Warnstreiks abgewendet Tarifstreit: Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich

Einigung im Tarifkonflikt zwischen Deutscher Bahn und der Gewerkschaft EVG.

Auch nach mehr als drei Tagen Verhandlungen ist ein Lösungspaket noch nicht geschnürt. Eine der rivalisierenden Gewerkschaften droht nun mit Überstunden-Abbau - als Alternative zum Streik. mehr...

Regens Michael Menke-Peitzmeyer in der neuen Kirche des Priesterseminars. 31 Männer werden dort auf ihren Beruf vorbereitet. Foto: Dietmar Kemper

Paderborn Früher 31 neue Priester – heute nur noch drei

Im Erzbistum Paderborn werden im Schnitt nur noch drei Priester im Jahr geweiht. 1991 waren es noch 31. Verglichen damit ist die Zahl also auf nur noch ein Zehntel eingebrochen. mehr...


Thilo Bachmann (l), Leitender Kriminaldirektor des Kriminalfachdezernats 1, spricht während einer Pressekonferenz zu den Angriffen in Nürnberg. Neben ihm sitztn Polizeivizepräsident Adolf Blöchl.

Täter auf der Flucht Drei Frauen in Nürnberg niedergestochen

Ein Unbekannter greift drei Frauen in Nürnberg an und verletzt sie schwer - innerhalb weniger Stunden. Die Tatorte sind nicht weit voneinander entfernt. Der Täter ist auf der Flucht. Was war sein Motiv? mehr...


Bewaffnete Polizisten patrouillieren auf dem wiedereröffneten Weihnachtsmarkt in der Straßburger Innenstadt.

Anschlag in Straßburg Ermittler fahnden nach möglichen Komplizen von Attentäter

Der mutmaßliche Straßburger Attentäter ist tot und in der Elsass-Metropole nahe der deutschen Grenze versucht man, zur Normalität zurückzukehren. Offene Fragen gibt es aber dennoch: Handelte der Angreifer allein? Indessen stirbt ein weiteres Opfer. mehr...


Dramatische Zeit in Straßburg 49 Stunden Angst

«Ich bin froh, dass es vorbei ist.» - Augenzeuge Arno Schneider schaut auf den Ort, an dem Chérif Chekatt von Polizisten erschossen wurde.

Nach dem Tod von Chérif Chekatt löst sich Straßburg aus der Schockstarre. Aber das Attentat wird Spuren hinterlassen. mehr...

Dass in Brüssel so wenig vorangeht, liegt wohl nicht in erster Linie an Angela Merkel. «Europa neuen Schwung verleihen» konnte die Kanzlerin aber nicht.

EU in der Krise Merkel, May und die Mühsal in Europa

Je näher der britische EU-Austritt rückt, umso heikler wird die Lage. Auch diesmal geht es kaum voran auf dem EU-Gipfel. Das gilt aber nicht nur für den Brexit. Auch andere wichtige Vorhaben stecken fest. mehr...


Die drei Tatorte liegen nur wenige Hundert Meter voneinander entfernt - in einem beliebten Viertel mit vielen Altbauten.

Unsicherheit groß Unbekannter sticht auf Frauen in Nürnberg ein

Schock in der Dunkelheit: Drei Frauen werden in Nürnberg von einem Unbekannten niedergestochen - die Taten ereignen sich innerhalb weniger Stunden und jeweils nur wenige Hundert Meter voneinander entfernt, auf offener Straße. Die Fahndung nach dem Täter läuft. mehr...


Brexit-Befürworter protestieren gegenüber dem House of Parliament.

Das Brexit-ABC Von A wie Artikel 50 bis Z wie Zollunion

Backstop, No Deal und Yellowhammer. Der Austritt der Briten aus der EU gestaltet sich kompliziert. Der Brexit einmal durchdekliniert von A bis Z. mehr...


Sicherheitskräfte rüsten auf Erneute «Gelbwesten»-Proteste in Frankreich erwartet

Soldaten patrouillieren am Arc de Triomphe in Paris.

Paris (dpa) - Mit Tausenden Sicherheitskräften rüstet sich Frankreich für ein weiteres Protestwochenende der «Gelbwesten». mehr...

Wichtige Fragen noch ungelöst: Der Weltklimagipfel COP24 geht in die Verlängerung.

Verlängerung in Kattowitz Weltklimagipfel: Kritik und Appelle zum Schlussspurt

Augenringe und Marathon-Verhandlungen gehören in der Klimadiplomatie dazu. Der UN-Gipfel in Kattowitz ist da keine Ausnahme. Am Stand der Verhandlungen gibt es viel Kritik - auch von Deutschland. mehr...


Die britische Premierministerin Theresa May hat in Brüssel keine echten Fortschritte erreicht.

Brexit und kein Ende Theresa May misslingt Befreiungsschlag beim EU-Gipfel

Die EU kommt London mit einer Erklärung zum Brexit-Abkommen entgegen. Für Premierministerin May ist aber das nicht genug, um die Blockade im Parlament in London zu lösen. Was nun? mehr...


Horst Herold, Chef des Bundeskriminalamtes von 1971 bis 1981, ist mit 95 Jahren gestorben.

«Kommissar Computer» Ex-BKA-Präsident Horst Herold gestorben

In seine Amtszeit fiel der «Deutsche Herbst» und der Kampf gegen den RAF-Terrorismus. BKA-Chef Münch nennt Herold einen Visionär, dessen Ideen die Behörde noch heute tragen. Auch Bundesinnenminister Seehofer würdigt «Kommissar Computer». mehr...


Boerse DAX: Schlusskurse im Späthandel am 14.12.2018 um 20:30 Uhr

Boerse: DAX: Schlusskurse im Späthandel am 14.12.2018 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main (dpa) - An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 14.12.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr...

Etihad versorgte die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft über verschiedene Instrumente immer wieder mit frischem Geld und sicherte sich über die Beteiligung Zugang zum deutschen Markt.

Schadenersatz Air-Berlin-Verwalter verklagt Etihad auf Milliarden

Wer ist verantwortlich für die Air-Berlin-Pleite? Nach Einschätzung des Insolvenzverwalters hat der Großaktionär Etihad zu unvermittelt den finanziellen Stecker gezogen. Die Araber sollen nun zahlen. mehr...


Der Dax ist der wichtigste Aktienindex in Deutschland.

Börse in Frankfurt Dax beendet wechselhafte Woche im Minus

Der deutsche Aktienmarkt berappelt sich am Freitag ein wenig. Die Stimmung bleibt nach dem jüngsten Kursrutsch aber angeschlagen. Bestimmendes Thema bleiben die internationalen Handelskonflikte mehr...


Neuwagen der Automarken Mercedes und Jeep, die zum Fiat-Chrysler-Konzern gehört, sind auf einem Parkplatz am Hafen von Guangzhou geparkt. China senkt Strafzölle auf US-Autoimporte auf 15 Prozent.

China lockert Strafzölle Entspannungssignale im Handelskrieg

Nach dem «Waffenstillstand» mit den USA rüstet China ab: Die Sonderabgaben auf Autos aus den USA werden vorerst wieder aufgehoben. Davon profitieren vor allem deutsche Autobauer wie BMW und Mercedes. mehr...


Rückmeldung in einem Gespräch? Blink Blink: Wie wir mittels Blinzeln kommunizieren

Der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, Donald Trump, und Bundeskanzlerin Angela Merkel kommen beim G20-Gipfel 2017 in Hamburg zusammen. Die Art zu Blinzeln hat Einfluss auf das Redeverhalten eines Gesprächspartners.

Alle paar Sekunden blinzeln wir. Kaum jemand nimmt dabei die Lidschläge des Gegenübers war. Oder etwa doch? mehr...

Amit Gross hält Kohle aus menschlichem Kot in der Hand.

Hydrothermale Carbonisierung Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle

Kann der Gang zur Toilette Energie liefern? Israelische Forscher verwandeln Kot in Kohle und träumen von nachhaltigen Sanitäranlagen auf der ganzen Welt. mehr...


Eine junge Frau hält einen Kindersarg in den Händen.

Weltgesundheitsorganisation Leben von 1,7 Millionen Neugeborenen können gerettet werden

Genf (dpa) - Der Tod von 1,7 Millionen Neugeborenen könnte nach einer UN-Studie jedes Jahr mit richtiger medizinischer Versorgung verhindert werden. mehr...


Überschwemmungen im vietnamesischen Phong Dien.

Studie aus Potsdam Mehr extreme Niederschläge und Trockenheit wegen Klimawandel

Kattowitz (dpa) - Auf der Welt gibt es regional wegen der Erderwärmung mehr extreme Regenfälle oder mehr Trockenheit bis hin zu Dürren. mehr...


Miss Spanien Erstmals Transfrau bei Miss Universe

Angela Ponce ist die erste Transfrau, die an der Endrunde für den Schönheitswettbewerb Miss Universe teilnimmt.

Die Wahl der «schönsten Frau der Welt» findet schon seit 1952 statt. Dieses Jahr erlebt der Wettbewerb eine Premiere. Die Kandidatin aus Spanien sorgt für Aufruhr - und Hoffnung. mehr...

Marietta und Paul Kamstra genießen die Ruhe.

Niedrigwasser Gestrandet auf der Oder

Eigentlich wollten sie Europa erkunden, aber jetzt hängt ein holländisches Paar auf der Oder fest. Niedrigwasser ist der Grund, aber Paul und Marietta Kamstra bleiben gelassen. mehr...


Paul McCartney hatte ungebetenen Besuch.

Scotland Yard ermittelt Einbruch bei Paul McCartney in London

Schock für den Ex-Beatle: Bei Paul McCartney wurde eingebrochen. Scotland Yard hat die Ermittlungen aufgenommen. mehr...


Wohin geht der Weg von Ellen DeGeneres?

Karriere Ellen DeGeneres denkt über Ende ihrer Talkshow nach

Sie ist die wichtigste Talkshow-Moderatorin in den USA. Doch mit 60 weiß Ellen DeGeneres nicht, ob sie weitermachen soll. Stand-Up-Comedy liebt sie - und bringt bei Netflix eine neue Show heraus. mehr...


Junger deutscher Film Filmfestival Max Ophüls Preis feiert Jubiläum

Festivalleiterin Svenja Böttger und Programmleiter Oliver Baumgarten vor einem Neon-Bild von Max Ophüls.

153 Filme, Preisgelder von knapp 120 000 Euro, prominente Schauspieler und Nachwuchsfilmer: So zeigt sich das Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken zum Jubiläum im Januar. mehr...

Der Schriftsteller Wilhelm Genazino (2007).

Abschied Schriftsteller Wilhelm Genazino gestorben

Er hat zig wichtige Auszeichnungen, war ein Großer seines Fachs. Nun ist der Autor Wilhelm Genazino gestorben. Unterwegs arbeitete er mit kleinen Zettelchen, daheim an der Schreibmaschine. mehr...


Nancy Wilson ist tot.

Song-Stilistin Jazz-Sängerin Nancy Wilson mit 81 Jahren gestorben

Sie war eine der Großen des Jazz - aber auch Ausflüge in Richtung Pop waren ihr nicht fremd. Drei Grammys hat Nancy Wilson gewonnen, jetzt ist die Sängerin mit 81 Jahren gestorben. mehr...


Bruce Springsteen war am Broadway eine Sensation.

Letzte Vorstellung Bruce Springsteen, der Broadway-Star

Mit Reibeisenstimme und Klassikern wie «Born in the USA» spielte sich Bruce Springsteen in die Liga der erfolgreichsten Rockmusiker der Welt. Am New Yorker Broadway zeigte er nun mehr als ein Jahr lang vor vollem Haus seine weiche Seite. Jetzt fällt der letzte Vorhang. mehr...


Millionen Nutzer betroffen Datenpanne bei Facebook: Entwickler hatten Zugang zu Fotos

Die Datenpanne bestand laut Facebook vom 13. bis zum 25. September. Schätzungen zufolge könnten bis zu 6,8 Millionen Nutzer betroffen sein.

Menlo Park (dpa) - Durch eine Datenpanne bei Facebook haben Hunderte Apps im September mehrere Tage lang zu weitreichenden Zugriff auf Fotos von mehreren Millionen Mitgliedern des Online-Netzwerks gehabt. mehr...

Apple-Chef Tim Cook spricht auf der 40. Internationalen Konferenz der Datenschutzbeauftragten im Europäischen Parlament.

Cook sorgt sich Apple-Chef: Datenhunger könnte Meinungsfreiheit bedrohen

München (dpa) - Apple-Chef Tim Cook zeigt sich besorgt, dass eine ausufernde Datensammlung in Internet die Meinungsfreiheit beeinträchtigen könnte. mehr...


Das «Rewind 2018»-Video erhielt bereits mehr als zehn Millionen Dislikes.

Unbeliebtestes Video YouTube-Jahresrückblick knackt Negativrekord

Berlin (dpa) - Eigentlich soll der Jahresrückblick von YouTube eine Art Dankeschön an die Community sein. Doch in diesem Jahr erlebte die Videoplattform mit dem Video-Zusammenschnitt eine Bauchlandung. mehr...


Facebook ist vom Bundesverband der Verbraucherzentralen verklagt worden.

«App-Zentrum» im Fokus Datenschutz-Klage gegen Facebook vor dem BGH

Karlsruhe (dpa) - Eine Datenschutz-Klage der Verbraucherzentralen gegen Facebook beschäftigt die obersten Zivilrichter am Bundesgerichtshof (BGH). mehr...