Do., 16.05.2019

Kommentar zur Mietgarantie für Senioren Ein großes Versprechen

Symbolbild.

Symbolbild. Foto: dpa

Von Oliver Horst

Vonovia-Chef Rolf Buch legt die Messlatte hoch: Das Versprechen einer Wohngarantie für Senioren auch bei steigenden Mieten vom Vorstandsvorsitzenden eines börsennotierten Immobilienkonzerns ist erst einmal ein starkes Signal. Das gilt auch für seine Worte, dass er sich der gesellschaftlichen Verantwortung Vonovias als größter Vermieter Deutschlands bewusst sei.

Dies deutet durchaus daraufhin, dass die öffentliche Debatte über Wohnungsnot und explodierende Mieten Wirkung zeigt. Und auch Unternehmen maßhalten lässt, bei denen in Quartalen gedacht und jeder Gewinnanstieg von Aktionären bejubelt wird.

Doch es bleiben auch Fragezeichen. Wie genau soll die Wohngarantie aussehen? Und was konkret meint Buch damit, dass die Mieten bezahlbar bleiben, auch wenn die Preise im Umfeld des Quartiers steigen?

Eines ist klar: An seinen Worten wird Buch sich messen lassen müssen. In jedem einzelnen Fall. Die Garantie für Senioren, im gewohnten Umfeld bleiben zu dürfen, ist von so großer Bedeutung, dass Vertrauen nicht verspielt werden darf. Auch nicht irgendwann von einem Nachfolger Buchs an der Spitze des Vonovia-Konzerns.

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617956?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F