Sa., 03.06.2017

Terrorismus

Blumen, Kerzen und Andenken auf dem St. Ann's Square in Manchester. Mit dem Benefizkonzert «One Love Manchester» wollen US-Sängerin Ariana Grande und zahlreiche Musikerkollegen am Sonntag ein Zeichen gegen den Terror setzen. Der Erlös geht an die Opfer des Anschlags vor zwei Wochen.

Blumen, Kerzen und Andenken auf dem St. Ann's Square in Manchester. Mit dem Benefizkonzert «One Love Manchester» wollen US-Sängerin Ariana Grande und zahlreiche Musikerkollegen am Sonntag ein Zeichen gegen den Terror setzen. Der Erlös geht an die Opfer des Anschlags vor zwei Wochen. Foto: Danny Lawson

Von dpa

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Anzeige


http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4900243?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2619893%2F