Mi., 09.10.2019

Polizei fordert die Menschen in Halle dazu auf, in ihren Wohnung zu bleiben oder sichere Orte aufzusuchen. Zwei Menschen in Halle erschossen: Täter flüchtig – eine Person festgenommen

Eine abgedeckte Leiche liegt in einer Straße. Bei Schüssen sind nach ersten Erkenntnissen zwei Menschen getötet worden.

Eine abgedeckte Leiche liegt in einer Straße. Bei Schüssen sind nach ersten Erkenntnissen zwei Menschen getötet worden. Foto: dpa

Halle/Saale (dpa). Bei Schüssen in Halle/Saale sind nach ersten Erkenntnissen zwei Menschen getötet worden. Mehrere bewaffnete Täter seien auf der Flucht, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Die Täter seien mit einem Auto geflüchtet. Eine Person sei festgenommen.

Augenzeugen berichteten von einem Täter, der einen Kampfanzug getragen haben soll. Demnach soll es auch eine Explosion auf einem Friedhof gegeben haben. Unbestätigten Medienberichten zufolge soll sich der Vorfall in der Nähe einer Synagoge zugetragen haben.

Nach Angaben der Polizei in Halle/Saale ist eine Person festgenommen worden. »Bleiben Sie trotzdem weiterhin wachsam«, twitterte die Polizei am Mittwoch. Sie forderte die Menschen in Halle dazu auf, in ihren Wohnungen oder an ihrem Arbeitsplatz zu bleiben beziehungsweise sichere Orte aufzusuchen. Die Polizei sei mit »starken Kräften im Stadtgebiet« unterwegs. Bürger mit allgemeinen Nachfragen sollten die 115 wählen - und den Notruf nur im Notfall, wie die Polizei via Twitter mitteilte.

Neben den Schüssen in Halle hat es auch Schüsse im rund 15 Kilometer entfernten Landsberg (Saalekreis) gegeben. Das bestätigte eine Sprecherin der Polizei Halle der dpa. Zu den näheren Umständen des Vorfalls in dem Ort östlich von Halle wollte sie zunächst nichts sagen.

Der Bahnhof von Halle wurde wegen polizeilicher Ermittlungen gesperrt. Das teilte das Unternehmen über Twitter mit. Es komme zu Verspätungen.

Mehr aktuelle Infos gibt es hier .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6989644?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F4299039%2F