Mi., 17.10.2018

Kommentar zu Verdis Klagen gegen Sonntagsöffnung Es nervt

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Von Bernhard Hertlein

Liebe Leute von Verdi, es nervt. Ihr mögt ja dem Gesetz nach in vielen Fällen sogar Recht haben. Und nebenbei beruft Ihr Euch sogar auf das Sonntagsgebot in der Bibel. Aber habt Ihr beim Evangelisten Markus auch genau nachgelesen? Wörtlich steht dort: »Der Schabat ist für den Menschen da, nicht der Mensch für den Schabat.«

Man könnte meinen, ihr Gewerkschafter betreibt nur das Geschäft von Amazon und anderen Online-Händlern. Wenn es so weiter geht, werden bald noch mehr Straßenzüge in den Innenstädten und Gemeinden ladenfrei sein. Das heißt gleichzeitig: Noch mehr Beschäftigte im Einzelhandel werden ihre Jobs verlieren .

Indem Ihr die Schuld dem Entfesselungsgesetz der NRW-Landesregierung zuschreibt, macht Ihr es Euch einfach. Sicher, die Reform, die den Prozess vereinfachen sollte, sorgt für mehr Rechtsunsicherheit. Aber begonnen hat Eure Klagewelle schon vor der letzten Landtagswahl.

Liebe Leute von Verdi, setzt Euch endlich mit dem NRW-Wirtschaftsminister zusammen und findet eine Lösung. Alles andere nervt nicht nur – es schadet gehörig.

Kommentare

Da waere doch ....

DDR 2018 die Lösung für alle und alles.

Ich mein, wir haben doch schon einige schöne Sachen von der DDR uebernommen und somit den Satz von Eva Herman (damals war nicht alles schlecht) bewiesen, auch, wennn sich dieser auf eine andere Zeit bezog.

Kumma [Schlaeng fuer “K(G)uck mal”] alle haette einen Arbeitsplatz, alle werden auf Dauer à la Longe mehr Rente bekommen, Autos wuerden kaum noch gebaut und somit das Klima erheblich geschützt und Sonntags koennte man schon mal flanieren und Sachen vorbestellen, die man eh nicht braucht, die auch eben nicht auf Lager sind und die vielleicht in drei Jahren auch geliefert werden.

Hiermit bitte ich darum, das Verkaufspersonal nicht zu sehr zu stoeren. Sonntag ist schließlich Ruhetag. So etwas endet meist in einem unheilbaren Trauma und dann sind die auch die restliche Woche nicht mehr ansprechbar.

Vielleicht war dies Satire, wer weiß?

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6129541?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F