Kommentar zum Verbot von Werkverträgen in der Fleischbranche
Zu kurz gesprungen

Jetzt will die Politik also tatsächlich Ernst machen und in der Fleischbranche durchgreifen: Strenge Vorgaben, das Verbot der Auslagerung von Aufgaben an Subunternehmer und bessere Kontrollen von Arbeitsschutz und Unterbringung der oft ausländischen Arbeiter. Auf den ersten Blick klingt das alles gut und richtig. Natürlich ist es wünschenswert und löblich, die Lebens- und Arbeitsbedingungen vieler Menschen zu verbessern und Standards zu setzen. Aber es bleiben doch auch viele Fragen.

Mittwoch, 20.05.2020, 19:53 Uhr aktualisiert: 20.05.2020, 20:00 Uhr
Schweine laufen nach der Tötung durch die Stationen im Zerlegebereich eines Schlachthofes. Foto: Ingo Wagner/dpa
Schweine laufen nach der Tötung durch die Stationen im Zerlegebereich eines Schlachthofes. Foto: Ingo Wagner/dpa

Warum greift sich die Große Koalition jetzt nur die Fleischbranche heraus, obwohl gleiche oder ähnliche Verhältnisse auch in anderen Branchen gang und gäbe sind – allen voran in der Logistik. Wenn das heiße Eisen jetzt endlich angefasst wird, sollte auch der ganz große Wurf angestrebt werden. Das gilt erst recht, da andernfalls die Gefahr groß scheint, dass Gerichte eine einseitige Regelung zulasten einer Branche kassieren könnten. Die Befürchtungen eines Nachteils im Kampf um Arbeitskräfte der jetzt in den Fokus geratenen Fleischbranche sind jedenfalls nicht von der Hand zu weisen.

Eine breiter gefasste Neuregelung wäre nicht nur im Sinne fairer Wettbewerbsbedingungen. So könnte vor allem das Ziel, menschenwürdigere Lebens- und Arbeitsverhältnisse zu schaffen, für noch mehr Menschen erreicht werden. Und darum sollte es am Ende gehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7418036?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
Vermisster Mountainbiker wohlbehalten wieder aufgetaucht
Die Suche nach dem Mann wurde am Mittwoch abgebrochen. Foto:
Nachrichten-Ticker