Musikcharts Paul McCartney übernimmt Platz eins

Paul McCartney ist die Nummer eins.

Er lässt Helene Fischer und AC/DC hinter sich: Paul McCartneys Weihnachtsgeschenk ist ein Nummer-eins-Album. Und in den Single-Charts weihnachtet es sehr. mehr...

«Liebling Kreuzberg», «Tatort» und «Die Wannseekonferenz»: Heinz Schirk ist tot.

Mit 88 Jahren «Tatort»-Regisseur Heinz Schirk gestorben

Er drehte etwa ein Dutzend «Tatort»-Krimis, die hochgelobte erste Staffel der Kultserie «Liebling Kreuzberg» und den ausgezeichneten Fernsehfilm «Die Wannseekonferenz». Nun ist Regisseur Heinz Schirk kurz vor seinem 89. Geburtstag gestorben. mehr...


Iggy Pop verarbeitet die Corona-Pandemie in seinem Song «Dirty Little Virus».

Dirty Little Virus Iggy Pop veröffentlicht Corona-Song

Rau und direkt: Iggy Pop hat die Corona-Pandemie auf seine Weise verarbeitet. mehr...


Produzent Jan Diepers muss mit dem «Rote Rosen»-Team den Rückstand aufholen.

ARD-Telenovela Keine Weihnachtsferien bei «Roten Rosen» wegen Corona

Die Dreharbeiten zu den «Roten Rosen» pausieren nur über die Feiertage. Die Schauspieler müssen die Corona-Pause aus dem Frühjahr aufholen. Der Produzent hat keine Angst vor einem Covid-19-Fall am Set - die Hygienemaßnahmen seien vorbildlich. mehr...


Iris (Caoilinn Springall) ist in der Forschungsstation von Augustine Lofthouse (George Clooney) gestrandet.

Clooneys Weltraumdrama «The Midnight Sky»: Stimmung statt Spektakel

Netflix setzt große Hoffnungen auf die aufwendig gedrehte Mischung aus Weltalldrama und Klimathriller. Der Superstar spielt nicht nur die Hauptrolle, sondern führt auch Regie. Er hat zur Lage der Welt einiges zu sagen - und schlägt einen besonderen Ton an. mehr...


Claude Brasseur ist tot.

Mit 84 Jahren Französischer Schauspieler Claude Brasseur gestorben

Er war einer der ganz großen Schauspieler Frankreichs. Jetzt ist Claude Brasseur im Alter von 84 Jahren gestorben. mehr...


Die Schriftstellerin und Frauenrechtlerin Simone de Beauvoir 1950 in Dakar.

Eine Mädchenliebe Simone de Beauvoirs erster Roman

Simone de Beauvoir wollte den Roman zu Lebzeiten nicht publizieren, weil sie ihn für zu persönlich hielt. 66 Jahre später ist das Werk der Intellektuellen und Feministin nun erschienen. mehr...


Judith Schalansky 2019 beim Literatur-Festival Lit. Cologne in Köln.

«Präzise Schönheit» Nicolas-Born-Preis für Judith Schalansky

Judith Schalansky habe «in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur dem Schreiben über Natur erstmalig eine Leserschaft ermöglicht». Lobt die Jury. mehr...


Zwei Schauspieler proben 2001 im Hamburger Schauspielhaus eine Szene aus Arthur Schnitzlers «Reigen».

Theaterskandal 100 Jahre «Reigen»-Premiere

Sex sells: Das galt auch schon vor hundert Jahren. Damals feierte das umstrittene Stück «Reigen» von Arthur Schnitzler endlich seine Uraufführung. Doch die Premiere war nicht das Ende des Skandals. mehr...


Kultur: Millesima, marktführend im Premium-Segment, präsentiert Ihnen heute einen Bestseller - Sociando-Mallet 2009
Sonderveröffentlichung

Kultur Millesima, marktführend im Premium-Segment, präsentiert Ihnen heute einen Bestseller - Sociando-Mallet 2009

Millesima bietet seit 1983 hervorragende Grands Crus Classes, Subskriptionsweine sowie Champagner der Premium-Klasse an. Diese Lieferantenplattform offeriert die besten Jahrgänge aus dem Rhône-Tal, aus Burgund, dem Elsass, der Champagne oder aus Bordeaux an. mehr...


Bernd Gieseking (62) geht häufig auf einen Friedhof, um seine Bühnentexte einzuüben. Normalerweise ist der Mindener um diese Jahreszeit mit seinem Jahresrückblick unterwegs.

Ein Jahr mit wenigen Auftritten: Der Mindener Kabarettist Bernd Gieseking spricht über sein Leben als Soloselbstständiger Seine Bühne ist ein Friedhof

Minden (WB) - Ein Bild voller Symbolkraft: Auf einem Friedhof studiert der Kabarettist Bernd Gieseking seine Texte ein – mehr Bühne ist derzeit nicht möglich. Mit dem 62-Jährigen, der in Ostwestfalen nicht zuletzt für seinen Jahresrückblick bekannt ist, hat Hartmut Horstmann gesprochen. In dem Interview geht es um Corona, Existenzangst und Gewichtsabnahme. mehr...


Das Quelle-Radiogerät Simonetta Stereo-Großsuper ST 6501 stammt aus dem Jahr 1965.

Rundfunk 100 Jahre Radio in Deutschland

Mehr als 50 Millionen Menschen in Deutschland hören an einem normalen Werktag Radio. Jetzt hat das Massenmedium runden Geburtstag. mehr...


Die Band Roxette bei einem Konzert in Stockholm 2012.

Abschied Roxette-Drummer Pelle Alsing mit 60 gestorben

Roxette war eine der erfolgreichsten Bands der letzten Jahrzehnte. Jetzt ist der Schlagzeuger Pelle Alsing gestorben. mehr...


Ex-Präsident Barack Obama hat den Sachbuch-Bestseller 2020 vorgelegt.

«Ein verheißenes Land» Barack Obama mit Sachbuch-Bestseller 2020

Ex-US-Präsident Barack Obama hat mit dem ersten Teil seiner Memoiren die deutschen Buchcharts erobert. mehr...


Lehrer Joe Gardener will Seele 22 für die Erde begeistern.

Streaming Pixar-Animationsfilm: «Soul» mit Seele(n) und Jazz

«Toy Story», «Oben», «Alles steht Kopf»: Pixar packt gerne innovative Ideen an. Bei «Soul» geht es nun mit philosophischen Fragen mutig in die Welt von Seelen und Jazz. Die Corona-Pandemie setzt aber Grenzen. mehr...


Taylor Swift ist auf Platz eins abonniert.

US-Charts Taylor Swift landet mit «Evermore» auf Platz eins

Mit ihrem neuen Album ist sie erneut an die Spitze der US-Charts gestürmt. Damit hat Taylor Swift den Abstand zu Madonna und Barbra Streisand verringert. mehr...


Kaiser Franz Josef von Österreich (Karlheinz Böhm) hat Prinzessin Sissi (Romy Schneider) geheiratet, Graf Andrassy (Walter Reyer) war der Trauzeuge.

Unsterblich Weihnachts-Klassiker: 65 Jahre «Sissi» mit Romy Schneider

Kaum ein Kinoklassiker löst so viele Gefühle aus wie der erste Sissi-Film mit Romy Schneider. Vor 65 Jahren startete er in den Lichtspielhäusern. mehr...


Hinter den Kulissen des Paderborner Theaters geht es hoch her. Als wenn Corona nicht schon genug wäre, tobt zwischen der Intendanz und dem Ensemble ein Machtkampf.

Ensemble wirft Paderborner Theaterintendantin „autokratischen Leitungsstil“ vor Das Betriebsklima ist vergiftet

Paderborn - Von weihnachtlicher Besinnlichkeit kann am Paderborner Theater keine Rede sein. Zusätzlich zu den organisatorischen und psychischen Belastungen durch die Corona-Pandemie hat sich ein tiefer Graben zwischen der Intendantin Katharina Kreuzhage und dem Ensemble auf­getan. mehr...


Maurice (l-r), Robin und Barry Gibb 1998 bei einem Auftritt im Wembley-Stadion.

Streaming Harmoniegesänge und Brüderstreit - Doku über die Bee Gees

Sie sangen herrliche Sixtiespop-Ohrwürmer, die den Beatles Konkurrenz machten, und lieferten den Soundtrack zur Disco-Ära: The Bee Gees. Eine neue Doku schildert die auch tragische Karriere der Gibb-Brüder. mehr...


Die Eröffnung des neuen Academy Museum of Motion Pictures wird ein weiteres Mal verschoben.

Wegen Corona Eröffnung von Academy Museum erneut verschoben

Die Eröffnung des Academy Museum of Motion Pictures wurde zuletzt auf April verschoben. Nun müssen die potenziellen Besucher noch etwas länger warten. mehr...


Der Musiker und Musikproduzent Rolf Zuckowski freut sich darüber, dass er mit seinem Liedergeschichten-Videos auf Youtube so gut ankommt.

Liedermacher Zuckowski freut sich über seinen Erfolg auf Youtube

Eigentlich hatte Rolf Zuckowski in diesem Jahr viele Auftritte geplant. Dann kam Corona. Der Hamburger Liedermacher wollte der Langeweile entfliehen und widmete sich einem neuen Projekt - mit Erfolg. mehr...


Jürgen Becker, Uwe Lyko und Wilfried Schmickler (von links) stehen an diesem Samstag um 21:45 Uhr zum letzten Mal gemeinsam in der Sendung „Mitternachtsspitzen“ vor der Kamera

In WDR-Sendung „Mitternachtsspitzen“ endet eine Ära: Jürgen Becker, Uwe Lyko und Wilfried Schmickler hören auf Letzter Auftritt der drei Urgesteine

Köln (dpa) - Ein kabarettistisches Dreigestirn geht von Bord: Mit dem letzten Auftritt von Jürgen Becker (61), Uwe Lyko (66) und Wilfried Schmickler (66) in der WDR-Sendung „Mitternachtsspitzen“ endet an diesem Samstag (19. Dezember/21.45 Uhr) eine Ära. mehr...


«Die Mitternachtsspitzen»: Wilfried Schmickler (l) und Jürgen Becker sagen Tschüss.

«Mitternachtsspitzen» Drei Kabarett-Urgesteine verabschieden sich

Sketche mit «Loki und Smoky» oder «Spitz & Spitz» haben Kultcharakter: Die drei Kabarettisten Becker, Schmickler und Lyko sind die Gesichter der «Mitternachtsspitzen». Jetzt hören sie bei dem Dauerbrenner auf - aber die Sendung geht weiter. mehr...


Der Bär bleibt, sonst wird vieles anders bei der Berlinale 2021.

Zweiteilung Wegen Pandemie: Die Berlinale plant für 2021 um

Im vollen Kino sitzen, das ist derzeit nicht möglich. Mit der Berlinale verschiebt nun eines der größten Filmfestivals der Welt seine Pläne - und peilt 2021 ein neues Konzept an. Was bedeutet das für viele Filmfans? mehr...


Sir Paul McCartney 2018 bei einem Konzert in Glasgow.

Verrückter Professor Paul McCartneys starkes «Rockdown»-Solo

Drei Pop-Legenden haben im Corona-Jahr neue (und sehr gute) Musik abgeliefert: Nach Dylan und Springsteen begeistert nun auch Sir Paul. «McCartney III» ist für den Ex-Beatle ein «Rockdown»-Werk - und es nimmt einen jahrzehntealten Faden wieder auf. mehr...


126 - 150 von 8651 Beiträgen