Vorsitzender des Unterhauses Provokation im britischen Parlament? Rees-Mogg legt sich hin

Der Vorsitzende des Unterhauses, Jacob Rees-Mogg, lehnt sich während der Notstandsdebatte gelangweilt in seiner Parlamentsbank zurück.

London (dpa) - Es ist eine der wichtigsten Debatten in der Geschichte des britischen Parlaments - doch der erzkonservative Brexit-Hardliner Jacob Rees-Mogg lehnt sich demonstrativ zurück. mehr...

Jeremy Corbyn ist vom linken Flügel der Labour-Partei und genießt an der Parteibasis großen Rückhalt.

Kurzporträts Wer über Großbritanniens Zukunft bestimmt

Resolut und angriffslustig, überzeugt und staatstragend: Wie es mit Großbritannien und dem geplanten Austritt aus der EU weitergeht, entscheiden maßgeblich vier Männer und eine Frau. mehr...


Brexit-Gegner demonstrieren in London.

Hintergrund Neuer Brexit-Showdown im Parlament: Die Szenarien

London (dpa) - Die Gegner eines No-Deal-Brexits wollen am Dienstag die Kontrolle über die Tagesordnung im britischen Parlament an sich reißen, um einen EU-Austritt ohne Abkommen per Gesetz zu verhindern. mehr...


Protest in London gegen die Zwangspause des Parlaments.

Analyse Schicksalswoche im Brexit-Streit: Wie es weitergehen kann

Nach der Entscheidung Boris Johnsons, das britische Parlament in eine Zwangspause zu schicken, kämpfen die Gegner eines No-Deal-Brexits gegen die Zeit. Was könnte als nächstes passieren? mehr...


Andreas Kalbitz hat schon 2017 den Fraktionsvorsitz im brandenburgischen Landtag übernommen.

Hintergrund Die führenden Köpfe der AfD im neuen Brandenburger Landtag

Potsdam (dpa) - Bundesweit bekannt ist aus Brandenburg der frühere Landes- und Fraktionschef Alexander Gauland. Der 78-Jährige brachte die AfD bei der Wahl 2014 mit 12,2 Prozent in den Landtag und wechselte 2017 in den Bundestag. mehr...


Jörg Urban gibt seit dem Rückzug von Frauke Petry den Ton in der sächsischen AfD an.

Hintergrund Die führenden Köpfe der AfD im sächsischen Landtag

Dresden (dpa) - Die sächsische AfD hat bislang keine Politiker von bundesweitem Bekanntheitsgrad hervorgebracht - sieht man einmal von der früheren Bundesparteichefin Frauke Petry ab. mehr...


Arbeiter bauen nach den Landtagswahlen ein Wahlplakat ab. Die Linken haben bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg so schwach abgeschlossen wie seit 1990 nicht mehr.

Hintergrund Wahlen in Brandenburg und Sachsen - Rekordwerte für Parteien

Dresden/Potsdam (dpa) - Die Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg haben einigen der im Bundestag vertretenen Parteien neue Rekordwerte beschert - im Positiven wie im Negativen: mehr...


Michael Kretschmer, Ministerpräsident von Sachsen und seine Lebensgefährtin Annett Hofmann bei der CDU-Wahlparty in Dresden.

Analyse Doppelwahl im Osten - und nun?

Nach dem aufwühlenden Wahltag in Potsdam und Dresden sind CDU und SPD geschwächt und erleichtert zugleich: Jeder hat «seine» Staatskanzlei verteidigt. Die Partner im Bund sind aber auf Orientierungssuche. mehr...


Eines der beiden neugeborenen Panda-Babys während der Erstversorgung im Zoo Berlin.

Report Pandas im Berliner Zoo haben Zwillings-Nachwuchs

Fast nackt, blind und nur so groß wie Meerschweinchen - wirklich niedlich sehen neugeborene Pandas nicht aus. Aber für Berlin ist die Sensation perfekt: Wenn die Kleinen gesund heranwachsen, ist es ist der erste Panda-Nachwuchs in Deutschland. mehr...


Dietmar Woidke kommt nach der Bekanntgabe erster Ergebnisse zur Landtagswahl in Brandenburg zum Landtag.

Analyse Wahlsieg im Schlussspurt: Woidke behauptet sich gegen AfD

Für Brandenburgs SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke war der Wahlkampf eine wochenlange Zitterpartie. Erst als er sich auf den Kampf gegen die AfD konzentriert, kommt für die SPD die Wende. mehr...


Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke wirft seinen Stimmzettel in die Wahlurne.

Hintergrund Das Wichtigste zur Brandenburg-Wahl

ZAHLEN UND FAKTEN: Brandenburg hat rund 2,5 Millionen Einwohner, davon sind etwa 2,1 Millionen Männer und Frauen wahlberechtigt. mehr...


Michael Kretschmer, Ministerpräsident von Sachsen, nach seiner Stimmabgabe in Dresden.

Hintergrund Alles Wichtige zur Sachsen-Wahl

Dresden (dpa) - In Sachsen wird ein neuer Landtag gewählt. Alle wichtigen Informationen im Überblick: mehr...


Analyse: Wie der Brexit die britische Verfassung bedroht

Analyse Wie der Brexit die britische Verfassung bedroht

Kaum eine Demokratie ist so alt und eingespielt wie die britische. Doch das Funktioneren der ungeschriebenen Verfassung hängt davon ab, dass sich die politischen Akteure an die Spielregeln halten. Im Streit um den Brexit droht diese Übereinkunft zu bröckeln. mehr...


Der Chef der rechten Lega, Matteo Salvini.

Italien Warum Salvini der Klebstoff der neuen Koalition ist

Italiens Hardliner Matteo Salvini ist ausgebremst - vorerst. Europa atmet auf. Doch Fast-Regierungschef Conte muss nun ein Meisterwerk vollbringen. mehr...


Ein Anti-Brexit-Plakat wurde vor dem Parlamentsgebäude angebracht. Boris Johnson will das Parlament vor dem Termin am 31. Oktober vorübergehend schließen.

Fragen und Antworten Brexit: Was die geplante Parlamentsschließung bedeutet

Die politische Krise durch den Brexit in Großbritannien ist zu einer Verfassungskrise geworden. Regierungschef Johnson will das Parlament zu einem heiklen Zeitpunkt, kurz vor dem geplanten EU-Austritt am 31. Oktober, lahmlegen. Der Schritt ist höchst umstritten. mehr...


46 - 60 von 5232 Beiträgen