kommentar zur Schließung der VW-Werke Eine Frage der Vernunft

Herbert Diess will mit dem weitgehenden Produk- tionsstopp in den europäischen VW-Werken die Mitarbeiter des Konzerns schützen. So weit, so honorig. Doch die Entscheidung des Konzernchefs ist auch ökonomisch folgerichtig. mehr...


Der EM-Pokal wird nun erst im Sommer 2021 vergeben. Foto: dpa

Kommentar zur EM-Verschiebung Alternativlose Entscheidung

Letztlich hat sich diese alternativlose Entscheidung dann doch schnell durchgesetzt – sowohl beim europäischen wie auch beim Welt-Verband. Und: Die Südamerikaner ziehen mit, spielen ebenfalls erst im Jahr 2021. mehr...


Eine Fieberambulanz in Sachsen-Anhalt, in der nur Patienten mit typischen Corona Symptomen untersucht. Foto: Matthias Bein/dpa

Kommentar zur Corona-Pandemie Ausgangssperre jetzt!

Kennen Sie das Schild mit der Aufschrift „Vernünftige Menschen fahren hier nicht Rad, allen anderen ist es verboten“, das in manchen Fußgängerzonen zu finden ist? Daran müssen sich aktuell die Politiker erinnert fühlen, die eine Verfügung nach der anderen erlassen und dann doch feststellen, dass das immer noch viel zu viele Menschen nicht interessiert. mehr...


Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, nach der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball-Liga (DFL) in Frankfurt. Foto: Arne Dedert/dpa

Kommentar zur Lage der Profifußballklubs Was wirklich zählt

Im Augenblick betont zwar jeder gern, dass die Gesundheit der Menschen über allem stehe und auch der Fußball seiner gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden müsse. Doch was, wenn es am Ende wirklich hart auf hart kommt? mehr...


Symbolbild. Foto: Felix Kästle/dpa

Kommentar zum Leben in Zeiten von Corona Vorsicht, Rücksicht, Nachsicht

Das Wochenende hat einen ersten Vorgeschmack auf das geliefert, was uns in der Corona-Krise erwartet. Unsere gewohnte Art zu leben ist schon jetzt stark eingeschränkt. Und es wird noch drastischer kommen. mehr...


Berlin: Olaf Scholz (SPD), Bundesminister der Finanzen, und Peter Altmaier (CDU, rechts), Bundesminister für Wirtschaft und Energie, geben eine Pressekonferenz zu den wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Krise. Foto: Michael Kappeler/dpa

Kommentar zur Hilfe für die Wirtschaft Die Stunde des starken Staates

Staatliche Eingriffe in das freie Spiel der Marktkräfte lähmen in der Regel die Wirtschaft. Diese Regel hat sich in der Geschichte immer wieder bestätigt. Doch jede Regel braucht Ausnahmen. mehr...


Vielerorts weisen Plakate auf die Gefahr des Coronavirus hin. Foto: Jörn Hannemann

Kommentar zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus Jetzt hängt es an jedem

Schulen sind geschlossen, Kitas dicht, Veranstaltungen abgesagt: Nie zuvor in der Geschichte der Bundesrepublik hat der Staat so stark in unser Leben eingegriffen wie in dieser Woche. Was das bedeutet, auch im Hinblick auf Arbeitsplätze und Existenzen, ist noch nicht absehbar, aber Gutes ist nicht zu erwarten. mehr...


Lederwarenfabrik in dem berüchtigten berüchtigten Gerbereiviertel Hazaribagh in Bangladesch. Foto: Bernhard Hertlein

Kommentar zum Lieferkettengesetz Schlechte Nachricht

Schlechte Nachricht für das Mädchen, das in Südindien zur Arbeit gezwungen wird. Schlecht für die Näherin in Bangladesch, die der Arbeitgeber sexuell misshandelt. Und schlecht für den Gewerkschafter, der in Brasilien in Haft ist: Das geplante Lieferkettengesetz ist verschoben. mehr...


Symbolbild: Teströhrchen Covid-19 Coronavirus. Foto: dpa

Kommentar zum Coronavirus Nicht die Zeit für Kritik

Nun kommt es in OWL knüppeldick: Bielefeld streicht alle Veranstaltungen, Herford schließt öffentliche Gebäude für Gruppen über 100 Teilnehmer, an mehreren Orten schließen Schulen. mehr...


Bernie Sanders, US-Senator und Bewerber um die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten, spricht zu Journalisten. Foto: dpa

Kommentar zu den US-Vorwahlen Vorteil für Biden

Bernie Sanders, der „demokratische Sozialist“, kann es drehen und wenden, wie er will. Und noch auf Wunder hoffen. Doch seit Dienstagabend gibt es so gut wie keine Zweifel mehr, dass der Herausforderer von Donald Trump im November Joe Biden heißen wird. mehr...


Ausrangierte Haushaltsgeräte und andere Elektrogeräte liegen in einem Sammelbehälter für Elektroschrott. Die Vernichtung unverkaufter haltbarer Waren soll nach Plänen der EU-Kommission europaweit verboten werden. Foto: dpa

Kommentar zum Aktionsplan der EU zur Müllvermeidung Weg vom schnellen Wegwerfen

Dieses Papier bringt Schwung in den Grünen Deal der EU. Denn die Brüsseler Kommission hat mit großer Gründlichkeit die Produktpalette unserer Gesellschaft auf Wiederwendbarkeit, Rohstoffverbrauch und CO -Belastungen bei der Herstellung durchleuchtet. mehr...


Weniger Großveranstaltung gleich weniger Taxifahrten. Fast jede Branche leidet unter der Ausbreitung des Coronavirus. Foto: dpa

Kommentar zu den wirtschaftlichen Folgen des Coronavirus Die Kleinen brauchen jetzt Hilfe

Alle reden über das Corona­virus. Schnell haben die Verbände der Wirtschaft klar gemacht, dass die Politik reagieren muss. Fast genauso schnell wurden als Gegenmaßnahmen eine deutlich erleichterte Kurzarbeit und Liquiditätshilfen beschlossen. mehr...


Das Kreishaus des niedersächsischen Landkreises Hameln-Pyrmont. Foto: Peter Steffen/dpa

Kommentar zum Missbrauchsfall Lügde Alles halb so schlimm?

Dass im Fall Lügde alle Mitarbeiter des Jugendamts Hameln-Pyrmont davonkommen – wer soll das verstehen? Die Staatsanwaltschaft sendet mit der Verfahrenseinstellung das Signal: War alles nicht so schlimm. Doch, das war es! mehr...


Wladimir Putin, Präsident von Russland, spricht während einer Sitzung vor der Abstimmung über Verfassungsänderungen in der Staatsduma, dem Unterhaus des russischen Parlaments. Foto: dpa

Kommentar zur Verfassungsänderung in Russland Putin ohne Ende

Nun also ist die Katze aus dem Sack. Wladimir Putin will über 2024 hinaus russischer Präsident bleiben. Anders war seine Erklärung am Dienstag nicht zu verstehen, er trete für eine Verfassungsänderung in diesem Sinn ein. Genauer gesagt soll ein erneuertes Grundgesetz her. mehr...


EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen präsentiert die künftige Strategie der europäischen Industriepolitik. Foto: dpa

Kommentar zu Europas Industrie-Strategie Ein bisschen Zukunft

Strategie-Papiere haben so ihre ganz eigene Dynamik. Zum einen sind sie mit viel Hoffnung belastet, zum anderen beantworten sie selten eben jene Fragen, die aus der Hoffnung Gewissheit machen könnten. mehr...


Düsseldorf: NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) beantwortet die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa

Kommentar zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus Berechtigte Hoffnung

Vorsicht, Umsicht, Rücksicht. Auf diese Formel, vor allem auf diesen Sinn lassen sich die jetzt angeordneten Einschränkungen für das öffentliche Leben in Nordrhein-Westfalen zusammenfassen. mehr...


Edirne: Kinder aus Syrien schlafen an einem Busbahnhof nahe der türkisch-griechischen Grenze. Foto: Felipe Dana/AP/dpa

Kommentar zur Aufnahme von Flüchtlingskindern Eine kluge und richtige Entscheidung

Kinder brauchen Hilfe und keine Tricksereien. Darum ist es wichtig, dass sich Deutschland bereit erklärt hat, Minderjährige aus den Flüchtlingslagern auf den Ägäis-Inseln aufzunehmen. mehr...


Demnächst Geisterspiele vor leeren Rängen in der Bundesliga? Foto: dpa

Kommentar zur möglichen Absage großer Sportveranstaltungen Konsequent inkonsequent

Der zu erwartende Flickenteppich von Entscheidungen macht gerade nicht den Eindruck, dass sich die sowieso schon unübersichtliche Situation so bessern oder die allgemeine Verunsicherung reduziert werden könnte. mehr...


501 - 525 von 3524 Beiträgen