Kommentar zu Gesundheitsminister Spahn Minister im Schnelltest

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Jens Spahn wird das Gespenst nicht los. Erst hat es beim Impfstart nicht geklappt, jetzt kommen kostenlose Corona-Schnelltests für alle doch nicht wie angekündigt zum 1. März. mehr...

Ein kleines Pflaster wird nicht genügen, um die Finanznot vieler Krankenhäuser zu beheben, meint der Kommentator.

Kommentar zur Finanzlage der Krankenhäuser Ein Pflaster reicht nicht

Die Krankenhäuser stecken in einem dreifachen Pandemie-Dilemma. Sie halten Ressourcen für Corona-Patienten vor, verschieben nicht akute Behandlungen, und dann bleiben aus Angst vor dem Virus auch noch Patienten weg. mehr...


Oppositionsführer Alexej Nawalny in einem Käfig im Babuskinsky Bezirksgericht.

Kommentar zur Verurteilung Nawalnys Politische Willkür

Jeglicher Kommentar zum Fall Nawalny könnte sich auf wenige Worte beschränken. Ja, die Urteile der Moskauer Justiz sind vom Kreml befeuerte politische Willkür. Punkt. mehr...


Aktivisten besetzen den Storck-Wald.

Kommentar zur Baumbesetzung im Wald der Firma Storck in Halle Krude Argumentation

Die politischen A33-Veteranen werden sich noch daran erinnern, dass in den 90er- und frühen 2000er-Jahren linke Autonome mit Hüttendörfern den Bau der Autobahn verhindern wollten. Über 20 Jahre hat es derartige Radikalisierungen im hiesigen Raum nicht mehr gegeben. Dass es sie nun doch gibt, ist in vielerlei Hinsicht zu bedauern. mehr...


Die Maske muss dabei sein und auf dem Schulgelände stetig getragen werden.

Schulstart in NRW Es wird Zeit

Es ist ein Experiment mit 800.000 Schülerinnen und Schülern – aber ein wohl im besten Merkelschen Sinn alternativloses. In NRW wird ab Montag der Präsenzunterricht zum Teil wieder aufgenommen. mehr...


Symbolbild

Kommentar zu Bedenken gegen Astrazeneca-Impfstoff Zu spät reagiert

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) würde sich sofort mit dem Serum von Astrazeneca impfen lassen, wenn er denn an der Reihe wäre. mehr...


DSC-Kapitän Fabian Klos ist mit dem 3:3 in München zufrieden. So kann, so muss es weitergehen.

Kommentar zu Arminia Bielefeld Endlich: ein Signal an die Konkurrenz

Arminia Bielefeld und die Bilanz gegen die Topteams der Bundesliga: Das war natürlich auch vor dem Spiel beim Branchenprimus Bayern München ein Thema. mehr...


Träumen darf man - aber sollte man jetzt bereits den Osterurlaub buchen?

Kommentar zur Osterurlaubsdiskussion Die Mutlosen

Die Fähigkeit, 80 Millionen Deutsche durch eine Jahrhundertpandemie zu regieren, setzt auch die Gabe voraus, Menschen Mut zuzusprechen. mehr...


Als die Schuhgeschäfte öffnen durften.

Kommentar zu den Perspektiven für den Handel Kein Kollateralschaden

Die Pandemie hat wirtschaftlich gesehen viele Verlierer. Die Gastronomie. Tourismus. Fluggesellschaften. Kulturschaffende. Manche Handwerker wie beispielsweise die Friseure. mehr...


Symbolbild

Kommentar zum Vorstoß aus Sachsen Ein Versuchsballon

Ist jetzt Schluss mit der Salamitaktik der Regierungen auf Bundes- und Landesebene? Die Worte des sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer klingen so, als hätte er selbst genug von den scheibchenweisen Verlängerungen der Lockdown-Maßnahmen mal um zwei Wochen oder um vier Wochen. mehr...


Symbolbild.

Kommentar zur Agrarwende Die Herkunft des Fleisches ist nicht egal

Die politisch gewollte Agrarwende weist viele Parallelen zur ebenso politisch gewollten Energiewende auf. Beides folgt einem grünen Zeitgeist, obwohl die Grünen nicht an der schwarz-roten Bundesregierung beteiligt sind. Ihren Einfluss machen sie über den Bundesrat, die Vertretung der 16 Landesregierungen, geltend. mehr...


Ein geschlossenes Geschäft. Viele Läden sollen in der Corona-Krise mindestens noch bis zum 7. März geschlossen bleiben.

Kommentar zur Lockdown-Fortsetzung für Handel und Gastronomie Unerträgliche staatliche Willkür

Bei allem Verständnis für Vorsicht in der Corona-Krise und den Gesundheitsschutz – aber für weite Teile des Einzelhandels, des Gastgewerbes und der Freizeitbranche wirken die Beschlüsse der Bund-Länder-Konferenz wie ein erneuter Tiefschlag in die Magengrube. Noch einmal mehrere Wochen Lockdown, eine noch ungewissere Öffnungsperspektive – und noch mehr Ungerechtigkeit und Unverhältnismäßigkeit. mehr...


Symbolbild

Kommentar zur Verlängerung des Lockdown bis 7. März Durchhalteparolen

Der Kampf gegen die Corona-Pandemie tritt in diesen tiefwinterlichen Tagen in seine wohl schwierigste Phase ein: Lockdown-Verlängerung trotz auf breiter Front sinkender Inzidenzwerte. Und Durchhalteparolen, wohin man hört. mehr...


Ein Fläschchen des russischen Impfstoffes Sputnik V.

Kommentar zum russischen Impfstoff Sputnik und Nowitschok

Es klingt nach einer kaum aufzulösenden politischen und moralischen Zwickmühle. Der russische Corona-Impfstoff Sputnik V – dessen Namensgebung Erinnerungen an Russlands Vordringen in das Weltall Ende der 50er Jahre wecken soll – zeigt in neuen, wissenschaftlich überzeugenden Studien ausgezeichnete Ergebnisse. mehr...


Symbolbild

Kommentar zu Impfungen gegen Corona Ethik Fehlanzeige

Der Ethik-Rat hat sich mit Fragen rund ums Impfen befasst, die sich frühestens im Herbst stellen und deren Antworten heute noch unter dem Vorbehalt vieler Unwägbarkeiten stehen. mehr...


DFL-Geschäftsführer Christian Seifert

Kommentar zur Taskforce Zukunft Profifußball Ein Anfang, mehr aber auch nicht

Die Handlungsempfehlungen der Taskforce kommen etwas theoretisch daher. Anders war das aber auch nicht zu erwarten. Den praktischen Teil müssen jetzt die 36 Profiklubs erledigen. Und sie tun gut daran, diese Aufgabe ernst zu nehmen. mehr...


76 - 100 von 3712 Beiträgen