Winter seines Lebens Poet und Clown: Herman van Veen wird 75

Ein Tausendsassa: Herman van Veen wird 75 Jahre alt.

Er wackelt mit dem Po wie seine Ente Alfred J. Kwak. Er rührt Liebende mit seinen Balladen. Er prangert Missstände an. Der niederländische Liedermacher Herman van Veen wird 75. mehr...

Der Rundfunkbeitrag soll auf 18,36 Euro steigen.

Geplant für 2021 Entwurf für höheren Rundfunkbeitrag beschlossen

Die Länderchefs haben den Anstoß für die Debatte in den Bundesländern gegeben, ob der Rundfunkbeitrag erhöht wird. Sie stimmten für 18,36 Euro - bis auf ein Bundesland. mehr...


Bis Ende April fallen alle Veranstaltungen in der Hamburger Elbphilharmonie aus.

Coronavirus Immer mehr Bühnen stellen Spielbetrieb ein

Der Vorhang bleibt geschlossen: An immer mehr Bühnen stoppt das Coronavirus den Spielbetrieb. mehr...


Premiere abgesagt: Auch die Chefin der Bayreuther Festspiele, Katharina Wagner, bekommt die Auswirkungen des Coronavirus zu spüren.

Corona-Krise Katharina Wagners «Lohengrin»-Premiere in Barcelona abgesagt

Die Chefin der Bayreuther Festspiele will einen neuen «Lohengrin» auf die Bühne bringen. Allerdings nicht in Bayreuth, sondern rund 1500 Kilometer vom Grünen Hügel entfernt. Doch da macht ihr das Coronavirus erstmal einen Strich durch die Rechnung. mehr...


Tonie Marshall ist tot.

Mit 68 Jahren Schauspielerin und Regisseurin Tonie Marshall gestorben

Als Schauspielerin stand sie mit Catherine Deneuve vor der Kamera. Als Regisseurin arbeitete sie mit Sophie Marceau und Audrey Tautou zusammen. Jetzt ist Tonie Marshall mit 68 Jahren gestorben. mehr...


Für seinen zweiten Roman «Stern 111» hat Lutz Seiler den Leipziger Buchpreis gewonnen.

Auszeichnung zum Frühstück Lutz Seiler erhält Leipziger Buchpreis

Aufregung vorm Radio statt Messetrubel: Der Preis der Leipziger Buchmesse ist wegen der Corona-Krise auf ungewöhnliche Art verliehen worden. Die Freude der Geehrten ist trotzdem groß. mehr...


James Blunt singt in der Elbphilharmonie, aber ohne Publikum.

Wegen Coronavirus James Blunt singt in der Elbphilharmonie vor leeren Rängen

Kein Jubel, keine Zugabenrufe. James Blunt spielt am Mittwoch in der Hamburger Elbphilharmonie ein Konzert - wegen des Coronavirus ohne Publikum. Das könnte Schule machen, zeigt sich Blunt im dpa-Gespräch überzeugt. mehr...


Stadtführerin Cornelia Müller-Hisje vor dem Schloss Brake in einem für die Zeit Fürstin Paulines typischen Kleid. Foto: Althoff

Kreis Lippe Fürstin Pauline: Staatsfrau und Sozialreformerin

Im Dezember jährt sich der Todestag lippische Fürstin Pauline (1769–1820) zum 200. Mal – Anlass für den Lippischen Heimatbund, den Landesverband Lippe und viele Unterstützer, das Jahr 2020 zum „Pauline-Jahr“ auszurufen. mehr...


Clubs sehen wegen der Ausbreitung des Coronavirus in ihrer Existenz bedroht.

Coronavirus Kulturbranche im Ausnahmezustand

Veranstaltungen absagen, Besucherzahlen beschränken oder vor leeren Rängen spielen: Die Methoden, wie die Kulturbranche mit den Gefahren durch das Coronavirus umgeht, sind vielfältig - und bieten teilweise Anlass zur Kritik. mehr...


James Blunt singt in der Elbphilharmonie, aber ohne Publikum.

Coronavirus James Blunt in der Elbphilharmonie ohne Publikum

Fußballspiele ohne Fans gibt es bald viele, aber Konzerte? In der Elbphilharmonie tritt James Blunt ohne Publikum auf. mehr...


Kulturstaatsministerin Monika Grütters und Ulrich Matthes, Präsident der Deutschen Filmakademie, bei der Bekanntgabe.

Deutscher Filmpreis «Berlin Alexanderplatz» mit elf Nominierungen

Wer gewinnt die Goldene Lola? Seit Mittwoch stehen die Nominierten fest - und zwei Filme führen die Liste an. Unklar ist, wie die Verleihung in einigen Wochen genau aussehen wird. mehr...


Die Anschuldigungen gegen Starsänger Plácido Domingo stehen weiter im Raum.

Untersuchungsbericht Vorwürfe gegen Plácido Domingo «glaubwürdig»

Die Indizien mehren sich, dass Plácido Domingo sich nicht korrekt verhalten hat. mehr...


Mitarbeiter der Galerie betrachten das Kunstwerk «Marilyn Diptych» von Andy Warhol in der Tate Modern.

Perücken und Heliumkissen Schau zum Mythos Andy Warhol in London

Einen frischen Blick auf den amerikanischen Künstler und Pop-Art-Mitbegründer Andy Warhol verspricht die Tate Modern in einer neuen Ausstellung. Dabei stehen Religion, Lebenserfahrung und Familiengeschichte des Ausnahmekünstlers im Vordergrund. mehr...


Die Paderbornerin Oana Nechiti ist von Let’s Dance zu DSDS gewechselt. Am Samstag, 14. März, starten die Live-Shows. Foto: DSDS

Paderborn „Alle Kandidaten haben Träume“

Oana Nechiti ist als Jury-Mitglied in der Talent-Show „Deutschland sucht den Superstar“ (DSDS) zu sehen. Über ihre Arbeit hat sie mit Ingo Schmitz gesprochen. mehr...


Geschlossen! Die Leipziger Buchmesse.

Krisen-Frühjahr Buchbranche ohne Buchmesse: Wie geht es jetzt weiter?

Die Leipziger Buchmesse ist gestrichen, auch die Lit.Cologne wurde wegen des Coronavirus kurzfristig abgesagt. Die Buchbranche ist entsetzt. Was ist in diesem Bücherfrühling noch zu retten? mehr...


Carlos Santana hat die Europa-Termine seiner Tour abgesagt.

Absagen und Schließungen Coronavirus trifft Kulturbetrieb hart

Der Kulturbetrieb wird vom neuartigen Coronavirus schwer getroffen. Es hagelt Absagen von Köln bis München, von Berlin bis Wien. Theater- und Opernaufführungen fallen wochenlang aus. mehr...


Kurz vor der Eröffnung ist das Literaturfestival Lit.Cologne abgesagt worden.

Literaturfestival Lit.Cologne wegen Coronavirus abgesagt

Nun also doch: Das größte Literaturfestival Europas findet wegen der Corona-Epidemie nicht statt. Am Tag der geplanten Eröffnung wurde die Lit.Cologne abgesagt - auf Empfehlung der Kölner Oberbürgermeisterin. mehr...


Forever Punk: Nina Hagen feiert Geburtstag.

Schrill & Unberechenbar «Godmother of Punk» - Nina Hagen wird 65

Sie gibt öffentlich Nachhilfe in Selbstbefriedigung, startet mal eben die Neue Deutsche Welle und singt sich selbst zur «Godmother of Punk». Nina Hagen bleibt auch mit 65 radikal unberechenbar. mehr...


Klaas Heufer-Umlauf bei der Eröffnung der 32. Medientage München.

Fake-Vorwürfe Klaas Heufer-Umlauf bittet um Entschuldigung

Er mache Unterhaltung, keinen Journalismus. Aber entschuldigen musste sich Klaas Heuer-Umlauf trotzdem. mehr...


Fritz Kalkbrenners neues Album «True Colours» erscheint am Freitag.

Genug Möglichkeiten Fritz Kalkbrenner: Keine Sorgen um Berliner Clubszene

Die Freiräume in der Hauptstadt werden kleiner. Aber der Musikproduzent und Sänger Fritz Kalkbrenner sieht trotzdem, eien gute Zukunft für die Berliner Clubs. mehr...


Wolfgang Niedecken (rechts) auf Konzerttour – noch ohne Enkelkind. Foto:

Köln Niedeckens Enkelsohn „der Hammer“

Wolfgang Niedecken (68) freut sich über sein erstes Enkelkind. Der kleine Noah kam am vergangenen Freitag zur Welt. Seine in Berlin lebende Tochter Isis-Maria sei für die Geburt extra nach Köln gekommen, berichtete der BAP-Sänger. „Im Pass sollte Köln stehen – nicht Berlin!“ mehr...


Max von Sydow Foto: dpa

Paris/Stockholm Schauspieler Max von Sydow gestorben

Seine tiefe Stimme und die hagere Figur machten ihn zu einem der prägnantesten Schauspieler Hollywoods: Mit Max von Sydow stirbt ein ganz Großer des internationalen Films. mehr...


Der iranische Regisseur Mohammed Rassulof 2013 beim Filmfestival in Cannes.

Iranischer Regisseur Berlinale stellt sich hinter Mohammed Rassulof

Mohammed Rassulof gewann mit seinem Film «Es gibt nichts Böses» den Goldenen Bären. Aber im Iran wird er mit Gefängnis bedroht. mehr...


Schauspieler Max von Sydow 2012 in Berlin. Jetzt ist der Mime gestorben.

Schurke, Gott und der Teufel Filmlegende Max von Sydow gestorben

Noch im hohen Alter spielte Max von Sydow in «Star Wars» und «Game of Thrones» - und dabei seine jungen Kollegen oft an die Wand. Berühmt machte den gebürtigen Schweden aber Starregisseur Ingmar Bergman. mehr...


Woody Allen steht weiterhin in der Kritik.

«Ganz nebenbei» Rowohlt-Autoren gegen Woody-Allen-Memoiren

Nach Protesten hat der US-Verlag von Woody Allen darauf verzichtet, die Memoiren des Filmemachers zu veröffentlichen. Jetzt gibt es auch Gegenwind aus Deutschland. mehr...


376 - 400 von 8719 Beiträgen