Musik
Heidenreich liebt Wagner und Verdi

Potsdam (dpa) - Die Opernliebhaberin Elke Heidenreich (72) ist bisher erst einmal aus einer Aufführung geflüchtet. Es sei eine «grauenhafte «La Traviata»-Inszenierung» gewesen, sagte die Autorin der Deutschen Presse-Agentur.

Samstag, 25.07.2015, 10:48 Uhr aktualisiert: 25.07.2015, 12:02 Uhr
AElke Heidenreich ist ein Opern-Fan.
AElke Heidenreich ist ein Opern-Fan. Foto: Henning Kaiser

Richard Wagners «Ring» könne sie immer wieder hören, sagte die Kritikerin zum Thema Lieblingsopern. «Aber auch alles von Verdi . Unter den modernen Opern der letzten 20 Jahre sind ehrlich gesagt einige, die ich mir kein zweites Mal antun würde.»

Heidenreich ist selbst als Opern-Librettistin aktiv: Beim Festival der Kammeroper Schloss Rheinsberg in Brandenburg wird am 31. Juli die Oper «Adriana» uraufgeführt, für die sie das Libretto schrieb. Die Musik stammt von ihrem Lebensgefährten Marc-Aurel Floros.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3405279?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198346%2F
Ein Jahr rollt der Widerstand
Nach den Offiziellen kamen die Demonstranten: Das Bild ist am 15. Juli 2020 entstanden, direkt im Anschluss an die Verkehrsfreigabe der nagelneuen Weserbrücke.
Nachrichten-Ticker