Fr., 07.12.2018

Kurzbiografie Jens Spahn im Steckbrief

Jens Spahn ist das jüngste Mitglied im Kabinett der Kanzlerin.

Jens Spahn ist das jüngste Mitglied im Kabinett der Kanzlerin. Foto: Christoph Schmidt

Von dpa

Berlin (dpa) - Bundesgesundheitsminister Jens Spahn ist der Jüngste in Angela Merkels Kabinett und machte mit provokanten Äußerungen zum Thema Zuwanderung von sich reden. Stationen seines Lebens:

- geboren am 16. Mai 1980 im münsterländischen Ahaus (Nordrhein-Westfalen)

- seit 1997 in der CDU, Eintritt in die Junge Union bereits 1995

- nach dem Abitur 1999 Ausbildung zum Bankkaufmann; Studium der Politikwissenschaft an der Fernuniversität Hagen, Abschluss 2017

- 1998 bis 2005 Vorsitzender des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend

- seit 2002 Mitglied des Bundestages

- seit 2012 Mitglied des CDU-Bundesvorstandes, seit 2014 auch Mitglied des CDU-Präsidiums

- 2015 bis 2018 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesfinanzminister

- seit März 2018 Bundesgesundheitsminister

- katholisch, seit 2017 mit seinem langjährigen Partner verheiratet

Kommentare

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

Google-Anzeigen

© WESTFALEN-BLATT
Vereinigte Zeitungsverlage GmbH

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.

Mehr zum Thema

Anzeige


https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6236090?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2618490%2F