Terrorismus

 

Montag, 29.05.2017, 15:24 Uhr aktualisiert: 29.05.2017, 15:28 Uhr
Unverändert wachsam: Schwer bewaffnete Polizisten patrouillieren am St Ann's Square in Manchester. Blumen, Kerzen und Luftballons sollen dort an die Opfer des Terroranschlags vom 22. Mai erinnern.
Unverändert wachsam: Schwer bewaffnete Polizisten patrouillieren am St Ann's Square in Manchester. Blumen, Kerzen und Luftballons sollen dort an die Opfer des Terroranschlags vom 22. Mai erinnern. Foto: Owen Humphreys

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4888193?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2619861%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker