Kommentar zum NRW-Krisenmanagement
Nicht in Topform

Und wieder eine schlechte Botschaft aus Nordrhein-Westfalen an einem Tag, an dem die Menschen mit Blick auf die Osterferien ohnehin wenig Grund zur Fröhlichkeit verspüren. Der ersehnte Start der Impfungen in Arztpraxen muss um eine Woche verschoben werden. Von Frank Polke 
Mittwoch, 24.03.2021, 00:06 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 24.03.2021, 00:06 Uhr
NRW-Ministerpräsident und CDU-Vorsitzender Armin Laschet
NRW-Ministerpräsident und CDU-Vorsitzender Armin Laschet Foto: imago images/Reichwein
Natürlich hat die nordrhein-westfälische Landesregierung nicht die Verträge mit Astrazeneca verhandelt und natürlich kann weder Armin Laschet noch sein Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann etwas für die Lieferverzögerungen des Impfstoffs, der für viele der Schlüssel zum Bewältigen der Krise ist.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7882713?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7882713?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker