Kommentar zur Arbeitsquarantäne bei Tönnies
Maskenverweigerer, seht hin!

Arbeit und Wohnen – war da nicht noch manches andere, was das Leben lebenswert macht?

Dienstag, 13.10.2020, 07:46 Uhr aktualisiert: 13.10.2020, 11:56 Uhr
Schlachthof der Tönnies-Tochter Weidemark in Sögel Foto: dpa
Schlachthof der Tönnies-Tochter Weidemark in Sögel Foto: dpa

Fest steht: Die nun in Sölden angeordnete Arbeitsquarantäne schränkt die Freiheit der dort Beschäftigten massiv ein. Auch wenn das Leben in der Großstadt vielleicht noch andere Verlockungen mit sich bringt als auf dem flachen Land in Niedersachsen: Kritiker, denen die jetzigen Einschränkungen ihrer Freiheit schon zu weit gehen, sollten sich vor Augen halten, dass damit schlimmere Zustände hoffentlich vermieden werden können. Diese Erkenntnis ist mindestens so wichtig wie der ewige und auch richtige Fingerzeig auf die Fleischbranche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7629560?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
Geheimdienste sollen WhatsApp & Co. mitlesen dürfen
Die WhatsApp-Plattform wird von mehr als zwei Milliarden Menschen weltweit genutzt.
Nachrichten-Ticker