Kommentar zu Astrazeneca
Erneuter Rückschlag

Statistisch gesehen ist die Sache klar: Die Coronaimpfung mit Astrazeneca verhindert mehr Todesfälle, als die vielleicht mit der Impfung ausgelösten Hirnthrombosen verursachen werden. Von Andreas Kolesch 
Dienstag, 30.03.2021, 21:22 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 30.03.2021, 21:22 Uhr
Wird in deutschen Impfzentren aktuell nur noch an Personen über 60 verimpft.
Wird in deutschen Impfzentren aktuell nur noch an Personen über 60 verimpft. Foto: imago images/MiS
Doch nach ethischen Maßstäben verbietet sich solches Aufrechnen. Jedes Schicksal, jeder Mensch ist gleich viel wert.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7894134?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7894134?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2269031%2F
0:0 – Voglsammer vergibt, Ortega rettet
Andreas Voglsammer vergab vor dem Wechsel die Riesenchance zur Arminia-Führung.
Nachrichten-Ticker