Langwieriges Projekt
Berliner Kultursenator: Neustart bei Einheitsdenkmal nötig

Alles auf Null? Selten hat es um ein Denkmal ein solches Hin und Her gegeben wie beim geplanten Einheitsdenkmal. Berlins neuer Kultursenator will jetzt noch einmal ganz von vorne anfangen.

Samstag, 08.04.2017, 11:28 Uhr aktualisiert: 08.04.2017, 11:34 Uhr
Die Computergrafik zeigt den Entwurf für das in Berlin geplante Freiheits- und Einheitsdenkmal. Dieses soll an die friedliche Revolution in der DDR erinnrn.
Die Computergrafik zeigt den Entwurf für das in Berlin geplante Freiheits- und Einheitsdenkmal. Dieses soll an die friedliche Revolution in der DDR erinnrn. Foto: Milla & Partner

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4756448?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198306%2F2509831%2F2198346%2F
Steuer-Strafverfahren eingestellt
DSC-Geschäftsstelle (Archivfoto).
Nachrichten-Ticker