Mi., 06.07.2016

Wetter

Das ist kein Sonnenuntergang: In einer Pfütze spiegelt sich die Landschaft mit sogenannten leuchtenden Nachtwolken in Brandenburg. Sie sind in manchen klaren Sommernächten als silbern leuchtende Schleier zu sehen. Sie entstehen in etwa 80 bis 85 Kilometern Höhe und bestehen aus kleinen Eiskristallen.

Das ist kein Sonnenuntergang: In einer Pfütze spiegelt sich die Landschaft mit sogenannten leuchtenden Nachtwolken in Brandenburg. Sie sind in manchen klaren Sommernächten als silbern leuchtende Schleier zu sehen. Sie entstehen in etwa 80 bis 85 Kilometern Höhe und bestehen aus kleinen Eiskristallen. Foto: Patrick Pleul

Von dpa

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4141137?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2619893%2F