Bielefeld »Wir tragen den Kunstschatz hinaus in die Stadtgesellschaft«

Christina Végh löst im Frühjahr Friedrich Meschede in der Leitung der Kunsthalle ab. Eventuell 2023 wird das Museum zur Baustelle, aber der Kunsthistorikerin ist nicht bange, wenn das Team, die Politik und die Bürger an einem Strang ziehen. Foto: Thomas F. Starke

Als das Gespräch auf das reparaturbedürftige Dach der Bielefelder Kunsthalle kam, blickte Christina Végh (48) von ihrem Platz im Café des Hauses unwillkürlich nach oben. Nun – so baufällig, dass es durchregnen könnte, ist der Johnson-Bau, dessen Leitung die Schweizer Kunsthistorikerin im Frühjahr übernimmt, dann doch nicht. mehr...

Es wird mit Spannung erwartet, wer den Goldenen Löwen bei der 76. Ausgabe des Filmfestes in Venedig erhält.

Goldener Löwe Spannung vor der Preisvergabe beim Filmfest Venedig

Wer bekommt den Goldenen Löwen? Ein klarer Favorit sticht nicht hervor. Mit Spannung wird auch erwartet, wie die Jury mit Roman Polanskis Film umgeht. mehr...


Der norwegische Autor Erik Fosnes Hansen wurde mit dem Willy-Brandt-Preis 2019 ausgezeichnet.

Willy-Brandt-Preis Ehrung für Erik Fosnes Hansen und Marie-Theres Federhofer

Der Schriftsteller Erik Fosnes Hansen und die deutsche Literaturwissenschaftlerin Marie-Theres Federhofer haben den Willy-Brandt-Preis erhalten. Gewürdigt wurden sie für ihren Einsatz im Rahmen binationaler Beziehungen. mehr...


Wer bekommt den Goldenen Löwen?

Filmfest Venedig Viele Frauen und ein Drama von Polanski sind Favoriten

Auf den ersten Blick spielten Frauen beim Festival nur eine kleinere Rolle. Doch das täuschte. Nun sieht es so aus, als könnten bei der Preisvergabe einige Frauen triumphieren. Und dann sind da noch eine Mafia-Groteske und Roman Polanski. mehr...


Der Musiker Niels Frevert kehrt mit einem starken neuen Album zurück in die Öffentlichkeit.

Prächtiges «Putzlicht» Niels Freverts geglückte Krisenbewältigung

Niels Frevert gehört schon seit einer gefühlten Ewigkeit zu den besten deutschen Singer-Songwritern - wenn auch nicht zu den berühmtesten. Fünf Jahre hat er für sein neues Album gebraucht. Gut investierte Zeit. mehr...


Der mexikanische Künstler Francisco Toledo (2006).

Abschied Mexikanischer Künstler Francisco Toledo ist tot

Der Maler und Bildhauer galt als bedeutendster zeitgenössischer Künstler seines Landes. Jetzt ist er mit 79 Jahren gestorben. mehr...


Eine überdimensionale Goldene Kamera.

Ende einer Ära Aus für TV-Gala Goldene Kamera

Die Goldene Kamera gibt es seit mehr 50 Jahren. In ihrer bisherigen Form als Preisgala im Fernsehen findet sie nun im März zum letzten Mal statt. Zuletzt hatte es starken Quotenschwund gegeben. mehr...


Roger Daltrey (l) und Pete Townshend haben ein neues Album produziert.

Rückkehr der Rock-Dinos Neues Album von The Who im November

Heißer Herbst für Fans klassischer Rockmusik: Neben Neil Young & Crazy Horse, Jeff Lynne mit dem Electric Light Orchestra und den US-Veteranen Toto steht auch die legendäre britische Band The Who mit einem neuen Album in den Startlöchern. mehr...


Pedro Almodóvar (l-r), Penélope Cruz und Antonio Banderas haben das Drama «Leid und Herrlichkeit» bereits im Frühjahr in Cannes vorgestellt.

«Leid und Herrlichkeit» Spanien schickt Almodóvar-Film ins Oscar-Rennen

Aller guten Dinge sind drei? Zwei Goldjungen hat der spanische Regisseur schon. Ob im Februar ein weiterer dazu kommt, wird sich zeigen. mehr...


299 Bäume stehen im Wörthersee-Stadion als Kunstinstallation.

Bäume bald nur noch in Museen? Riesige Waldinstallation im Stadion

Fast 300 Bäume im Wörthersee-Fußballstadion in Österreich. Eine Rieseninstallation, die kritisch nach der Beziehung Natur und Mensch fragt. Das erste Baummuseum wurde bereits 2010 bei Zürich eröffnet. mehr...


Udo spielt Schlagzeug.

Panikrocker Udo Lindenberg bringt «Zwischentöne» nach Leipzig

Er ist nicht nur Sänger und Musiker, er kann auch zeichnen. Das stellt er jetzt in einer Ausstellung unter Beweis, einer Verneigung von den Montagsdemonstranten, wie er sagt. mehr...


Collagen der Künstlerin Cornelia Schleime.

Für den offenen Blick Kunstpalast präsentiert Künstler aus der DDR

30 Jahre nach dem Fall der Mauer stellt ein westdeutsches Museum Künstler aus der DDR vor. Es sind nur 13, aber es ergibt ein buntes Bild. Der Düsseldorfer Kunstpalast setzt auf ein neugieriges Publikum. mehr...


Allein ist man im Märchenschloss Ludwig II. so gut wie nie.

Jubiläum 150 Jahre Schloss Neuschwanstein

Zwischen Fantasie und Wirklichkeit: Vor 150 Jahren wurde der Grundstein von Schloss Neuschwanstein gelegt - und nun gefunden. Ein Blick in die Geschichte des weltberühmten Märchenschlosses, was eigentlich die Geschichte einer traurigen Existenz ist. mehr...


Der Fotograf Peter Lindbergh ist im Alter von 74 Jahren gestorben.

«Supermodel»-Fotograf Peter Lindbergh mit 74 gestorben

Paris - Der Fotograf Peter Lindbergh ist tot. Viele Models wären ohne ihn nicht zu «Supermodels» geworden. mehr...


Rocko Schamoni veröffentlicht ein neues Album, auf dem er unter anderem auch den Tod seines Vaters verarbeitet.

«Musik für Jugendliche» Rocko Schamoni verarbeitet Tod des Vaters

Multitalent Rocko Schamoni hat nach langer Pause ein neues Soloalbum draußen. Darin befasst er sich mit der eigenen Vergänglichkeit - und dem Tod seines Vaters, der während der Aufnahmen starb. mehr...


Touristen und Besucher stehen vor dem sogenannten «Bruderkussgemälde» an der East Side Gallery. Vor fast 30 Jahren hatten sich hier Künstler verewigt und das längste noch erhaltene Teilstück der Berliner Mauer mit ihren Kunstwerken umgedeutet.

Selfie neben Mauertoten Wie geht Gedenken an der East Side Gallery?

Die Berliner East Side Gallery ist touristischer Hot Spot in Deutschland. Street Art statt grauer Betonelemente erinnern an friedliche Wende und Fall der Mauer. Was können junge Leute mit der Geschichte heute noch anfangen? mehr...


Die Lichtinstallation «The fist is still up» von Wu Tsang.

US-Künstlerin Wu Tsang über Migration und Transgender

Nach einem Jahr in Berlin zeigt die Amerikanerin ihre Arbeiten im Gropius Bau. Sie setzt dokumentarische wie fiktionale Mittel ein. mehr...


Ein Werk des britischen Streetart-Künstlers Banksy in Paris. Diebe haben es nach Angaben des Centre Pompidou aus dem hohen Metallkastenschild herausgeschnitten.

Herausgeschnitten Banksy-Kunstwerk in Paris gestohlen

Schon einmal war versucht worden, das Schablonengraffiti, das eine Ratte mit einem Bleistift darstellt, zu stehlen. Diesmal hat es geklappt. mehr...


Hinter der Tür streiten sich der Startenor Tito Merelli und seine Gattin Maria, und alle anderen Mitwirkenden des Musicals »Otello darf nicht platzen!« lauschen. Die gesungene Boulevard-Komödie hatte im Bielefelder Stadttheater gefeierte Premiere. Foto: Bettina Stöß

Bielefeld Die drei Tenöre

Das Premierenpublikum am Sonntag im ausverkauften Stadttheater dankte nicht nur zum Schluss mit stehenden Ovationen, sondern auch mit reichlich – und wohlverdientem – Szenenapplaus. Das Bielefelder Theater kann Musical. Jüngster Beweis: »Otello darf nicht platzen!« mehr...


Der britische Schriftsteller Ian McEwan bezeichnet die Bundeskanzlerin Angela Merkel als «Heldin der offenen Gesellschaft».

Britischer Schriftsteller Ian McEwan: Merkel ist «Heldin der offenen Gesellschaft»

Ian McEwan hält Angela Merkel für eine gute Politikerin. Der britische Schriftsteller lobt sie vor allem für ihre Konstanz. Das heißt aber nicht, dass er an ihr nichts zu kritisieren hätte. mehr...


Günther Jauch moderiert die Sendung «Wer wird Millionär?» schon seit 20 Jahren.

20 Jahre «WWM» Günther Jauch will «Gottes großen Zoo» abbilden

Günther Jauch hat etwas zu feiern: «Wer wird Millionär?» wird 20 Jahre alt. Von den 2800 Kandidaten ist ihm einer besonders in Erinnerung geblieben. Er selbst weiß übrigens genau, wo seine Wissenslücken liegen. mehr...


Seit 20 Jahren bildet das Abraham Geiger Kolleg Rabbinerinnen und Rabbiner aus.

Jüdische Tradition und Moderne Abraham Geiger Kolleg wird 20

Seit 20 Jahren werden in Potsdam und Berlin Rabbiner und Kantoren ausgebildet. Das Abraham Geiger Kolleg ist inzwischen ein Zentrum des europäischen Judentums. mehr...


In Venedig wird Joaquin Phoenix für seine Rolle des «Joker» euphorisch gefeiert.

Filmfest Venedig Gruseliger Joker und Seitenhiebe auf Trump

Drei Mal war Joaquin Phoenix bereits für einen Oscar nominiert. Nun könnte es klappen: Für seine Rolle des «Joker» wird er beim Festival euphorisch gefeiert. Meryl Streep wiederum zeigt sich kämpferisch. mehr...


Thomas Gottschalks neues Buch ist ein bisschen Rentner-Ratgeber, ein bisschen Medien-Wissenschaft.

TV-Moderator Der alte, weiße Mann - Gottschalks neues Buch «Herbstbunt»

Im April 2018 verabschiedete Thomas Gottschalk sich von Twitter mit den Worten «Ich schreib ein Buch....» Jetzt ist er fertig damit. In «Herbstbunt» geht es um einen konservativen, alternden, weißen Mann, der im Alter Vieles noch mal überdenken muss - vor allem die Liebe. mehr...


Die Beethovenhalle in Bonn bleibt bis auf weiteres Baustelle.

Sanierung stockt «Perle der 50er Jahre» - Bonn feiert ohne Beethovenhalle

Die Bonner Beethovenhalle sollte zum 250. Geburtstag ihres Namenspatrons in neuem Glanz strahlen. Das klappt nicht. In Beethovens Geburtsstadt erklingt die Musik andernorts: in Oper, Redoute oder der Telekom Arena, wo sonst die Basketballer spielen. mehr...


76 - 100 von 7524 Beiträgen