Ein Bild aus einem der heimlich aufgenommenen Videos: Ein Rind wird zum Schächten am Hinterbein hochgezogen und mit einem Strick am Vorderbein festgehalten. Nach Angaben der Tierschützer waren vier Kameras im Schlachthof versteckt.

Schlachthof soll jahrelang Kühe und Schafe geschächtet haben Ministerin: „Diese Videos zeigen Grauenhaftes“

Selm (WB) - Nach der behördlichen Schließung eines Schlachthofs in Selm (Kreis Unna), der möglicherweise seit Jahrzehnten tausende Kühe und Schafe geschächtet hat, spricht das Landwirtschaftsministerium in Düsseldorf von „erschreckenden Ereignissen“ mehr...


Friedrich Mülln ist Vorsitzender des Vereins „Soko Tierschutz“ und hat schon in mehreren Fällen Tierschutzverstöße auf Schlachthöfen nachgewiesen.

Schlachthof soll seit Jahrzehnten illegal geschächtet haben „Die Qualen und Schreie der Tiere sind erschütternd“

Selm - Nach Hinweisen von Tierschützern hat der Kreis Unna einen Schlachthof in Selm geschlossen. Dort wurden möglicherweise seit Jahrzehnten Rinder und Schafe in großer Zahl geschächtet. Das bedeutet, dass ihnen ohne Betäubung die Kehle durchgeschnitten wurde, wie es vor allem der Islam und das Judentum verlangen. Mit einem Trick sollen die Täter das Veterinäramt über Jahre getäuscht haben mehr...


Eine Blaumeise bringt dem Nachwuchs Futter: Der selbstgebaute Kasten macht es mit seinen Vorsprüngen Räubern einfach.

Manche Vogel-Arten haben schon mit dem Brüten begonnen – Tipps vom NABU NRW Letzte Gelegenheit, Nistkästen aufzuhängen

Düsseldorf - Wer noch einen Nistkasten aufhängen möchte, muss sich sputen. „Die Brutzeit hat begonnen. Kästen, die nicht in den nächsten Tagen hängen, werden dieses Jahr nicht mehr angenommen“, sagt Fabian Karwinkel, Experte für Ornithologie und Vogelschutz beim Naturschutzbund (NABU) NRW. mehr...


In Nordrhein-Westfalen haben bisher 1,6 Millionen Menschen mindestens eine Corona-Impfung bekommen.

Allergologe der Uniklinik Münster beruhigt verunsicherte Patienten Soll ich mich als Allergiker impfen lassen?

Münster (WB) - Etwa 1,8 Millionen Menschen haben bis jetzt in Nordrhein-Westfalen mindestens die erste Impfung gegen Corona bekommen. Dabei berichten Impfärzte immer wieder von Menschen, die sich unsicher sind, ob sie sich spritzen lassen sollen – weil sie seit Jahren Allergiker sind. mehr...


Ostwestfalen-Lippe OWL-Wahlkreise neu sortiert

Der Bundestag hat am Donnerstagabend eine Änderung des Bundeswahlgesetzes beschlossen, das den Zuschnitt der Wahlkreise für die nächste Bundestagswahl bestimmt. Davon wird auch Ostwestfalen-Lippe betroffen sein. mehr...


Yvonne Gebauer (FDP), Schulministerin von Nordrhein-Westfalen. Foto: dpa/Marcel Kusch

Analyse zum Neustart des Unterrichts Schlingerkurs zum Alltag

Auf ihrer Todo-Liste steht seit Monaten ein Thema: Masterplan Grundschule. Zu hören gab es davon wenig, zu sehen nichts. Dabei dürfte es vorerst bleiben: NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) hat alle Hände voll damit zu tun, den Schulbetrieb nach dem harten Corona-Lockdown wieder ins Rollen zu bringen. mehr...


Kristin Fuchs, Juniorchefin des Hotel Spielweg, deckt einen der Tische im Restaurant des Hotels ein. Speise-Gaststätten, Ferienwohnungen und Campingplätze in Baden-Württemberg dürfen ab dem heutigen Tag unter Einhaltung bestimmter Auflagen wieder für Ihre Gäste öffnen. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa

Coronavirus Lockerung der Corona-Regeln – der aktuelle Stand in den Bundesländern

Die Bundesländer können im Kampf gegen die Corona-Pandemie über die schrittweise Öffnung des öffentlichen Lebens weitgehend in eigener Verantwortung entscheiden. Seit Montag sind zahlreiche Dinge erstmals seit Wochen wieder erlaubt. mehr...


Das italienische Predappio ist als Geburtsort Benito Mussolinis eine Art Wallfahrtsort für Faschisten. Foto: Andreas Schnadwinkel

Streit um Fachbegriff Was ist eigentlich Faschismus?

Es ist wieder oft von Faschismus die Rede. Und das nicht nur, wenn es um den völkisch-nationalistischen AfD-Flügelmann Björn Höcke geht, der nach richterlicher Entscheidung „Faschist“ genannt werden darf. Auch die staatlichen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie halten manche für faschistisch. mehr...


Die leere Strandpromenade in Westerland auf Sylt. Für Touristen, Tagesausflügler und Zweitwohnungsbesitzer gibt es derzeit ein Einreiseverbot in Schleswig-Holstein. Foto: dpa

Ausflüge in Corona-Zeiten Wo kann ich an Ostern überhaupt noch hin?

Die Corona-Krise schränkt das Leben massiv ein. Eine Reisewarnung der Bundesregierung für touristische Auslandsreisen gilt noch bis mindestens Ende April. Die Verunsicherung ist groß – darf man überhaupt noch irgendwo hin? mehr...


Auch wenn es mit den Labortests schnell laufen sollte: Bei der Übermittlung der Fallzahlen an das Robert-Koch-Institut hakt es. Foto: dpa

Daten veraltet Corona-Fallzahlen nicht aktuell

Wie wirksam ist der Shutdown Deutschlands im Hinblick auf die Ausbreitung des Coronavirus? Die Frage ist selbst für Experten schwer zu beantworten, denn der Anordnung von Maßnahmen lassen sich Infektionszahlen bisher nicht tagesgenau zuordnen. mehr...


Foto: Daniel Karmann/dpa

Nordrhein-Westfalen Was jetzt in NRW gilt

Es sind gewaltige Einschnitte in unser Leben, die die nordrhein-westfälische Landesregierung mit ihrer „Verordnung zum Schutz von Neuinfizierungen mit den Coronavirus” am Wochenende verkündet hat. Regelungen, die uns alle betreffen. mehr...


Supermärkte rationieren Toilettenpapier, um Hamsterkäufe zu unterbinden. Die seien gar nicht notwendig, meint Michaela Wingefeld von Deutschlands größtem Hersteller Essity. Fotoa: dpa/Unternehmen

Deutschland „Eine Rolle pro Woche reicht”

Toilettenpapierhersteller Essity produziert rund um die Uhr. Dennoch gibt es Lücken in den Supermarktregalen. Dabei besteht zum Hamstern eigentlich kein Grund. mehr...


Hintergrund Reichsbürger Hunderte sogenannte Reichsbürger mit Waffenerlaubnis

Berlin (dpa) - Rund 19 000 Menschen haben Ende 2019 nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes zur Szene der sogenannten Reichsbürger und Selbstverwalter gezählt - davon 950 bekannte Rechtsextremisten. Dies hat das Bundesamt auf Anfrage der Funke Mediengruppe (Donnerstag) mitgeteilt. Rund 530 Angehörige der Szene sind demnach Inhaber waffenrechtlicher Erlaubnisse. mehr...


Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält eine Fernsehansprache im Bundeskanzleramt zum Verlauf der Corona-Pandemie.

In schwerster Krise Merkel wirbt in Deutschlands um Bürger-Solidarität

Angela Merkel wendet sich in den Zeiten von Corona in einer emotionalen Rede an die Bürger. Sie erklärt, ermutigt, zeigt Verständnis. Das ist ungewöhnlich - doch ziehen die Menschen mit? mehr...


1 - 15 von 5626 Beiträgen