Mo., 04.11.2019

Kommentar zum Stenner-Museum Kein Aus fürs Museum

Das Kunstforum Hermann Stenner.

Das Kunstforum Hermann Stenner. Foto: Thomas F. Starke

Von Burgit Hörttrich

Nein, das ist nicht das Ende, allenfalls ein Rückschlag. Das Kunstforum Hermann Stenner wird weiter Werke des Bielefelder Malers zeigen. Nur der Zugriff auf diese seine Werke ist in Zukunft nicht mehr so komfortabel wie bislang. Die Sammlung Bunte war Grundstock und Herzstück des Museums, dessen Einrichtung Engagement, glücklichen Zufällen und Stifter-Wohlgefallen zu verdanken ist. Nie war jedoch die Rede davon, dass das Kunstforum ausschließlich Stenner-Werke präsentieren sollte. Ja, es wurde daran gedacht, einige seiner Werke stets zugänglich zu machen, eine Ausschließlichkeit jedoch sollte es nicht geben.

Allen Unkenrufen zum Trotz entwickelte sich das Kunstforum aus dem Stand zu einem Besuchermagneten. Warum soll das nicht so bleiben? Ein Museum kann durchaus den Namen eines Künstlers tragen, ohne permanent seine Werke zu zeigen. Schon jetzt jedenfalls ist es gelungen, den Namen Hermann Stenner in der Region zum Begriff zu machen.

Den Besuchern dürften die Querelen hinter den Kulissen egal sein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7043691?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F