American Music Awards Taylor Swift kann bei US-Musikpreisen auftreten

Taylor Swift wird bei den American Music Awards als Künstlerin des Jahrzehnts ausgezeichnet.

Im Hickhack rund um die Rechte an frühen Taylor-Swift-Songs hat es eine Einigung gegeben. Damit steht einem Auftritt der Sängerin bei den American Music Awards nichts mehr im Wege. mehr...

Gustav Peichl ist tot.

Tod mit 91 Jahren Österreichischer Architekt Gustav Peichl gestorben

Mehr als 12.000 Karikaturen und Bauten wie die Bundeskunsthalle in Bonn hat Gustav Peichl in seinem Leben erschaffen. Der Wiener starb am Sonntag mit 91 Jahren - und hinterlässt ein großes Werk voller Anekdoten der Zeitgeschichte. mehr...


Ariana Grande fühlt sich seit einiger Zeit sehr schlecht.

Auftritt abgesagt Ariana Grande klagt über «große Schmerzen»

Fans machen sich Sorgen um Ariana Grande: Die Sängerin klagt über Schmerzen und muss einen Auftritt absagen. Was steckt dahinter? mehr...


Ben Becker und Ulrike Folkerts im «Tatort - Die Pfalz von oben».

Einschaltquoten Fast 10 Millionen beim «Tatort»-Jubiläum

Seit 30 Jahren ermittelt Ulrike Folkerts als Lena Odenthal im «Tatort». Die Jubiläumsfolge brachte eine satte Quote. mehr...


Die Puhdys mit dem Sänger Dieter Birr (2.v.r.) nach der Verleihung des Musikpreises Echo in der Kategorie "Lebenswerk".

50 Jahre Die Puhdys feiern Geburtstag ohne Comeback

Lange Haare, englische Lieder, Nebelmaschine. So ging es 1969 los. Das erste Konzert der Puhdys ist nun 50 Jahre her. Die Band hat die 50 nicht ganz geschafft - aber alle Musiker stehen noch immer auf der Bühne. mehr...


Fotograf Terry O'Neil 1996 in London.

Sinatra & Winehouse Star-Fotograf Terry O'Neill gestorben

Er war der Chronist der «Swinging Sixties»: Der britische Fotograf Terry O'Neill ist mit 81 Jahren gestorben. mehr...


Musikinstrumente stehen im Konservatorium der Stadt Venedig auf einer aus Musikbüchern gebauten Empore, um vor Wasser geschützt zu werden.

«Unser Notre-Dame» Venedigs Kulturschätze in großer Gefahr

Venedig ist nicht nur der Markusdom. Venedig ist ein Gesamtkunstwerk. Unzählige Kunstschätze sind in den Fluten zerstört worden. Aber die Ideen, das einzigartige Kulturerbe zu schützen, sind bestenfalls schwammig. mehr...


Barbara Honigmann bekommt den Bremer Literaturpreis 2020.

Auszeichnung 66. Bremer Literaturpreis geht an Barbara Honigmann

Der Bremer Literaturpreis 2020 geht an die deutsche Schriftstellerin Barbara Honigmann. Sie bekommt ihn für ihren letzten Roman. mehr...


Katharina Thalbach wird für ihre Leistung in der Musikkomödie «Ich war noch niemals in New York» mit dem Ernst-Lubitsch-Preis 2020 ausgezeichnet.

Schauspielerin Katharina Thalbach erhält den Lubitsch-Preis

Der Ernst-Lubitsch-Preis 2020 geht an die Schauspielerin Katharina Thalbach. Sie erhält den Preis für ihren Einsatz in einer Musikkomödie. mehr...


Mircea Cartarescu spricht sich für den Roman aus.

Rumänische Schriftsteller Cartarescu: «Kopf des Lesers zum Bersten bringen»

In diesem Jahr feiert das Literaturfest München sein 10-jähriges Jubiläum. Der Schriftsteller Mircea Cartarescu hat das Event genutzt, um die Vorzüge des Romans hervorzuheben. mehr...


ARD und ZDF verlinken wechselseitig ihre Livestreams und vernetzen zentrale Inhalte.

Wechselseitige Verlinkung ARD und ZDF vernetzen ab Montag ihre Mediatheken

Die beiden Sender ARD und ZDF wollen künftig ihre Livestreams wechselseitig verlinken. Und das ist nicht die einzige Neuerung. mehr...


Lynette Howell Taylor produziert zusammen mit Stephanie Allain die nächste Oscar-Gala.

Nächste Gala Oscar-Akademie setzt auf neue Show-Produzentinnen

Bald steht die nächste Oscar-Gala an. Die Produktion übernehmen dieses Mal zwei Frauen. Eine von ihnen hat sich mit mehreren Independent-Hits bereits einen Namen gemacht. mehr...


Katharina Wagner bleibt Bayreuth treu.

Grüner Hügel Katharina Wagner bleibt Festspiel-Chefin in Bayreuth

Die Urenkelin bleibt die Chefin: Der Vertrag von Katharina Wagner als Leiterin der Bayreuther Festspiele wird um weitere fünf Jahre verlängert. Damit liegt die Festspielleitung seit mehr als 140 Jahren in der Hand der Komponistenfamilie. mehr...


Das Gemälde "Lucretia" (ca. 1630) von Artemisia Gentileschi erzielte in Paris einen Rekord.

4,8 Millionen Euro Gentileschis «Lucretia» bricht Auktionsrekord

So viele Malerinnen gab es im Barock nicht. Die Werke von Artemisia Gentileschi erzielen heute Rekordsummen. mehr...


Peter Handke erhält den Literaturnobelpreis für das Jahr 2019.

Großprotest geplant Peter Handke soll sich entschuldigen

Die Kontroverse um den Literaturnobelpreisträger Peter Handke reißt nicht ab. mehr...


Die Flamenco-Tänzerin Macarena Ramirez in Madrids populärem Flamenco-Tempel Casa Patas.

Leidenschaft und Stolz Spiel auf lauten Sohlen - Die Welt des Flamenco

Leidenschaft, Stolz und Schmerz: Der Flamenco gehört zu Spanien wie Serrano-Schinken und Siesta. Kaum ein Musik- und Tanzstil auf der Welt drückt die gesamte Palette der menschlichen Gefühlswelt besser aus. Seit 2010 ist dem Flamenco ein eigener Tag gewidmet. mehr...


Schön bunt: «Queen of Drags».

Einschaltquoten «Queen of Drags» ist kein Quotenhit

Eine queere Show im deutschen Fernsehen? Da beißen eher die jüngeren Zuschauer an. Die große Masse schaltet lieber Krimi und Heimat ein. mehr...


Der Rapper Kollegah steht in der Kritik.

Skandalrapper Kollegah weist Antisemitismus-Vorwürfe erneut zurück

Hass auf Juden, Schwule und Frauen? Diese Vorwürfe begleiten die Karriere von Skandalrapper Kollegah seit Jahren - und treffen ihn nun wieder vor einem geplanten Konzert in München. Jetzt hat er seinen Fans gesagt, was er davon hält. mehr...


Lars Ulrich (r), Schlagzeuger und Songwriter der Band Metallica, beglückwünscht Juanes.

Ausgezeichnet Latin Grammy für Sänger Juanes

Der Latin-Superstar Juanes hat schon viele Preise für seine Musik erhalten. Nun gab es eine besondere Auszeichnung für sein soziales und sonstiges Engagement. mehr...


Dylan Brosnan (l) und Paris Brosnan (r), Söhne des Schauspielers Pierce Brosnan (M, werden Golden-Globe-Botschafter.

Neue Aufgabe Pierce Brosnans Söhne werden Golden-Globe-Botschafter

Dylan und Paris Brosnan suchen das Rampenlicht Hollywoods. Sie wollen für einen guten Zweck werben. mehr...


Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo versuchen, ihren Gästen bunte Geschichten zu entlocken.

Gesprächsstoff Moderatoren: «3nach9»-Gäste sind vorsichtiger geworden

Die Angst vor einem Shitstorm scheint umzugehen. Deshalb redeten die Gäste von Talkrunden nicht mehr so frei drauflos wie früher, meinen Judith Rakers und Giovanni di Lorenzo. mehr...


Der spanische Dichter Joan Margarit (81) wird mit dem diesjährigen Cervantes-Literaturpreis ausgezeichnet.

Literatur-Auszeichnung Katalanischer Dichter Joan Margarit erhält Cervantes-Preis

Er istt einer der meistgelesenen Dichter in Spanien: Joan Margarit wird mit dem Cervantes-Literaturpreis ausgezeichnet. mehr...


Bei Ausgrabungen in der Mainzer Johanniskirche fanden Forscher einen Sarkophag.

Johanniskirche in Mainz «Stadt der zwei Dome»: Sarkophag gibt Rätsel preis

Forscher sind sich sicher: Er ist es! Ein Grab in der Johanniskirche in Mainz soll die sterblichen Überreste des Erzbischofs Erkanbald bergen. Muss die Geschichte der über 2000 Jahre alten Stadt nun neu geschrieben werden? mehr...


Eine Welt voller Gewalt: «Uhrwerk Orange» von Stanley Kubrick.

Making-of eines Meisterwerks Drei Klassiker von Stanley Kubrick neu aufgelegt

Zeitreise in die 60er und 70er Jahre: Von Stanley Kubrick gibt es drei Meisterwerke neu auf DVD - und mit Buch. Eine Wiederbegegnung mit visionären Werken. mehr...


Glenn D. Lowry ist seit 1995 Direktor des Museum of Modern Art. Sein Vertrag läuft bis 2025.

Power 100 MoMA-Direktor Lowry ist der Mächtigste in der Kunst

Die jährliche Rangliste «Power 100» gilt als ein Gradmesser für die Machtverhältnisse in der internationalen Kunstwelt. Dieses Jahr wird das wachsende Misstrauen gegen die Macht des Geldes deutlich. Protest mischt den Kunstbetrieb auf. mehr...


301 - 325 von 8086 Beiträgen